Das Geld-Fressen

Das Geld-Fressen

Irgendwie schon enttäuschend, dass die Italiener den ausgeworfenen Köder im Posting „Die Fehlanzeige“ nicht geschluckt haben; einem Köder, welcher ja von mehreren Seiten (auch von einigen Qualitätsmedien) ausgeworfen worden war.

Also das verlockende Angebot, dass die politische Rechte Italiens, bei schnellen Neuwahlen, 40%+ erreicht haben könnten; wo diese doch so berechnend, in ihrer totalen Verantwortungslosigkeit und Unfähigkeit, ansonsten, als politische Klasse Italiens, immerzu waren und sind.

Da hätten jene Parlamentarier und Senatoren (w/m) nicht nur, dass einzige, was für solcherlei dann zumeist zählt; also deren Parlaments- und Senatssitze gehalten; denn auch noch all ihre Casalesi-Freunde vom Giftmüllberg, direkt in die Kammer nach Rom und dazu, als Bonus sozusagen, noch einige Huren extra, zu den bereits reichlich Vorhandenen ebendort, dazu nehmen können.

Da hätte man dann andauernd in Italien, wohl nur noch den „Matto-Porcho-Frocio“-Orden, an all diese „Staatsdiener“ dann wohl verliehen, aber die Tatsache der 9 Milliarden kurzfristige Kosten, dass Italien seine Schuldentitel nicht mehr losgeworden wäre; inklusive einer sehr kurzfristigen Zahlungsunfähigkeit; ergo dem Bail-Out, inklusive Bevormundschaftung durch den Rest Europas (wobei meiner Meinung nach, der Monti von den Europäern, also von außerhalb eingesetzt wurde und der neue Ministerpräsident Letta, wieder einmal von den USA; also auch von außerhalb; da die Italiener politisch anscheinend nicht mehr dazu fähig sind)….

Dies hat dann doch womöglich mehr abgeschreckt; dass man die, mehr oder weniger gestohlenen, 20-40.000 Euro netto monatlich, inklusive Spesenkonto für alles und alles, womöglich dann nicht mehr bekommen hätte….wer hätte dann deren italienische Hurenapanage auch bezahlt….

Die Holländer, Deutschen oder die Franzosen ganz sicherlich nicht.

Aber, um nicht gleich wieder zu schimpfen; vor 2 Wochen habe ich von einer chinesischen Studie gelesen, welche die virtuellen Räume Chinas durchforstet hat; was und wie ebendort kommuniziert wird und jene chinesischen Forscher dann mit dem Ergebnis doch überraschten, dass der virtuelle Raum, dann wohl nicht nur in China, vor allem, also zu circa 70% dafür verwendet wird, zu verunglimpfen, zu beleidigen, für Mobbing und Kritik; also für das Dampf ab zu lassen; angefangen den sozialen Netzwerken, wo es sich anscheinend, nicht nur in China, um eine einzig große Beleidigungs- und Verunglimpfungs-Wörter-Endlos-Salat-Schleife dann handelt.

Diesbezüglich möchte ich in Zukunft auf Extrembeleidigungen verzichten, so á la „widerlichste Lebensform auf diesen Planeten“, wobei es in meinem Fall, nun ja, es handelt sich dabei ja bekanntlich, um eine Reaktion, auf eine kollektive Aktion gegen eine Einzelperson; wobei sich dabei ja herausgestellt hat; dass anscheinend die meisten Tiroler und Italiener, nicht nur der geistigen Analphabeten waren und sind; denn unfähig einen Satz geradewegs zusammen zu bekommen, denn reduziert auf die drei Beleidigungen und drei Bedrohungen…..mehr war da nie und mehr wird da auch niemals sein….bekanntlich sehr, sehr reduziert…..

Wobei, um noch ein alternatives Argument bezüglich China vor zu bringen; also den Chinesen, welche ja bekanntlich vergreisen und ihre Bevölkerung (im völligen Gegensatz zu einem Afrika oder einem Indien) bis 2050, wieder unter der Milliardengrenze womöglich haben werden; also bei der labor force in China (zur Zeit bei surrealen 780 Millionen Menschen) wissen die staatlichen Verantwortlichen bereits heute; dass ihnen in 10 Jahren viele qualifizierte Arbeiter fehlen werden; dass der chinesischen Wirtschaft die qualifizierten Arbeiter ausgehen werden; was nicht nur den italienischen und tirolerischen Irrglauben Lügen straft, dass man unendlich viele gute Lehrer, gute Beamte, gute Intellektuelle, gute Universitätsprofessoren, gute Polizisten, gute Köche, gute was-auch-immer, zur Verfügung hat; denn das ist in einem jeden Bereich eine überschaubare Menge, an guten Arbeitskräften, egal ob qualifiziert oder nicht qualifiziert (eine weibliche Lehrperson, welche von 3 Arbeitstagen 1 abwesend ist; die zählt dann nicht mehr zu den guten Lehrpersonen zum Beispiel, als ganz einfaches Beispiel).

Wobei gleichzeitig ja durch die Automatisierung der Industrieprozesse; gleichzeitig durch Computer-Power, sehr viele Arbeitsplätze verloren gehen; manche prophezeien auch 30% weniger Jobs in 30 Jahren, durch jene Digitalisierung und Automatisierung, was zu einem enormen Anstieg, der bereits vielerorts enormen Arbeitslosigkeit, nicht nur, denn auch zur zusätzlichen Prekarisierung der Lebens- und Wohnverhältnisse partieller Anteile der Bevölkerung beitragen wird.

Gleichzeitig hat man aber in einer Vielzahl von hochentwickelten, bis sich hoch entwickelnden Staaten, von den USA, Japan, China oder Italien, eine Vergreisung der Bevölkerung; was bedeutet, es werden nicht nur weniger Kinder geboren, als Alte sterben; denn da fällt das Durchschnittsalter der Bevölkerung immer höher (Japan, Deutschland und Italien die Top-3 weltweit!) aus; was gleichzeitig bedeutet, es gibt immer weniger qualifizierte Labor Force, bis hin zu unqualifizierten Labor Force und dieser demographische Trend widerspricht doch wieder einmal der andauernden neoliberalen Indoktrination, bevorzugt über die Medien, dann die Politik und der Wirtschaft; dass man am heutigen Tag drei Doktortitel in technischen Fächern braucht, um womöglich und vielleicht eine Arbeit, früher oder später, mit viel Glück, überhaupt zu finden.

Diese demographische Tendenz deutet doch eher darauf hin, dass sich die älteren Bevölkerungsschichten, ihren materiellen Wohlstand für sich verbrauchen und die nachwachsende Generation, an der kurzen Leine halten; wer sich dabei brav dreimal geistig kastrieren lässt, der ist dann womöglich noch zu gebrauchen, für jene älteren Herrschaften und Damen (wo ja bezüglich Pflegekosten im medizinischen Bereich; also dagegen ist das Rentensystem in Italien zum Beispiel, ja noch das sicherste System auf diesen Planeten…..:-)

Also womöglich sollte man den Jugendlichen, Erwachsenen eine Arbeit geben; denn die Labor Force wird in Europa, in China und den USA immer weniger und der Arbeitsmarkt macht doch zum Großteil das genaue Gegenteil.

Und warum dass so ist, versuche ich mittels einer Annäherung von einer anderen Seite fest zu stellen.

Die Automatisierung und die Computer-Technik, da geht es übrigens, auch darum, also da geht es auch darum, dass man aussortiert, die faulen Äpfel bei den Äpfel und da wird schon seit längerer Zeit auch bei den Menschen aussortiert…..however….

Aber, wenn man nunmehr das wirtschaftliche System heutiger Zeit näher betrachtet, dann wird man sehr schnell feststellen, dass es in beinahe einer jeden Branche, als das Allerwichtigste, um den Profit, um die Rendite, um die Gewinnmargen, um die Managergehälter (gekoppelt zumeist an den betriebswirtschaftlichen Erfolg; außer bei den Banken)….also es geht nur noch um das Geld…..

Es geht darum pro Geschäftsquartal den Umsatz, den Profit, die Rendite, die Gewinnmargen zu steigern; wobei zur Zeit der Platzhirsch diesbezüglich, mit Riesenvorsprung, der südkoreanische Konzern SAMSUNG sein dürfte, die sind ja deutscher, als die Deutschen….:-)

Überall wo man hin gelangt, da geht es in erster Linie um das Geld; angefangen dem Abkassieren, Einkassieren, dem Geld-Verdienen….die Kultur als Aufhänger; die Reliquen aus der Vergangenheit, es geht um den Geldkreislauf und dass aus jenem Geldkreislauf einige Personen enormen Profit, vor allem für sich und dann auch für die jeweilige Firma, herausschlagen.

Also wenn ein globales Pharmaunternehmen (die mittlerweile ja doch sogar der allgemeinen Öffentlichkeit auch nicht mehr das positivste Image dann haben) eine Tablette entwickelt und dabei in Afrika, Asien oder Südamerika eine Testreihe nach der nächsten Testreihe an Menschen, dass sozusagen nicht überlebt; dann ist das normal und stört niemanden; am Allerwenigsten im sogenannten Westen; man entwickelt also zum Beispiel…..

Um den ganzen Irrsinn einmal in Wörter zu fassen, man entwickelt auf Kosten von 10.000 afrikanischen Menschenleben eine Schmerztablette, welche jeden Schmerz im Körper sofort „abtötet; bringt diese Tablette dann, nachdem die Pharmafirma 5 Milliarden US-Dollar und 10.000 afrikanische Menschenleben dafür geopfert hat, auf den derzeit größten Pharmamarkt….den USA….

Und dort versterben dann nach 5 Jahren, aufgrund des riesigen Markterfolg, dann 10.000 us-amerikanische Menschenleben aufgrund gewollter/ungewollter Überdosierung (z.B. gab es da  vergangene Woche einen CBS-News Bericht, dass die verletzten us-amerikanischen Soldaten (aus den Kriegsgebieten Afghanistan/Irak) anscheinend systematisch mit Schmerztabletten quantitativ sehr zu hoch im Gebrauch und Konsum, behandelt wurden…..in das zivile Leben zurück gekehrt, hängen jene Armeeangehörigen dann nicht an der Nadel, denn an der Tablette…..)

Also von der Pharmaindustrie, der Rüstungsindustrie, der Tourismusindustrie, der Industrieproduktion, den Online-Händlern….also da wird die Profitabilität, die Gewinnmarge, der Profit und die Rendite über alles gestellt…..wobei die Menschen anscheinend noch so blöd sind, an den Trickled-Down Effekt zu glauben….naja; denen kann man dann wohl auch nicht helfen….

Wie ich dass bereits festgehalten habe, bezüglich dem traurigen Beispiel namens Tirol; also wenn das große Geld lockt (auch wenn es dann ein kolossales Verlustgeschäft von globaler Tragweite dann sein sollte), man drei Bingo-Bongo Clowns und deren Eitelkeit, inmitten ihrer HurenApanage, Seite an Seite mit der politischen Klasse Tirols; also wenn da in der Tourismusbranche (wobei Terrorismus-Branche wohl treffender wäre) ein Profit, eine Rendite winkt; also dann ist alles andere hinfällig:

Ob 6.500 Jahre Menschheitsgeschichte oder Werte, Moral, Ethik, Religion, das Volk, die Gesellschaft, also dass ist dann nicht mehr vorhanden, denn es ist nur noch die Gewinnmarge, der Profit dann vorhanden….

Alles andere ist praktisch nicht mehr vorhanden, wenn drei Dorfpatriarchen ihre 5-Cent abkassieren, um damit ihre empathielose HurenApanage zu füttern.

Okay, okay, nicht schimpfen.

Also wenn es in solch einem Beispiel, wie jenem traurigen Beispiel namens Tirol, mit der Vergangenheit Tirols (welche unter dem politischen Faschismus sehr gelitten hat) sich solchermaßen ausformuliert; dass genau für jenen politischen Faschismus, man beliebig alles opfert und dabei anscheinend zu blöd ist, bis drei zählen zu können; also wo Menschenleben oder Kinderleben überhaupt, aber überhaupt keine Rolle mehr spielen, denn nur der Profit und man von einer Demokratie, also kein anderes Sonnensystem kann von diesem Sonnensystem so weit entfernt sein; auch weit außerhalb der Milchstraße, als wie ein Tirol von der Demokratie….nein Tiroler, dass kann man nicht fressen….nur die Kultur, die man hat, die kann man fressen….bekanntlich die drei verfaulenden Kartoffeln….Mahlzeit übrigens….

Also, wenn es sich in solch einem Fall, wo veritable Teile der Bevölkerung nicht damit einverstanden sind, wo sich beginnt massiver Widerstand zu bilden; wo Menschenleben und Kinderleben auf den Spiel stehen; wo Menschen darunter zu leiden haben; wo Menschen sich dann auch umbringen, wo Menschenschicksale zerbrechen, wo Ärzte, Behördenvertreter, Politiker ihr „wahres Gesicht“; bekanntlich das „tirolerische Gesicht“ aus totaler Unmenschlichkeit dann zeigen…..

Also das ist den drei Tiroler Heiterlan, welche sich auch noch als Politiker und nicht als dass was sie waren und sind bezeichnen, also der nazifaschistischen Bestien, ohne jeden Funken Intelligenz oder Empathie.

Also man muss sich dass wirklich vorstellen….im Hinterhof Europas diese Bestialitäten, angefangen bei der widerlichsten Lebensform….okay; okay; nicht schimpfen….

Aber dann kann man eine Vorstellung davon gewinnen, wie das mittlerweile im Kapitalismus dann abläuft; also ein Hauen und Stechen, dass man von einem realen Krieg, dann ja eh nicht mehr so weit entfernt ist.

Also wenn man das traurige Beispiel namens Tirol als Beispiel heranzieht, dann kann man sich ja vorstellen, was in der Lebensmittel-; in der Pharma; in der Rohstoff-Branche dann so läuft..

Ja Mahlzeit!

Und mir ist schon klar, dass überall, in der Wirtschaft, die Worte Moral und die Worte Ethik, noch sehr selten gehört wurden, denn auf diesen Ameisenhaufen, jeder jeden und jede jede….dass das kein Frühstück in einem Hotelzimmer zum Honeymoon dann ist, denn knallharter Wettbewerb, bzw. Verdrängungswettbewerb und die Hatz um das goldene Kalb.

Ein moralisches Problem aber, ist dann doch die Tatsache, dass wo es sich solchermaßen, der Kapitalismus heutiger Zeit sich ausgestaltet, nicht einmal nach wirtschaftlich-sinnvollen oder rational-erfolgreichen Kriterien, denn nur dem Irrsinn der Superreichen folgend; also um so weniger Skrupel, um so weniger Gewissen, um so weniger Rücksicht; um so weniger Empathie….um so erfolgreicher wird man nicht nur beim Standortwettbewerb dann sein; denn da wird man, also bei den Tirolern ist dass nunmal solchermaßen, da wird man am Ende am Allerbesten dann dastehen….

In der Hölle dann wohl….:-)

Man steht dann finanziell, wirtschaftlich am Besten von allen da und bekanntlich zählt ja nur dass….gehört werden heutzutage ja sowieso nur noch die Manager….:-)

Also warum man überhaupt noch Schulen hat, wo doch alle Seiten und alle Medien und die politischen Entscheidungsträger nur noch Business-Schools dann haben wollen, wo man Mandarin lernt und sich abgewöhnt Gefühle zu haben….

Und nur einmal ein Beispiel zu bringen, wie trügerisch dieses zeitgeistige Weltbild dann ist; wo man zur Zeit nur noch das Wirtschaftliche sieht und bezüglich Arbeitsmarkt; also den 90-ern galt es allem und jeden, was man zu studieren hatte, war das Programmieren; also Computersprachen zu erlernen, Maschinensprache zu erlernen und dann Software und Hardware zu kompilieren….:-)

Und der Herdentrieb setzte sofort an; gut ausgebildete Techniker braucht man ja immer; den Rest, wie die Geisteswissenschaftler ja etwas weniger; der Mensch ist ja völlig unwichtig, nur noch übertroffen, vom noch Unwichtigeren; dem menschlichen Geist; der so nebenbei den gesamten Technik-Scheixxx entwickelt hat…..

Also da studierten dann alle Elektrotechnik, Computertechnik, Maschinenbau; also nicht gerade der Bachelor of Arts und als all diese Studenten fertig studiert hatten, welche dann natürlich, auch eine Arbeit fanden, z.b. arbeiten am heutigen Tag sehr viele Physiker, z.B. bei Unternehmensberatungen oder bei Hedge Fonds….bezüglich der Risikokalkulation und der Art des „kalten Denken“….

Aber fünf Jahre später, als keiner und keine sich mehr daran erinnern konnte, dass da vor 5 Jahre man alle wahnsinnig gemacht hatte, dass ja alle das Programmieren erlernen (in Litauen (in einem der drei Kleinstaaten ebendort) wird das Code-Schreiben bereits in der Volksschule übrigens, am heutigen Tag, erlernt)….

Ja was war dann fünf Jahre später?!

Da erfuhr man dann, über dreihundertzweinundzwanzig Umwege, dass mittlerweile das Code-Schreiben beinahe ausschließlich von den Indern in Indien erledigt wird (die haben mittels ihrer Sprache einen schnelleren Zugang zu ebenjenen; außerdem, alle über 30 Lebensjahre schreiben keine guten Codes mehr (sagen zumindest die indischen Software/Hardware Experten)…..

Also da ging es um etwas gänzlich anderes, dass man die Techniker dann hat; mit einer Technik übrigens, die man dann auch gar nicht mehr brauchte…..da andere Maschinen/Computer-Sprachen die alten Computer/Maschinen-Sprachen bereits abgelöst hatten….

Also man kann dem Herdentrieb auch nicht folgen; da lernt man womöglich etwas für sich Selbst, für sein Leben und nicht nur Bullshit….hin zur geistigen, emotionalen Kastration….damit man immerzu dem ausgeworfenen Köder vom Geld-Fressen dann folgt….

Es geht auch anders, man muss nicht immer der Herde folgen, wie in Tirol oder Italien, wobei Letztere, also da ist sowieso alles zu spät; da ist der Bingo_Bongo_Zirkus wichtiger, als praktisch alles, was es auf diesen Planeten gibt….denen ist nicht mehr zu helfen….

Wobei verstärkend zu dieser alleinigen Ausrichtung hin zum Profit, zur Rendite, zum Manager-Jargon, zur Gewinnmaximierung, also natürlich geht dass nur mit der sogenannten Effizienz, in Steigerung in allen Formen und bekannten Arten….

Alles muss effizienter, ertragreicher, professioneller und erfolgreicher werden und da spielen, wie bereits geschrieben; Menschen oder Kinderleben, individuell wie kollektiv, keine Rolle mehr, denn nur das radikale Ego entmenschlichter Bestien und Monster, wie z.B. in Italien und Tirol….

Und nicht nur, dass damit, was so ziemlich einige Philosophen schon geschrieben haben; nicht der niedrige, denn der niedrigste Charakter, dem Tier am ähnlichsten und vom Menschen am weitesten entfernt, sich immerzu durchsetzt, wie in Italien/Tirol wirtschaftlich und politisch bestimmt, zum kurzfristigen TotalErtrag und langfristigen TotalRuin und der Herdentrieb so ausgeprägt ist, dass dann genau jene niedrigsten Charaktere von allen, in Ansehen und naiven Volksglauben am Allerhöchsten angesehen werden….

Also einmal abgesehen davon, dass wenn man in jener Liga mitspielen möchte; wo es nur um den Profit und den Ertrag auf Radikal_EGO bezogen, dann geht; wie z.B. in Tirol/Italien; also einmal abgesehen davon, dass man kein Gewissen, keine Skrupel, keine Moral und zumeist keine menschlichen Verhaltensformen (angefangen dem Sozialen und Mitmenschlichen) haben sollte und zu haben hat.

Also man kann dass sehen wie man möchte; vom wirtschaftlichen Gesichtspunkt, vom Trickled-Down-Effekt; vom gesellschaftlichen Gesichtspunkt; aber wenn es sich dann abspielt, wie es im modernen Kapitalismus dann läuft, z.b. einem Tirol.

Das eigentliche Ziel jener Fokusierung auf Profit, Rendite und Gewinnsteigerung; diese Maximierung an Effizienz und EGO; diese alleinige Ausrichtung hin zum Profit, wo nichts anders, kein Mensch, kein Kind, kein Leben, kein Schicksal, auch nur im Entferntesten auch nur zu zählen hätte; also einmal abgesehen davon, dass auf die Frage, wo die Seele bei diesen Entscheidungsträgern dann ist oder das Herz, von einem Geist, reduziert auf das tierische Sexuelle, gänzlich zu schweigen….

Aber das eigentliche Ziel ist nicht der Sieg des niedrigsten Charakter, über alle Werte, Errungenschaften, alle Glaubensgrundsätze, jede Gutmütigkeit; der Sieg des niedrigsten Charakter, über die Ehrlichkeit, Anständigkeit und das Gute, wie von Österreich mit der irren Fekter, über Italien mit der politischen Klasse aus Verbrechern, bis hin zu Tirol, also diesen Heiterlan, reduziert auf ihr Geld-Fressen mit ihrer empathielosen Huren-Apanage.

Denn das eigene Ziel ist nicht der Sieg des Groben, Verrohten, Dummen und Grausamen.

Denn das etwas größere Problem, bei solch einem wertelosen Kapitalismus, reduziert auf das Profit-Streben, wie es praktisch überall der Fall ist, bis hin zu solchen Extremverwerfungen wie in Tirol oder Italien; also das Problem ist, dass dabei das Gute im Menschen liquidiert, dass die Empathie und das Mitgefühl ausgeschaltet wird; dass das Ungebildete, Verrohte; das die Sprachlosigkeit gewinnt….

Die Reduktion, das Tierische, das Bestialische.

Die negativen Folgeerscheinungen sind u.a. der Rassismus, das Tirolerische und der Faschismus.

Und kratzt dass irgendeine/n?

Nö!

Denn die wollen alle nur den nächsten Konsumgegenstand kaufen, z.b. als Musterbeispiel, die neueste Samsung-Digital-Kamera, um 400 Euro, damit machen diese in 5 Jahren 10.000 Bilder und wenn der/die Käufer/in dann 30 Jahre später stirbt, sind es dann 1.000.000.0000 Bilder….

Und angesehen hat sich jene/r Käufer/in jene Bilder wie oft?

Ja wie oft denn?

Ach ja; dann nie angesehen.

Ein negativer Begleitaspekt bei jener Handhabe des modernen Kapitalismus; wobei dass was ich bisher geschrieben habe, nicht links oder rechts ist, denn dass ist nur meine Meinung….ich habe weder mit den Linken, noch den Rechten, irgendetwas….also hoffentlich habe ich nie mit denen irgendetwas zu tun….so wie mit beinahe den gesamten Rest der Menschheit….der Haufen Scheixxxe namens Tiroler haben mir schon gereicht, auf zu zeigen, was die Menschen für ein Drexxx dann waren und sind….angefangen bei der besseren Hälfte….okay, nicht schimpfen….nicht schimpfen….

Also veritable Anteile der Frauen aus der Oberschicht, wenn sie gerade ihre Psychotabletten, so wie in Tirol dann hinuntergeschluckt haben, um sich und nicht die Umwelt dann wohl, also sich Selbst für die Umwelt erträglich gemacht zu haben….

Also dass sind der Irren und alle glauben dass sind nicht der Irren, da diese all dieses materielle Vermögen in 10-100 Millionen Euro Höhe dann haben und das depperte Volk glaubt dass dann auch noch von A bis Z…..

Aber, als Beispiel, gibt es da mittlerweile bei diesen bessergestellten Damen der besseren Gesellschaft, welche das Naserümpfen dann wohl erfunden haben (wohl gleichzeitig mit den kolumbianischen Bauern:-)…..

Also da herrscht der Hygienewahn und nur einmal fest zu halten; wie verblödet das Volk ist, angefangen bei den Frauen.

In Westeuropa 1950…..in Westeuropa 1960…..in Westeuropa 1970….also dass war vor 43 Jahren….keine Ewigkeit….also bis 1970 hatte man sich in Westeuropa einmal pro Woche geduscht und dass galt damals noch als Luxus….

Und heute, also wenn man heute nicht dreimal pro Tag unter die Dusche steigt, dann ist man unhygienisch…..und dass ist nicht nur Wahnsinn, nicht nur der Konsum- und MarkenBullshit….also da übernimmt das Volk den indoktrinierten Superreichen-Bullshit Eins zu Eins….

Das wichtigste ist das Geld-Fressen und das zweitwichtigste in einem jeden Aspekt den Superreichen zu folgen….

Und der Mensch stinkt, außer die Hurenschaft Tirols, also die Frauen Tirols, die stinken nicht….die sind namentlich geruchsneutral….also verblödeter, als wie die, ist ja schwerlich vorstellbar….reduziert auf das Geld-Fressen und total überlegen, als der Tiroler Heiterlan….

Einmal ein Beispiel, wie lustig sich dass ausformuliert, was da die Frauen Tirols geleistet haben im vergangenen Jahr, nicht für etwas Gutes, denn für den italienischen Faschismus….diese…..xxxx….xxxx….

Also vor einem Monat ungefähr befand ich mich in einer Millionenstadt Deutschlands, war von einer kurzen Reise in jene Millionenstadt gelangt und hatte es solchermaßen arrangiert, dass ich von ebendort, mit einem Bus aus Tirol, dann heimfahren konnte….

Pünktlich zur Uhrzeit fand ich mich am Treffpunkt ein und fuhr dann mit jenem Bus bis zu einem nahe gelegenen größeren Stadtplatz, wo der Bus vor den Treppen zu einem Theater zum Halten gelangte….

Und also, dass spielte sich dann wirklich so ab; nicht nur die Wahrheit, denn auch noch der exellenter Beobachter, also da saß ich dann in jenem Kleinbus und die Passagiere und der Busfahrer warteten dann circa 15 Minuten auf die anderen Passagiere, welche an jenem Platz dann hin zu steigen sollten….

Und was passierte in jenen 15 Minuten?

Also, auch wenn man es mir nicht glauben sollte, es war, wie alles, was ich in diesem Blog schreibe, die Wahrheit…..von A bis Z….von 0 bis 100…..also warum sollte ich auch lügen, dass hätte ja sowieso keinen Sinn, außer meine Glaubwürdigkeit zu untergraben und warum sollte ich meine Glaubwürdigkeit untergraben, wenn es nicht um Geld, Prestige, Macht oder irgendetwas dann geht,…..however…..

Also da spazierte dann zuerst einmal ein gediegener Mann mit seinem kleinen Sohn vorbei und als dieser am Kleinbus vorbeispazierte, rümpfte dieser seine Nase…..

Dann zwei ältere Herrschaften auf der anderen Seite des Bus, welche beide ihre Nase rümpften, des Kleinbus angesichtig werdend….

Und dann die zwei Mädchen auf der Treppe….

Und das ging die gesamten 15 Minuten solchermaßen….1 von 3 Personen würde ich schätzungsweise annehmen….

Und am Anfang stieg in mir sogleich die Blutwut….dass die da die Nase rümpften, bis ich nach geschlagenen 5 Minuten bemerkte, dass diese nicht vor mir, der hinter verspiegelten Glas saß und schwerlich zu erkennen war, die Nase rümpften, denn die rümpften ihre Nase, vor den auf beiden Seiten des Busses angebrachten, großen Schriftzug (Süd)Tirol….

Großartige Leistung Hurenschaft Tirols….also diese widerlichste Lebensform…..großartige Leistung….gleich wie die monströse politische Klasse Italiens und Tirols einzig und allein, das Schöne im Leben, in Mord, Gewalt und Folter zu ersehen…..

Damit man ein paar Kupfermünzen mehr hat, denn damit ist man ja allen, alles und jedem und jedes dann total überlegen, als total verblödete Frauen und Herren dann wohl….

Und hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich habe ich nie wieder in meinem Leben mit diesen nazifaschistischen Bestien, diesen „Matti-Porchi-Froci“….diesen Monstern und Bestien namens Tirolern mit ihrer Hurenschaft irgendetwas zu tun….hoffentlich, hoffentlich, hoffentlich….

Aber die Antwort Tiroler Heiterlan…..die läuft auf allen Ebenen….der technischen, der gesellschaftlichen, der politischen, der wirtschaftlichen Ebene….

Da werden diese am Ende noch hundert Mal mehr der Heiterlan sein, als wie es die Tiroler Heiterlan jetzt schon sind.

Aber nicht abschweifend….

Also ich frage mich, angesichts dieser Entwicklung des Kapitalismus, wo nicht gerade das Gute übrigbleibt, denn zweifelsohne das Böse (im Verhalten oder Tun zum Beispiel) belohnt wird….wo der niedrige Charakter, wie in Italien/Tirol triumphiert….

Also ich habe  mich zum Beispiel die letzten Tage gefragt, also da gibt es zum Beispiel das von mir gelesene Buch von Ken Follett „Die Säulen der Erde“; ein ewig langer, unterhaltsamer Wälzer, über den Bau einer Kathedrale in England im Mittelalter….

Und jener sehr plastischen Darstellung, der damaligen Verhältnisse, Sitten und Gebräuche, also da kreiste das Leben der Menschen nicht um den Nikkei-Index oder den NASDAQ-Kurs, denn um den Bau einer Kathedrale.

Das zog sich über Generationen hin, der Bau einer solchen Kathedrale und auch wenn es in jenem Buch von Follett fiktional abgehandelt wird….also dass war damals Common Sense, dass beinahe eine jede Großstadt Europas, zu jener Zeit, einen Dom oder eine Kathedrale baute….

Also sehr viele Großstädte; bzw. Adelige, hatten sich dabei, bei dem Bau einer solchen Kathedrale finanziell/wirtschaftlich ruiniert….da wurden riesige logistische Anstrengungen unternommen, um eine solche Kathedrale zu bauen; da hungerten die Bauern, damit da in der Stadt eine Kathedrale gebaut werden konnte; da konnten keine Kriege geführt werden, da alle Ressourcen für den Bau eines solchen Dom aufgebracht wurden….

Da starben unzählige Arbeiter und Handwerker; da wurden die benötigten Ressourcen unter irrsinnigen Aufwand von weither, herangeschleppt, mit rudimentären Methoden riesige Bauwerke fertig gestellt….

Und warum dies alles?

Damit die Stadtbevölkerung und das Establishment etwas schneller Geld-Fressen konnten?

Damit die Bodenschätze etwas schneller verbraucht waren?

Damit die Hurenschaft etwas intrigierender und niederträchtiger agieren konnte?

Damit an der Wall-Street auf den Zusammenbruch einer jener Kathedralen spekuliert werden konnte?

Damit die USA noch schneller den Staatsbankrott erreichen?

Nein, also Scherz beiseite….

Ja, welchen Sinn hatte dass denn, wenn jeder Sinn auf Profit, Rendite und Gewinnmaximierung, auf Effizienz sich reduziert?

Ja waren die Menschen im Mittelalter alles Verrückte, wo doch alle verrückt sind, die sich nicht auf das Geld-Fressen reduzieren?

Ja hat man jene Kathedralen gebaut, damit man fett abkassieren konnte?

Ja hat man eigentlich die größten und wichtigsten Bauwerke gebaut, um schneller Geld-Fressen zu  können?

Nö!

Denn diese Kathedralen hat man gebaut, all diese schönsten, höchsten und wichtigsten Bauwerke, die hat man alle gebaut, da es eben genau nicht nur, um das Geld-Fressen dann geht, denn dass es im Leben mehr gibt, als das Sexuelle, das Bestialische, das Tierische, dass es mehr gibt, als das Geld-Fressen….

Dass es um etwas Edles, etwas Erhabenes, etwas Wertevolles, wie Wertvolles dann geht…..

Um einen höheren Sinn, um einen inhaltsvolleren Kern….um Religion, um Glauben, um einen Gott,…..

Um ein Leben als Mensch und die Menschen; um die Natur und den Menschen…..

Und nicht nur, wie heutzutage alle schreiben, behaupten und die Menschen irre machen….

Dass es nur um das Geld-Fressen dann geht….

Wie bei den Tirolern…..

Dass durch den Bau solch einer Kathedrale der geistige, religiöse und seelische Input hundert Mal wertvoller war und ist, als jeder materielle Input….

Dass davon sehr viele profitieren, nicht nur ein Finanz-Hai auf den Bermudas….

Dass es auf diesen Planeten, wo alle nur noch an das Geld-Fressen glauben, an das Abzocken und das schnelle Abkassieren, dass nicht nur dieses Geld-Fressen unwichtig ist; wo es nur um materielle Werte dann geht (welche eine Illusion sind, aber dafür sind die Menschen zu blöd), denn dass es im eigentlichen Leben, so wie im Mittelalter mit den Kathedralen; um der geistigen, religiösen, seelischen, um der menschlichen Werte dann geht….

Nicht nur um das Geld-Fressen….und dass ist nicht gepredigt, wie es womöglich, für all diese Tiroler Heiterlan und italienischen Poveracci klingt….denn dass ist die Wahrheit….

Und nicht die letztklassigen Lügen eines tirolerischen/italienischen Establishment mit ihrer Reduktion auf das Geld-Fressen und ihrer HurenApanage….denn letzten Endes, gegenüber der eigentlichen Wahrheit, der seelischen, menschlichen und geistigen Werte, sind deren Werte, als der Bestien und Monster mit ihrem Hurenxxxx völlig wertlos…..

Denn letzten Endes, was haben diese Tiroler Heiterlan und diese italienischen Poveracci, angefangen der politischen Klasse, außer ihrem Geld-Fressen….also all diese Personen, egal wo, reduziert auf das Geld-Fressen, die sind doch so armselig, wie sie dann erbärmlich sind….

Und als Schlusssatz….es gibt nicht nur das Geldfressen….wie die Menschen heutzutage im Westen glauben, damit man drei Konsumgegenstände mehr sich kaufen kann….denn die geistigen, seelischen und menschlichen Werte, sind, auch wenn diese völlig wertlos erscheinen, tausend Mal mehr wert, als jeder materielle Wert….

Und da sollte man sich nicht täuschen lassen, weder von diesen politischen Bestien Italiens oder Tirols….denn deren Wahrheit ist nur eine einzige große Lüge….welche gegen die Wahrheit aus Jahrtausenden von Menschheitsgeschichte keine Chance haben…..

Die sind gar nichts….und werden nie etwas sein….sollen ihr Geld-Fressen und glauben an ihr Geld….aber verstanden haben die überhaupt nichts…..gar, gar nichts….

Einmal genug für heute….bin zur Zeit offline….so ist das alles ein wenig kompliziert…..

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: