Splitter

Splitter

Menschlichkeit, wie Soldaten auf dem Schlachtfeld, kommt immer nur mit der Geschwindigkeit des Langsamsten voran.

Gabriel Garcia Marquez

Journalismus sei „die Kunst“, so früh wie möglich zu spät zu kommen.
Stig Dagerman

Es ist wie damals, als die Menschen ein Wett-Tauziehen mit den ersten Dampfmaschinen veranstalteten.Als das erste Mal eine Dampfmaschine gewann, war es vorbei. Der Mensch hatte nie wieder eine Chance.
George Hinton
Journalismus ist etwas zu veröffentlichen, was andere nicht wollen, daß es veröffentlicht wird. Alles andere ist Propaganda!
George Orwell
Vaterland nennt sich der Staat immer dann, wenn er sich anschickt, auf Menschenmord auszugehen.
Friedrich Dürrenmatt
Eine Veränderung, die keine Verbesserung ist, ist – da unnötig – eine Verschlechterung.
Adolf Loos
Die Geschichte ist eine Gemäldegalerie mit einigen Originalen und einer viel größeren Zahl an Kopien.
Alexis de Tocueville

Youth is a circumstance you can’t do anything about. The trick is to grow up without getting old.
Frank Lloyd Wright

Wer sich mit dem Zeitgeist verheiratet, ist morgen verwitwet.
Otto Habsburg
Im 13. Jahrhundert beschäftigten sich 60 bis 90 Prozent der englischen Gerichte mit Fällen von Unzucht und ehelicher Untreue, schreibt Dabhoiwala.
Ich muss euch nicht sagen, wer den Krieg gewonnen hat. Ihr wisst es. Es war unsere Artillerie.
General Patton
Ein kluger Mann widerspricht nie einer Frau. Er wartet, bis sie es selbst tut.
Humphrey Bogart
Ein Kriegszustand dient nur als Vorwand für Tyrannei im eigenen Land.
Alexander SolschenizynWer A sagt, der muß nicht B sagen. Er kann auch erkennen, daß A falsch war.
Bertold Brecht

Wenn ein IT-Produkt kostenlos ist, dann bist du das Produkt.
Die Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich.
Mark Twain

Russland habe nur zwei Verbündete: seine Armee und seine Flotte.
Zar Alexander III.

Ich sehe Google als eine Möglichkeit zur Erweiterung des eigenen Gehirns mit dem Wissen der Welt. Irgendwann werde es Implantate geben, die einem bereits die Antworten liefern, wenn man nur an etwas denkt.
Larry Page
Unsere Kultur hat die Tendenz, Menschen hervorzubringen, die keinen Mut mehr haben und die es nicht wagen, auf eine anregende und intensive Weise zu leben.

Erich Fromm

Das Nebeneinander eines Amerika, dass sich mehr nach innen orientieren soll und weg von der Weltpolitik, und das starke Gefühl der Machtlosigkeit zu Hause, ist ein mächtiger Trend, den Demokraten und Republikaner nicht zu fassen kriegen.
Fred Yang
Die „romantische Liebe“ wurde im 18. Jahrhundert mit der Entstehung des Romans geboren. Liebe errang einen mythischen Status. Mythen haben typischerweise keine Autoren. Liebe ist einer der großen Mythen unserer Gesellschaft.

Das Gesetz ändert sich, das Gewissen nicht!
Sophie Scholl

Das Schulsystem ist 200 Jahre alt und zielt nur darauf, möglichst gute Arbeitskräfte ohne kreatives Denken hervorzubringen.
In der Natur sei der Wandel schon jetzt klar zu sehen, schreibt Smith. Im Jahr 2003 habe eine weltweite Bestandsaufnahme ergeben, dass Pflanzen und Tiere ihren Lebensraum innerhalb eines Jahrzehnts im Durchschnitt um sechs Kilometer näher zu den Polen und sechs Meter Meereshöhe erweiterten
Ein Blick auf die Scheidungsraten zeigt, dass eine Beziehung von zwei Menschen durchschnittlich so lange hält, wie es dauert, den Nachwuchs aufzuziehen. Das sind ca. drei bis sechs Jahre.
Harold Pinter schrieb einst, daß das Ausmaß unserer Indoktrinierung ein „brillanter, sogar witziger und höchst erfolgreicher Akt von Hypnose“ ist, ganz so als wäre die Wahrheit „nie geschehen, selbst zu der Zeit nicht, als sie sich zutrug“.

Als Erich Honecker nach seinem Sturz vernommen wurde und nach seiner Rolle bei dem harschen Polizeieinsatz zum 40. Jahrestag der Republik befragt wurde, sagte er, er habe von diesem Einsatz überhaupt erst erfahren, als ihn Frau Christa Wolf angerufen und sich beschwert habe, dass ihre Tochter verhaftet worden sei.

Die deutsche Einheit hat nach einer Schätzung des Berliner Forschers Klaus Schröder bislang rund zwei Billionen Euro gekostet. 60 bis 65 Prozent dieses Geldes seien in den Sozialbereich geflossen, davon wiederum ein Großteil in die Rente,
Since 9/11, Muslim-American terrorism has resulted in 37 deaths in the US compared with more than 190,000 murders in this period.Deutschland hatte im Kalten Krieg 3340 Leopard-Kampfpanzer, heute sind noch 225 übrig.

Obwohl Juden nur etwa 0,2 Prozent der Weltbevölkerung ausmachen,s tellen sie über ein Fünftel aller Nobelpreisträger.

Gut 30 der insgesamt 750 bis 1.000 Favelas in Rio sind bisher befriedet.

Der ägyptische Gelehrte Mohammed Abduh sagte 1895: „Eure liberale Haltung gilt ganz offensichtlich nur euch selbst, und eure Sympathie für uns gleicht der des Wolfes für das Lamm, das er fressen möchte.“
In Asien hat man daraus gelernt: Es muss das Lamm selbst zum Wolf werden.

Den Disput unter zwei Personen gab es schon in der Scholastik, das sollte man wiederbeleben anstelle der Talkshows, in denen alles wegrelativiert wird.
Es gibt Schätzungen, wonach neunzig Prozent der Straftaten im muslimischen Milieu den deutschen Strafverfolgungsbehörden verborgen bleiben.
Der Abbau von Bodenschätzen konzentriert fast immer die Einnahmen in den Händen korrupter Eliten. Und ein Staat mit Bodenschätzen muss nur auf die Befindlichkeiten von wenigen, für den Abbau notwendigen, Spezialisten achten. Während ein Staat ohne Bodenschätze aus der Arbeitskraft breiterer Bevölkerungsschichten schöpft und damit für deren Bildung, Gesundheit und Zufriedenheit sorgen muss.
Europa zu vertrauen, fühlt sich besser an, als misstrauisch aus einem Vaterlandsbunker zu spähen.

In der Nacht wurde in der chinesischen Hauptstadt für den besonders gefährlichen Feinstaub der Spitzenwert von 577 gemessen. Das entspricht dem 23-fachen des von der Weltgesundheitsorganisation empfohlenen Werts.

Get rid of the clowns,” Nixon told Mr. Schlesinger, referring to the CIA’s staff. “What use are they? They’ve got 40,000 people over there reading newspapers.

Balzacs grosser Roman «Verlorene Illusionen» endet mit einer Darstellung des Unterschieds zwischen der offiziellen Geschichte und der geheimen Geschichte, also der wahren. Es war einmal möglich, die skandalösen Wahrheiten der Geschichte lange zu verschleiern – sogar für immer. Das ist vorbei. Nirgends ist das offensichtlicher als in den Beschreibungen der globalen Finanzkrise.
According to the Bloomberg Billionaires Index, Russia’s 19 richest people have lost $18.3 billion since the Crimea incursion began on Feb. 28.

Why The SandP 500′s $100 Billion Club Matters; 7% of the companies account for 40% of the SandP 500’s market cap and are responsible for 44% of earnings

Bill Daley, the former White House chief of staff, is to join the hedge fund Argentière Capital, which was founded last year by leaders of JPMorgan’s disbanded proprietary trading division.

Wie die Statistik des US-Finanzministeriums zeigt, haben Russlands oberste Währungshüter im März dieses Jahres ihre Investitionen in US-Staatsanleihen um sage und schreibe 20,5 Prozent auf 100,4 Mrd. Dollar verringert
Laut der Financial Times gibt es in Großbritannien 60.879 Prostituierte, mit jeweils 25 Kunden die Woche, durchschnittlich 67,16 Pfund Einnahmen je Kunden.
Weltweit gab es 2013 fast 14 Millionen Personen mit einem Anlagevermögen von mindestens einer Million Dollar. Nur 26 Prozent des Vermögens der Megareichen ist in Aktien angelegt. Der Studie zufolge halten die zwölf Millionen Reichsten der Welt 28 Prozent ihres Vermögens in bar.
Die amerikanische Börsenaufsicht SEC führte bei nicht einmal fünf Prozent der ausgewerteten Fusionen einen Prozess wegen Insider-Handels.
By the year 2030, the global demand for water will exceed the global supply of water by an astounding 40 percent according to one very disturbing U.S. government report.
Weltweit hat sich nach Angaben der Europäischen Kommission in den vergangenen zehn Jahren das Volumen des Sicherheitsmarktes von rund 10 Milliarden Euro auf 100 Milliarden verzehnfacht.
Dafür hat Italien das zweitniedrigste Budget für Bildung nach Griechenland. Das Land gibt nur 500 Millionen Euro für Arbeitsvermittlung aus – ein Fünftel der Summe, die Deutschland dafür zur Verfügung stellt. Während die Jugendarbeitslosigkeit in Deutschland bei 7,6 Prozent liegt, hat sie in Italien ein Rekordhoch von 42 Prozent erreicht.

Das Hauptproblem dieser Störung ist eine völlige Amoralität und Empathielosigkeit, resultierend in einer „Person ohne Gewissen“: Andere Menschen interessieren nur als Mittel zum Zweck, können beliebig benutzt, ausgebeutet, weggeworfen, verletzt und, ja, in extremen Fällen auch ohne weiteres getötet werden, ohne dass der Psychopath auch nur schlecht schläft.

http://www.zeit.de/2004/30/Stein-Interview

America invented much of what animated daily life, from the telephone, the car, and the airplane to the television, the refrigerator, and the computer. Moreover, America remolded human culture, inventing not only the movie, but also Hollywood, and it conceived not only the production line, but also the fast-food restaurant, and it not only brought the radio to every living room, it created the jazz, pop, and rock with which it was imbued.
Es gibt eine Fehlermeldung, die wahrscheinlich jeder kennt: Technische Störung, nichts geht mehr, und das, obwohl die Tinte noch halb voll ist. Was die wenigsten wissen, ist, dass die Fehlermeldung von einer Software gesteuert wird, die nach so und so vielen Druckzyklen einfach aktiviert wird. An dem Gerät ist nichts kaputt. Es ist nur der Zwang einprogrammiert, irgendwann ein neues zu kaufen. Das kann man aber umprogrammieren, und das haben Hacker getan. Menschen, nicht Maschinen. Plötzlich druckt dieser scheinbar kaputte Drucker wieder tadellos.

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/debatten/ueberwachung/glenn-greenwald-im-gespraech-mit-tilo-jung-ueberwachung-zielt-in-deine-eingeweide-12968692.html

Die Manipulation der öffentlichen Meinung zu politischen Zwecken wurde zur höchst raffinierten Kunst, urteilt der Historiker David M. Kennedy in seinem Standardwerk „The First World War and American Society“ und spricht offen von Zensur. Mit Blick auf die heutige Praxis der US-Geheimdienste fügt Kazin süffisant hinzu: „Es gab damals schon eine ganze Menge Überwachung.“

Es geht um den Umgang mit Makeln generell – egal, wo. Bei einigen Begegnungen fiel mir auf, dass wir als Gesellschaft Menschen unsichtbar machen, indem wir sie nicht beachten, vor allem weil wir nicht wissen, wie wir mit ihnen umgehen sollen. Dieses Nicht-Hinschauen-Wollen ist ein absolut menschliches Verhalten, aber auch für beide Seiten belastend. Und dem Opfer kann das viel mehr wehtun als die physischen Verletzungen.

Vor dem Crash 2008 lieferte London 37 Prozent des britischen Wachstums. Heute sind es 48 Prozent. London ist ein schwarzer Stern und verschluckt Ressourcen. Menschen, Energie.
Den Sport lobt Lukaschenko auch als einen Weg, um die Volksgesundheit zu verbessern. Das scheint auch nötig: Ein früherer Leibwächter, der ins Ausland geflohen war, berichtete, für die persönliche Sicherheit des Diktators werde dreimal so viel Geld ausgegeben wie für das Gesundheitssystem Weißrusslands.

Die direkten und ausschließlichen Finanztransfers in den Osten seit 1991 beliefen sich laut Dresdner ifo-Institut auf rund 560 Milliarden Euro.
Über die Welthandelsorganisation WTO gelang es den Amerikanern, den Gramm-Leach-Bliley Act de facto weltweit zu etablieren. Heute umfasst das weltweit ausstehende Derivatemarkt schätzungsweise 800.000 Milliarden Dollar und ist die Achillesferse des globalen Finanzsystems.

Laut einer Studie der spanischen Hilfsorganisation für Opfer des Menschenhandels (APRAMP) ist Spanien inzwischen der weltweit drittgrößte Markt für käuflichen Sex.

Es geht um den Schwindel erregenden Kollaps des Vertrauens in unsere Regierungen und Institutionen. Es geht um grassierende Skrupellosigkeit in Unternehmen, Finanzwirtschaft und Politik. Es geht um Ekel erregende, bürgerferne, Wähler verachtende Politik.

Europa ist stumm, in Deutschland herrscht Grabesstille.
Kleist lebte, wie sein Biograf Jens Bisky treffend bemerkt, »stets am Morgen der Entscheidungsschlacht«.
Ein früherer Stasioffizier wurde von einem Interviewer gefragt, was ihm heute, wäre er noch aktiv in seinem Gewerbe, fehlen würde. Er antwortete mit entwaffnender Offenheit: „Was soll da noch fehlen? Es ist ja alles da.“

http://onlinelibrary.wiley.com/

„Heute habe ich mit dem deutschen Finanzminister zu Mittag gegessen, um herauszufinden, inwieweit die Computer und die Quants für die Krise verantwortlich waren“, fuhr er fort: „Er sagte mir, fünf Tage lang konnte niemand erklären, was gerade passierte und noch passieren würde. In diesem Augenblick hing alles von Computern ab.“

http://www.faz.net/aktuell/feuilleton/frank-schirrmacher/erinnerungen-an-frank-schirrmacher-vielleicht-war-er-der-einzige-wahre-futurist-humanist-12993079-bg3.html

Laut der Onlineplattform Vocativ importieren alleine die USA Avocados im Wert von einer Milliarde Dollar aus Michoacan. Analog zu „Blutdiamanten“ in Afrika, die zur Finanzierung von Milizen geschürft und verkauft werden, ist in Mexiko schon von „Blutavocados“ die Rede.

http://mib.rbs.com/insight.html?cmpid=outbrain

Für Putin aber war er eine. Er stellte damit unter Beweis, dass er in dieser Krise über das verfügt, was man in den nuklearstrategischen Debatten des Kalten Krieges die „Eskalationsdominanz“ nannte: die Fähigkeit, den Gegner durch die Demonstration der eigenen Eskalationsmöglichkeiten davon abzuhalten, die nächste Stufe auf der Eskalationsleiter zu erklimmen.

http://www.schweizamsonntag.ch/ressort/nachrichten/mit_kurzwellen_gegen_nsa-lauschangriffe/

Eine maßlose Sammlung von Informationen aus einem wenn auch übertriebenen Sicherheitsbedürfnis eines Landes finde ich weniger schlimm als die Totalerfassung von Bewegungsprofilen, Gefühlen und Denken von Menschen aus geschäftlichem Interesse.
De Maiziere
Schließlich geht es um ein Instrument (dem Internet), das im Jahr 2016 nach einer Schätzung der Boston Consulting Group einen Umsatz von 4,2 Billionen Dollar allein in den G-20-Staaten machen wird, das ist ein großer Teil der Weltwirtschaft.
In den drei aufeinanderfolgenden Kriegen in Afghanistan, die erst mit den Sowjets, dann mit den Pakistanern, schließlich mit der Nato zu tun hatten, seien in Wahrheit immer die selben tribalen Konflikte ausgetragen worden, argumentiert Martin: Streitereien um Wasser, um Mohnfelder, um Erbschaftsangelegenheiten.
Weniger als die Hälfte der 18-29jährigen Amerikaner hat einen Arbeitsplatz.
Selbst unter College-Absolventen sind heutzutage fast 50% arbeitslos oder haben nur einen Teilzeitjob.
They found 60% of 30-year-old women wanted sex „often“ at the beginning of a relationship, but within four years of the relationship this figure fell to under 50%, and after 20 years it dropped to about 20%.Tyranneien funktionieren nicht allein durch Terror und Geheimpolizei. Sie sind kein Unwetter, das jäh über eine Gesellschaft kommt, sondern setzen sich zusammen aus der Zustimmung, der Kollaboration weiter Teile der Gesellschaft.

Hier hatten sich Menschen, wichtige Menschen, dem Ungeist verschrieben, aus Opportunismus oder Ideologie, Feigheit oder Profitsucht. Sie hatten die Wahl, und sie trafen die falsche. Sie trugen das System des Terrors, und nachher schoben sie alle Schuld auf „die Nazis“ ab, als seien diese von einem fernen Planeten herabgestiegen.
Die sexuelle Überwachung war ein fester Bestandteil der vormodernen Gesellschaft. Insbesondere in kleinen Landgemeinden funktionierte die Kontrolle gut.
Polen bezieht 70 Prozent seiner Gas- und mehr als 90 Prozent seiner Öllieferungen aus Moskau.
Die Krise der Politik ist die Krise des Westens ist die Krise der Werte ist die Krise der Moral ist die Krise der Medien ist die Krise des Internets ist die Krise der Technologie ist die Krise einer Wirtschaft, die sich selbst absolut gesetzt hat – am Beispiel Syriens kommt das alles zusammen.
Biz Stone erinnert sich noch daran, wie er auf seinem Smartphone einen Tweet über ein Erbeben im kalifornischen San José sah. Sekunden später begann die Erde auch in San Francisco zu wackeln. „Der Tweet war schneller als die Erde“, sagt Stone.
Überwachung führt unweigerlich zu Selbstzensur, der elegantesten und effizientesten Form von Zensur, die es je gegeben hat. Indem der Einzelne sich selbst kontrolliert, vermeidet er, dass Fremde in seinen Gedanken herumkramen, und fühlt sich frei.
Drei Viertel der deutschen Bevölkerung (75 Prozent) erwarten von einem Leben im Wohlstand, keine Geldsorgen zu haben. Doch fast zwei Drittel der Deutschen haben Geldsorgen – oder behaupten das zumindest. 54 Prozent verstehen unter Wohlstand ein Leben ohne Angst vor der Zukunft, doch nur 38 Prozent haben tatsächlich keine Angst.http://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/eu-ueberwachungsprojekt-indect-die-volle-kontrolle-a-866785.html

Auch wir haben einen Präventionsstaat aufgebaut, und der ist unersättlich. ln seiner Logik liegt es, den Menschen immer mehr Freiheit zu nehmen und ihnen dafür Sicherheit zu versprechen. Am Ende kommt es gar dazu, dass sie ihre Nichtgefährlichkeit beweisen müssen. Bürger, die überwacht werden oder sich nur überwacht fühlen, werden zögern, ihre demokratischen Rechte wie das Versammlungsrecht wahrzunehmen.
Saviano zitiert Untersuchungen, nach denen 97,4 Prozent der Einkünfte aus dem Drogenhandel in Kolumbien über US-amerikanische und europäische Banken gewaschen werden.
Wir sind eine Zeitung, kein Restaurant, kein soziales Netzwerk, kein Kulturzentrum, kein Fernsehstudio, keine Bar.“ Das Ansinnen der Hauptaktionäre, des Bankiers Edouard de Rothschild und des Immobilienbesitzers Bruno Ledoux, sei „eine Beleidigung“, erfuhr der Leser.
Die Konzentration des klimaschädlichen Treibhausgases Kohlendioxid (C02) hat in der Atmosphäre der nördlichen Halbkugel der Erde einen neuen monatlichen Höchststand erreicht. Sie habe dort im April zum ersten Mal durchgehend den Wert von 400 ppm (parts per million, Teilen pro Million) überschritten, teilte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) am Montag in Genf mit.

http://webpaper.nzz.ch/2013/08/13/medien/KIG4G/die-rueckkehr-der-patrons?guest_pass=57d7184363:KIG4G:be58281f94b3de79f8218ba9c21bb072345fe180

Untersuchungen haben gezeigt, dass die kritischsten Momente eines Fluges bei ganzen 11 Minuten liegen. Genauer: in den ersten drei und in den letzten acht Minuten ereignen sich 80 Prozent aller Flugunfälle! Flugsicherheit-Experten sprechen dahingehend von der “Plus drei/minus acht”-Regel.
Ich hatte ein Schlüsselerlebnis im Krieg, als ich siebzehn war. Da war ich als Panzergrenadier eingezogen worden. Einer der Kameraden wollte mit einer Panzerfaust auf einen russischen Panzer losgehen. Als ich ihn davon abhielt, weil er sein Leben aufs Spiel setzte, sagte er: „Aber ich will doch das Eiserne Kreuz.“ Da wurde mir klar, wie sehr die Menschen – selbst noch in solchen Extremsituationen – von der Suche nach Anerkennung getrieben werden.

Reinfried Pohl

http://venturebeat.com/2013/10/30/smart-city-smart-planet-sensity-is-creating-a-billion-node-network-of-global-sensors-in-street-lights/

By 2030, China’s total Christian population, including Catholics, would exceed 247 million, placing it above Mexico, Brazil and the United States as the largest Christian congregation in the world, he predicted.http://www.sven-giegold.de/2014/handelsblatt-dann-nimmt-die-seuche-ihren-lauf/

Wer liebt, also arbeiten muss, also sich bilden, also schön sein und klug, also konsumieren und kommunizieren, der kann sich gleichzeitig die andere Freiheit kaum leisten: die Freiheit, Frühstück zu machen und sich dem zuzuwenden, was herumliegt und eingesammelt werden könnte.
Warum operiert der KGB immer in Dreier-Teams? Einer kann lesen, einer kann schreiben, der dritte überwacht die beiden Intellektuellen.“

So ist in den letzten zehn Jahren die Zahl der behandelten Patienten in Deuschland um 5,9 Prozent gestiegen, die Zahl der Krankenschwestern im gleichen Zeitraum aber um 6,2 Prozent gefallen, wie der „Krankenhaus-Report 2014“ berichtet.
Die bei allen Krieg führenden Parteien schon im Herbst 1914 eintretende akute «Munitionskrise» ist ein Symptom für das Überrumpeltwerden der Entscheidungsträger durch den Kriegsverlauf. Neue historische Studien zeigen, dass im Fin de Siècle auch wichtige Vertreter der Privatwirtschaft auf die Chancen einer weltweiten Krise setzten und eng in die Kriegsvorbereitungen involviert waren.

http://www.mpifg.de/people/ws/publikation_de.asp

ZEIT: Ärgert es Sie, wenn die Öffentlichkeit nach moralischer Eindeutigkeit verlangt?

Grass: Diese sich nachträglich aufspielenden Saubermänner, die sich selbst nicht infrage gestellt sehen, die voreilig den Stab brechen, die sich nicht die Mühe machen, die Komplexität eines Lebenslaufes zu verstehen, diese Portion Heuchelei, die darin verborgen liegt, widern mich an. Und ich wundere mich darüber, was für ein Bild von mir in der Öffentlichkeit produziert worden ist: Immer verbissen, Rechthaber, immer den Zeigefinger hoch. Viele, die mich kennenlernen, sind erstaunt, dass ich eigentlich ein umgänglicher Mensch bin, sogar zuhören kann.
Das Smartphone-Geschäft war schon immer schwierig: Es hängt an günstigen Lieferketten, niedrigen Produktionskosten und in den vergangenen Jahren vor allem an der unberechenbaren Marktpsychologie.
Sobald wir sehen, dass Google, Apple und Facebook mit Kreditangeboten den nächsten großen Schritt gehen, können wir uns von alteingesessenen Banken verabschieden
Zwischen den Brüsseler Interessen und den Themen, die die Bürger bewegen, liegen Welten.
Laut Cisco hat sich der weltweite Internetverkehr allein zwischen 2005 und 2011 verzwölffacht. Heute kommunizieren Maschinen mehr miteinander als Menschen: Bankautomaten füllen automatisch ihre Geldbestände auf, Fabriken steuern sich selbständig, Autos fahren von allein.
Die Einwohner des Ortes Elend im Erzgebirge stellten am Dorfausgang einen Findling auf mit der Inschrift: „Nationale Erhebung 1933. Unserem Führer Adolf Hitler am 20. April 1933. Die Gemeinde Elend.“
Ganz Deutschland war gewissermaßen eine riesige Gemeinde Elend.

http://www.american.com/archive/2014/february/could-computers-get-too-smart

Als Ende der achtziger Jahre das begann, was in Japan die „Eiszeit“ heißt, als die Börsenkurse einfroren und das japanische Wirtschaftswunder erstarrte, da sank auch die soziale Temperatur.
Die Forscher erwarten, dass demnächst ein japanisches Wort in die deutsche Sprache gelangt, so wie einst Karoshi – Tod durch Überarbeitung. Der neue Kandidat des Instituts, ein Exportprodukt des japanischen Stillstands, heißt Kodokushi – Tod in Einsamkeit.

http://www.bertelsmann-stiftung.de/cps/rde/xchg/SID-D69D0C17-75FDA15B/bst/hs.xsl/nachrichten_120603.htm

Becketts Stücke sind allesamt Texte am Rande des Verstummens. Europäische Endzeitstücke.

Legt man eine förderbare Menge von 25% zugrunde, so können aus dem Kashagan Feld rund 13 Mrd. Barrel gewonnen werden. Das reicht immerhin um die Welt rund sieben Monate mit Öl zu versorgen.

Als die Katastrophe schließlich hereinbrach, bestätigte sich ihm nur, was im Sprachverfall längst offenbar war: „(Der Reporter) hat durch jahrzehntelange Übung die Menschheit auf eben jenen Stand der Phantasienot gebracht, der ihr einen Vernichtungskrieg gegen sich selbst ermöglicht.“

http://www.taz.de/1/archiv/digitaz/artikel/?ressort=sw&dig=2014%2F05%2F02%2Fa0042&cHash=9e2acbf0f36bc17363c428c024fe7daf

In Spanien – mit über 150.000 Tonnen jährlich größter europäischer Knoblauchproduzent – zum Beispiel ist die Zehe so tief in der Sprache verankert, dass sie auch für Redewendungen wie „die Nase hoch tragen“ („andar tieso como un ajo“), „seine Hände im Spiel haben“ („andar en el ajo“) oder „das ist doch ein offenes Geheimnis“ („todos estaban en el ajo“) herhalten muss.

Durch eine große Hungersnot hat sich die Gesellschaftsstruktur fundamental verändert: Geld wird nun in Kalorien gerechnet und nahezu 6 Milliarden der 9 Milliarden der Erdbevölkerung sind arbeitslos und leben von Sozialhilfe.

Die Partizipationsrate am US-Arbeitsmarkt liegt mit 62,8% auf dem Niveau von 1978.
Die Wirtschaftsspionage über das Internet verursacht für die USA hohe Schäden. Der „Washington Post“ zufolge reichen die Schätzungen über die jährlichen Einbußen von 24 bis 120 Milliarden Dollar (bis zu 87,5 Milliarden Euro). Das US-Justizministerium bildete laut „Washington Post“ in den vergangenen Jahren hunderte Staatsanwälte dazu aus, Fälle von Cyberspionage aus dem Ausland zu verfolgen.
„Und so wurde ich aus der Kartei des Arbeitsamtes gelöscht, weil ich die Frechheit hatte, den Behörden mitzuteilen, dass ich bereits deportiert sei.“
Berlin 1941. Erkenntnis des Tages: Jedes System lässt sich mit seinen eigenen Waffen schlagen. Die nationalsozialistische Ideologie basierte auf der althergebrachten deutschen Bürokratie. Kannst du diese auch nur einmal überlisten, wirst du für immer verschwunden sein. Frei….UNTERGETAUCHT – mitten in Berlin… auch wenn damit deine Probleme erst richtig beginnen.

Marie Jalowicz Simon

http://eu.wiley.com/WileyCDA/WileyTitle/productCd-1119942535.html

Letztere wurde übrigens erstmals von der Schwedin Eija-Riitta Eklöf öffentlich gelebt, die im Juni 1979 mit Hilfe eines Animisten die Berliner Mauer heiratete und sich seither Eklöf-Berlinmuren nennt.
Wir kennen die Geschichte vom Schlaraffenland als Land, in dem einem gebratene Hähnchen in den Mund fliegen. Aber es gibt auch eine Passage, in der es heißt, dass die Vernunft im Schlaraffenland Hausverbot habe. Wir erkaufen uns ein bequemes Leben, in dem uns untersagt ist, sich des eigenen Verstands zu bedienen.
Alle drei Monate fliegen sieben Menschen an die amerikanische Küste und steigen in einen verbunkerten Serverraum. Iris- und Handscanner stellen sicher, dass nur die Auserwählten die vergitterten Räume betreten können. Die sieben bringen je einen Schlüssel mit, der jeweils einen Safe öffnet. Darin liegt eine Zugangskarte wie für Hotelzimmer. Die sieben Zugangskarten zusammen erstellen einen sogenannten Masterschlüssel.

Dieser Masterschlüssel gehört der Internet Corporation for Assigned Names and Numbers.

Und er zitiert eine Untersuchung der Universität von Kalabrien, wonach die italienischen ­Politiker mit einem durchschnittlichen Alter von 59 Jahren die ältesten in ganz Europa sind. Und nicht nur die politische Elite ist überaltert. Das Durchschnittsalter der Universitätsprofessoren beträgt 63 Jahre, der Bankiers und ­Bischöfe 67.
Laut den US-Marktforschern von Forrester Research wurden über Alibaba im vergangenen Jahr Waren im Wert von rund 240 Milliarden Dollar gehandelt, über Amazon Waren für etwa 200 Milliarden Dollar.

http://uk.reuters.com/article/2013/08/28/uk-china-ecommerce-idUKBRE97R0GZ20130828

Für die Philosophen der alten Griechen war Humor noch eine Form von Aggression. Quasi Schläge ohne körperliche Folgen. In den humoristischen Schriften Großbritanniens des späten 19. Jahrhunderts ging es vor allem darum, dass die herrschende Aristokratie sich lustig machte über die armen, ungebildeten Leute. Heute haben wir uns von diesen primitiven Formen des Humors ein gutes Stück entfernt. Der Humor wurde menschlicher und gebildeter.

http://www.theblaze.com/stories/2013/12/15/congressmen-move-to-declassify-key-part-of-911-report-that-they-say-could-indicate-hijackers-had-outside-help/

https://medium.com/@warisboring

http://www.horizont.net/aktuell/medien/pages/protected/FAZ-Herausgeber-Schirrmacher-Wir-muessen-verhandeln-welchen-Wert-Qualitaetsjournalismus-hat_120550.html

http://www.fr-online.de/meinung/analyse-wo-bleibt-die-klimakanzlerin-,1472602,27480416.html

«Sex veranstaltet heutzutage einen gewaltigen Lärm», erklärt der französische Philosoph Jean-Claude Guillebaud. «Er ist zu einem ebenso permanenten wie lauten Hintergrundrauschen unseres Alltags geworden.» Wenn jedoch etwas zum Hintergrundrauschen wird, kann es sich kaum noch in den Vordergrund drängen.
Was war er für ein Mensch? (Willy Brandt)
Er war ein Mann, der sein Leben lang mit Verletzungen zu kämpfen gehabt hat, die ihm andere zugefügt haben. Die ganz große Verletzung und zugleich Beschämung bestand darin, als Humanist erleben zu müssen, dass Menschen tun können, was die Faschisten getan haben.
http://www.theatlantic.com/international/archive/2014/06/how-obama-thinks-about-counterterrorism/371971/

Der Verstand eingelullt vom Schlager, dieser Unmusik, die es nirgendwo sonst gibt, die ein brüchiges Selbstbewusstsein kitten soll, die zusammenhalten soll, was zusammengehört. Musik für Leute, die keine Musik mögen. Ich habe Angst. Wann ist es nur akzeptiert worden, ein reaktionärer Widerling zu sein? Wann ist dieser Hass auf alles, was man nicht selber ist, so normal geworden, dass es keinen mehr erstaunt?

Anmerkungen/Links:
*1
Die bisherigen 26-Splitter Postings:
https://anderb.wordpress.com/category/splitter/
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: