Ein Probeposting

Ein Probeposting (z.ü.)

Pepe_le_Pew___C__est_l__amour

Nachdem ich seit 4 Monaten mehr oder weniger kein Posting mehr geschrieben habe; werde ich heute probehalber versuchen ein längeres Posting zu schreiben….

Beginnen möchte ich mit einer Provokation; nämlich das doch die Verantwortlichen der Provinz, an einer Hand ab zu zählen; ein Berger, ein Durnwalder, ein Tommasini, ein Widmann, ….; das diese doch die AS Roma ein fünftes Mal dem örtlichen Faschistenloch herbringen sollten; denn letzten Endes, nach langen Überlegungen diesbezüglich, gilt es doch fest zu halten; als einzige logische Schlußfolgerung für deren politisches und wirtschaftliches Handeln….

Also nach allen getätigten Beobachtungen dem zurückliegenden halben Jahr geht es namentlich dem wirtschaftlichen/politischen Establishment dann anscheinend ja nicht darum, die politische/wirtschaftliche Situation zu verbessern (für dieses lästige Volk); denn es geht zweifelsohne nicht darum, wenn man anscheinend dahingehend arbeitet, das die wirtschaftliche/politische Situation sich andauernd verschlimmert.

Und da wäre es nach der Logik einer politischen Klasse Italiens und Tirol doch naheliegend, die AS Roma ein fünftes Mal hier her zu bringen; es geht ja nicht um die Zukunft, um die Leute, um ein Minimum an Menschenwürde, um die Wirtschaftsperspektiven; denn es geht dann ja anscheinend nur darum kurzfristig so viel wie möglich zu stehlen, um dabei von den verblödeten Flittchen groß bewundert zu werden, als des Ruin Könige; des wirtschaftlichen Downfall Beschleuniger….

enfant

Also mein Vorschlag wäre doch jener, die Römer ein fünftes Mal hierher zu bringen; Menschenleben oder Kinderleben haben ja bekanntlich keinen Wert und sind für diese politische und wirtschaftliche Klasse Italiens und Tirols völlig wertlos….und das beweisen diese tagtäglich in ihrer Politik und Wirtschaft….mit einer völlig bankrotten politischen Klasse, wie in Italien und Tirol, wäre es doch naheliegend, weiterhin den D´Alema Kurs zu halten; um als Linke Italiens, ein PD, auch noch die rechtsextremste Partei Italiens, die SüdtirolerVolksPartei, zu alimentieren….bzw. in derem Fall bekanntlich ja deren empathieloses Geflügel….

Aber bevor ich mich in diesen provinziellen Niederungen eines bestialischen Menschenschlag verliere; diesen Gartenzwerge-Knallerbsen, von der Bedeutung eines Taubenschxxxx; also die Tiroler….aber es ist ja egal; wenn der Aktienkurs des AS Roma in den zurückliegenden 2 Jahren 70% seines Aktienwert verloren hat; man hält am Vorgegebenen fest….wenn man dann bankrott ist, zahlt bekanntlich ja eh das Volk und nicht die Monster oder Bestien, von welchen diese politisch und wirtschaftlich andauernd vergewaltigt werden (unter der bekanntlich debilen Zustimmung ihrer empathielosen Huren).

Nimmt man einmal die wirtschaftliche Situation Italiens heran; ja wird da überhaupt an einer Verbesserung gearbeitet oder spielt in Wahrheit sich nicht etwas gänzlich Anderes ab; das man namentlich als politische Klasse Italiens andauernd daran arbeitet, die wirtschaftliche Situation zu verschlechtern; z.B. jene Statistik von 2011

fallite

Also Italien hatte 2011 mit großen Abstand die meisten Firmenpleiten in Europa; circa 12.000 Unternehmen sind pleite gegangen; 2012 nach den bisher verfügbaren Datensätzen, waren es weit über 10.000 Unternehmen; wohl auch circa 12.000 Unternehmen, welche zugesperrt, zahlungsunfähig und bankrott geendet sind….aber wenigstens hat man die bankrotten Banken zu Zombiebanken einer Zombiewirtschaft gerettet….was für auch ein Glück auch….man könnte auch schreiben die Fekter-Logik hat in Italien, den kümmerlichen Rest an Verstand und Intelligenz auch noch zerstört….

Wobei der GDP-Zuwachs in Italien sich folgendermaßen ausformuliert, wobei von GDP-Zuwachs in Italien zu schreiben, das ist dann wirklich pervers….

italie gdp

Also mir ist schon klar, das die beim italienischen Statistikinstitut ISTAT sparen müssen (wohingehend sich deren Chef, der ja auch in der Kommission bezüglich Reformen des politischen System Italiens sitzt; sich bereits öffentlich lautstark beschwert hat); aber wenn man dann nur noch bei der Wahrheit, den Fakten und der Realität spart und gleich wie ein Caligula und ein Berlusconi nur noch eine Martin-Bormann-Realität wahrnimmt; also es haben in Italien 12.000 Unternehmen 2011 zugesperrt; nach den Daten, welche man bisher kennt, waren es 2012 ebenfalls 12.000 Unternehmen (vornehmlich aus der Mittelschicht, vornehmlich der Familienunternehmen), welche zugesperrt haben….

Was dabei doch verwundert….also ein großes Fragezeichen?

Warum hat Italien offiziell kein Wirtschaftswachstum; wenn das GDP um minimale Prozentpunkte einbricht, während 24.000 Unternehmen den zwei zurückliegenden Jahren zugesperrt haben….na, die machen ja auch nur noch Witze die Italiener….

Also 24.000 Unternehmen sperren zu, das GDP bricht um 2% ein und real sind das dann wohl mindestens 5-7% des GDP Italiens, die sich da verabschiedet haben….da sollte man als Italiener wirklich anfangen darüber nachdenken, warum man eigentlich nicht die Bingo-Bongo Clowns aus dem Fußballbusiness nicht jeden Tag auf den Platz auflaufen lässt….

Das etwas größere Problem, was beim AS Roma und deren bisherigen 4-maligen Aufenthalt vor Ort auch zu beobachten war; man verliert sehr, sehr viel Geld; aber man ändert nichts, denn macht einfach weiter, als sei gar nichts geschehen….aber da ich mich da nicht endlos mit dem italienischen Kapitalismus aufhalten möchte; bei den Italienern ist es solchermaßen, das es egal ist, ob sie 10 oder 20 Milliarden Euro verlieren; wichtig ist nur dabei so gut wie möglich aus zu sehen….

Da könnte man den Aufenthalt der römischen Faschisten vor Ort eigentlich als Blaupause italienischer Wirtschaftspolitik herannehmen; wichtig ist nicht die Realität, die Fakten, die Wirtschaft, die Finanzen; der Menschenleben, denn das einzige was zählt, ist das man so schlecht wirtschaftet, so schlecht handelt, als wie nur irgendwie möglich….an die Verantwortlichen Italiens oder Tirols diesbezüglich kommt man nicht heran, die leben in ihrer Traumwelt mit ihren empathielosen Huren….

Aber als letzte Statistik, vor dem nächsten Thema….wirklich erschreckend für Italiens Wirtschaft….die gestrigen CDS-Kurse; also die CreditDefaultSwaps europäischer Staaten….die Kreditausfallversicherungen….von der JPMorgan Mafia….der Blythe Masters (über die ich bereits im Frühjahr 2012 ein Posting geschrieben habe namens BDS….folgendes):

http://www.bunker99.blogspot.it/2012/01/bds-z.html

Aber die Statistik über die CDS europäischer Staaten….

cds

Also das wirklich Erschreckende an dieser Zahlentabelle, ist die Tatsache; Spanien 259,15 Punkte…..Italien 265,99….und damit hat Italien nicht die schönste Banane der Bingo-Bongo Clowns als die widerlichsten geistigen Analphabeten gewonnen….denn Italien hat einen schlechteren CDS-Kurs als ein Spanien….!!!!….

Ja Mahlzeit Italien….von den Punktewerten in völlig absurder Höhe einmal abgesehen; im interstellaren Bankrott-Bereich dann wohl….wobei der CDS-Kurs Italiens oder Spaniens bedeutet, da werden nicht viele ausländische Investoren in italienische Finanztitel investieren….

Aber bei der italienischen politischen Klasse oder den Tiroler Verantwortlichen, da geht es dann wohl vor allem darum, die 300-Grenze so schnell wie möglich zu durchbrechen….

Zum nächsten Thema:

Während der Niederschrift des Roman den zurückliegenden 4 Monaten hatte ich Zeit dahin zu überlegen; wie ich mit dem Blog, den Postings weiterverfahren werde; wobei nur angemerkt, das vom Roman das wissen alle; obwohl jenen nur zwischen 25-50 Leute lesen; das wissen alle und super gemacht Verantwortliche Tirols….

Aber bevor ich zu schimpfen beginne; ich habe dahinüberlegt und werde in den nächsten vier Monaten mich fünf großen Themen widmen…

1) Frankreich

2) Wirtschaft

3) USA

4) Asien (womöglich Russland noch)

5)Fußball (im Prinzip ein Glied der internationalen Organisierten Kriminalität und ich werde das Fußball-Business platt machen!)

Das sind die fünf großen Themen, wobei ich dahingehend vorgehen möchte, das ich versuchen werde, so wenig wie möglich zu beleidigen, denn die Wirtschafts/Frankreich-Posting so klar wie möglich zu halten; denn ich denke mir, wenn ich nur mit Informationen, Intelligenz und Wissen komme, anstatt am Ende eines jeden Posting eine völlig berechtigte Schimpftirade (wobei ich zu jedem einzelnen Wort diesbezüglich stehe) los zu brechen; denn auf das Beleidigen/Beschimpfen Italiens/Tirols zu verzichten; erstens da Erstere sich eh andauernd nur noch selbst politisch und wirtschaftlich zerstören (und meine Mithilfe diesbezüglich ja im Prinzip obsolvet geworden ist) und zweitens den Tirolern…..als das Volk auf diesen Planeten, welches nunmehr, als das Widerlichste angesehen wird; das Ziel erreicht, das die Tiroler global so gesehen werden, wie diese sind, als der grobschlächtig, verrohten, bösartig veranlagten menschlichen, geistigen und emotionalen Zwerge jenseits jeder Menschlichkeit,….

Aber die Postings zu jenen fünf großen Themen so neutral wie möglich zu halten; denn ich denke mir, wenn ich wirklich gut und überragend über diese fünf großen Themen objektiv, ohne mich in den provinziellen oder italienischen Dreck zu verlieren; das ich damit den langfristigen wirtschaftlichen und politischen Schaden für die Wirtschaft und die Politik Tirols maximalisiere…..

Beginnen werde ich damit nächste Woche….also nächste Woche zuerst einmal ein Posting über Frankreich (welchem die darauffolgende Woche noch eines folgen wird und dann jede Woche hoffentlich….:-)

Und ein zweites Posting über die Wirtschaft, wobei ich bezüglich jenem, doch etwas verraten möchte, das es sich dabei um den deutschen Autokonzern, den weltgrößten Autokonzern der Welt; namens VW, das wirtschaftliche Thema kreisen wird; seit vergangenen Jahr, gleich wie eine Disney-Company strategische Werbepartner des AS Roma….folgendes Posting vom 31.12.2012 über die Disney Company….

http://www.bunker99.blogspot.it/2012/12/dis-z.html

Wobei ich bei der Disney-Company (DIS) ebenfalls sehr genau mitverfolge, wie diese sich entwickeln:

Disney 10.04- 15.29-60

Also den deutschen VW-Konzern bezüglich seiner strategischen Werbepartnerschaft mit dem Fußballclub AS Roma angreifen (so wie den Folgemonaten den VW-Konzern und die Disney-Company, welche übrigens, wie im Posting DIS festgehalten, die gleiche nazionalsozialistische-faschistische Weltsicht teilen); wobei ich diesbezüglich nur festhalten möchte, da wird es die Leute in der Finanzabteilung von VW dann aus ihren Pantoffeln hauen….:-)

Da mir selbst klar ist, das ich das neutrale-gereinigte, nicht beleidigende Posting-Schreiben nicht durchhalten werde, werde ich eine Mischform anwenden; also zum einen die fünf großen Themen, wo ich neutral schreiben möchte und als Ausgleich dazu, auch da es leider nicht anders geht, so wenig Postings über die Provinz, über Italien wie möglich…zum Beispiel ein Gedicht über einen moralischen Hampelmeister, wie den „Die-Zeit“ Ladurner; bekanntlich ein gebürtiger Tiroler; welcher immerzu den moralischen Zeigefinger gegenüber den Italienern, den Europäern hochhebt und von oben herab die Leute tirolerisch beurteilt und in seiner Heimat hat man keine Ahnung was die Menschenrechte, was Demokratie überhaupt sein könnte….

bullshit

Soll der Ladurner doch einmal einen Artikel über die Selbstmordquote in Tirol oder über die Flitchenquote des Establishment Tirols schreiben….dann wird er mitbekommen, das seine eigene Heimat das größte Drecksloch ist und nicht da völlig arrogant und verblendet von seinem Hurgenglanz, da über andere Völker, den Südtitalienern oder Afghanen richten, als ob er es besser wüsste, wo in seiner Heimat keine drei Gesetze jemals gegolten haben….

Über das Wochenende werde ich mich weiter in die Frankreich-Thematik einlesen und am Montag ein Posting über Frankreich schreiben….übrigens das letzte Frankreich Posting „Maladie Francais“:

http://bunker99.blogspot.it/2012/12/maladie-francaise-z.html

Und natürlich die USA….die darf ich nicht vergessen….:-)

b.o.

Wobei der Obama hat gestern zum dritten Mal seit seiner Wiederwahl den Blankfein getroffen und auch die anderen Bosse der größten Banken der USA und der Welt….den Dimon, Corbat, Benmosche, ….folgender Artikel:

http://www.bloomberg.com/news/2013-04-10/obama-is-said-to-plan-meeting-with-dimon-moynihan-this-week.html

In den Mainstream-Medien, abseits der spezialisierten Finanz-Wirtschaftsmedien, war darüber natürlich nichts zu lesen; da ging es dann vor allem um den üblichen Bullshit….

Aber abseits des üblichen Bullshit….es gab wieder einmal einen Moment, wo der Barack Obama dann glänzen konnte; was er wirklich gut kann; so wie seine Rede vor den Angehörigen der Newtown-Opfer, bezüglich dem Gesetz über die Waffenkontrolle….exellente Rede….tolle Stellungsnahme….wirklich sogar für einen Europäer irgendwo im Hinterhof Europas….beeindruckend….

Aber gestern verlieh der Barack Obama die sehr selten verliehene Medal of Honor….die höchste Auszeichnung des US-Militär an einen katholischen MilitärKaplan, welcher im KoreaKrieg 1951 sein Leben verloren hatte; dem Emil Kapaun….dazu einen Ausschnitt aus der Rede von Barack Obama….

“In the chaos — dodging bullets and explosions — Father Kapaun raced between foxholes and into no-man’s lands, dragging the wounded to safety. When the enemy broke through and the combat was hand-to-hand, he carried on comforting the injured and the dying,” Obama said. Kapaun was “an American soldier who didn’t fire a gun, but who [carried] the mightiest weapon of all: the love for his brothers so powerful that he was willing to die so that they might live.”

Kapaun

Aber nächste Woche mehr über die US-Amerikaner….:-)….zu den Nazi-Krauts….den Österreichern….was mir bei denen aufgefallen ist; die Fekter und der Rechnungshofbericht, wo sie noch Innenministerin gewesen ist….oje Österreicher….nach dem kurzen Aufschrei der Medien hat man davon überhaupt nichts mehr gehört (war wohl vom Rechnungshof selbst im Umlauf gebracht worden, da die Fekter ja den Rechnungshof totsparen möchte)….da ist man ja immer noch Universume von einem Rechtsstaat dann entfernt….

Oder der Spindelegger mit seiner Gemeindebauwohnung….ist das die gleiche Wohnung, welche die Polizei durchsucht hat in den 80-er Jahren, wegen der illegalen Parteispenden-Geschichte….ist bei dem überhaupt irgendetwas legal….oder mit Hilfe seiner Freunde aus der Stahlhelmfraktion alles nur zusammengestohlen….der Spindelegger….also der sollte wirklich nach Italien gehen und dort in die Politik einsteigen….da würde er sofort super dastehen….denn in Italien ist das ja identisch….da wird gestohlen und betrogen von der politischen Klasse, als ob sie Zeit ihres Leben nie etwas anders gelernt haben….aber einmal eine perverse Nachricht….

image

Ich habe zum Beispiel beim The Christian Science Monitor im Februar einen Lesekommentar abgegeben; bezüglich einem Artikel, über die Situation der Frauen auf dieser Welt; wo es diesen am Schlechtesten geht….

Also auf der Liste der Länder, wo es den Frauen am schlechtesten geht (z.b. einem Indien) da fehlte ein Südafrika und dahingehend habe ich einen Kommentar geschrieben, das meiner Meinung nach es den Frauen in Südafrika möglicherweise am schlechtesten auf dieser Welt dann geht….

Also als Frau in Südafrika ist die Wahrscheinlichkeit, das man vor dem 12 Lebensjahr vergewaltigt wird; so circa bei 75%; das man als Frau bis zum 30. Lebensjahr vergewaltigt wird, so circa bei 100%….

Aber zum Beispiel folgender Artikel einen Monat später….

http://www.independent.co.uk/news/world/africa/over-25-of-schoolgirls-in-south-africa-are-hiv-positive-because-sugar-daddies-are-taking-advantage-of-them-says-health-minister-aaron-motsoaledi-8534790.html

Also das ist kein Scherz; denn 28% der Schulmädchen unter 15 Jahren in Südafrika….nein, die haben nicht etwa Sex….nein, denn die haben dann wirklich und nicht so wie ich es nicht habe; die haben die Immunschwäche AIDS….zum Vergleich bei den Jungen unter 15 Jahren….da sind es 4%….wobei jener hohe Anteil an der gängigen Praxis in Südafrika gemahnt, das die Mädchen alle mehrere Sugar-Daddys haben (also Männer über 40), welche diese bezahlen und diese mit dem AidsVirus anstecken….

Und jene Statistik ist die offizielle Statistik aus dem Gesundheitsministerium Südafrikas, die hat sich nicht irgendeiner irrer italienischer oder tirolerischer Politiker für seinen Berija-Lifestyle ausgedacht!

Aber nächstes Thema….bevor ich zum Schimpfen komme….:-(

pepe_le_pew

Aber zu einem Preußen….:-)….dem mit der dicken Bertha….der Bazooka….der größten Blase auf diesen Planeten….dem EZB-Chef Draghi….wobei es einmal festzuhalten gilt….der Napolitano, als italienischer Staatspräsident ist entnervt und möchte nicht mehr….von journalistischer Seite hat man zumindest versucht, gegen zu steuern, mit dem Vorschlag, das er noch eine Amtszeit anhängt und nicht zurück tretet….sehr gute Idee….aber Napolitano spielte nicht mit….ist womöglich auch nicht mehr der Jüngste….aber angesichts der bankrotten italienischen politischen Kaste (was meiner Meinung nach, so schrecklich es auch klingt; mehr die Schuld eines D´Alema, als eines Berlusconi dann ist; im Palazzo Grazioli sind sie ja Nachbarn; ja Nachbarn des politischen und wirtschaftlichen Ruin Italiens dann wohl)….

Aber bevor ich da schon wieder abschweife….ein kleiner Nachrichtensplitter hat mich diesbezüglich nachdenklich gemacht….zum ersten einmal Draghi telefoniert mit Napolitano und überredet diesen auf keinen Fall zurück zu treten….eine sehr gute Idee, nicht noch das Fünkchen verbliebener politischer Stabilität auch noch über Bord zu werfen….

Aber Draghi telefoniert anscheinend sehr viel durch Europa….:-)….und eine kleine Kritik daran….also die Zypern….mit der höchsten Inflation bei ihren Schuldenstand, das Rettungspaket für die Banken (nicht das Volk) um 31% in zwei Wochen angewachsen; auf ein 23 Milliarden Euro teures Rettungspaket (warum die Zypern gerettet werden, erschließt sich mir dabei nicht)….

Also die in Zypern haben auch ein Parlament und eine Regierung….nicht nur Bankkunden (wobei es gibt in einer englischen Steueroase in der Karibik, also da gibt es 18.000 Firmen in einem Gebäude….da braucht man dann eigentlich keine deutsche FDP mehr….:-)

Aber das Parlament in Zypern die wollen das Unglaublichste tun, seitdem man den Griechen verboten hat, über den Verbleib in der Europäischen Gemeinschaft abzustimmen (inklusive Rücktritt des Regierung)….die wollten nämlich ihren Zentralbankchef absetzen….durch das Parlament….und was macht der Draghi….telefoniert mit der Regierung in Zypern und verbietet den Zypern ihren Zentralbankchef abzusetzen….

Also das man in Europa noch von einer Demokratie schreibt….das sollte dann doch wirklich verwundern….da entscheidet einer, der wie ein Italiener aussieht und in Rom wohnhaft ist; aber nur EZB_Chef geworden ist, da er anscheinend ein Preuße ist; mit der Dicken Bertha….übrigens hübsche Journalistin….die wird wohl noch eine Frage stellen dürfen….:-)

draghi femme

Also es entscheidet einer in Europa, der von keinem/r gewählt wurde….das ist ja wie in Tirol….aber wenigstens entscheidet irgendeiner irgendwann irgendetwas….wobei das ist eine sehr kleine Gruppe von Leuten, die da entscheiden; wobei im vergangenen Jahr, wo man die Rettungsgruppe zusammengestellt hatte; den Juncker, den Draghi, den Barroso und so weit ich mich erinnern kann, der Van Rompuy….die haben ohne Scheixxx, als ob es ein Witz und nicht todernst wäre, also die haben sich das erste Mal getroffen irgendwann im Frühjahr 2012 und nach der Zusammenkunft das erste Ergebnis verkündet….den Juncker als Eurogruppenchef bestätigt….mein Gott….das ist Feudalismus at his Best….und ist schon klar, das der Juncker von jedem der beste Freund ist, angefangen beim Schäuble….aber die Realität, die Zukunft, die Wirtschaft, die Politik und noch etwas….schon vergessen Europäer….da gibt es noch so etwas wie Demokratie….nicht vier Typen, die sich gegenseitig durchaus bestätigen in ihren Ämtern…..das ist ja Bullshit….

Also der Draghi entscheidet in Zypern, nicht das Parlament in Zypern, der Draghi entscheidet in Griechenland, in Italien und in Europa und so schrecklich es auch klingt, für so einen, der die Banca D´Italia angeführt hat (wo das Wort Seriosität dann doch etwas schwer in diesem Zusammenhang dann fällt)….womöglich ist es auch noch das Beste für Europa, wenn ein nicht gewählter EZB-Chef namens Draghi denn entscheidet, denn wie die in Griechenland und Spanien und Italien und Zypern dahinwirtschaften….da ist ja jeder Strohhalm Hoffnung, in Form von Wirtschaftskompetenz und getroffenen finanzpolitischen Entscheidungen, schon unendlich viel wert….

mlk

Aber um mich nicht gänzlich zu verlieren; einmal einen intelligenzmäßigen Ansatz….

Also auf dieser Welt und kein Tiroler oder Italiener wird es jemals glauben….also es geht nicht nur um Fußball, Huren und mich fertig zu machen; denn auf dieser Welt gibt es nicht nur entmenschlichte Bestien, wie das Establishment Tirol und deren Wichtigkeit als die armseligsten Würstchen Europas….

démocrate

Also es gibt zum Beispiel einen Steven Pearlstein….nicht den Maler….den Universitätsprofessor an der George Mason University in den USA!

Also womöglich ist es besser, falls irgendein Tiroler oder Italiener das liest, jetzt nicht weiter lesen; da kommen jetzt keine Plastikbrüste und danach einige Bingo-Bongo Clowns zum Bananen-Umfallen.

Also jener Pearlstein….ein Demokrat und ein Jude….also Establishment Tirols und Italiens, jetzt habe ich euch hoffentlich genug gewarnt….

Aber er hat dieses Jahr einen Artikel für die Washington Post geschrieben, wo es um ein Thema geht, was von enormer Wichtigkeit ist; wichtiger als jede Hure des Establishment; wichtiger als alles was die Tiroler seit 2000 gemacht/gedacht oder getan haben….ohne Scheixxx….der Artikel, den er da geschrieben hat:

http://www.washingtonpost.com/opinions/is-capitalism-moral/2013/03/15/a9ed66d4-868b-11e2-999e-5f8e0410cb9d_story.html

Also der Artikel wurde am 15.03.2013 veröffentlicht….seitdem hat der Artikel über 5.000 Kommentare und ich habe den Artikel gelesen, obwohl er ewig lang ist und dann nochmals gelesen und war begeistert….die Lektüre jenes Artikel war besser als alles was mir dieses Tirol noch bieten kann….

Der Titel des Artikel ist dabei „Is Capitalism Moral?“ und der Pearlstein schreibt ziemlich demokratisch, weniger republikanisch….da geht es um den Welfare-State oder um den freien Markt….wobei sich meiner Meinung nach Pearlstein für den Welfare-State ausspricht….wobei die Diskussion darüber, wie man den Kapitalismus zukünftig, auch angesichts der Krisen, ausgestaltet….von enorm wichtiger Bedeutung ist….

Ich beschäftigte mich schon seit Jahren mit jener Thematik….über Moral und Kapitalismus….zum Beispiel jenem Posting

http://bunker99.wordpress.com/2013/03/05/1980/

Empfehlenswert vom Pearlstein ist auch folgender Artikel:

http://www.washingtonpost.com/opinions/can-we-save-american-capitalism/2012/08/31/800de6be-f04e-11e1-ba17-c7bb037a1d5b_story.html

Der Pearlstein ist sicherlich einer der klügsten Köpfe der USA und zählt das Irgendetwas….in Tirol….in Italien….die wichtigsten und klügsten Köpfe sind ja die Bingo-Bongo Clowns….oder etwa nicht….

Also unbedingt lesen jenen Artikel vom Pearlstein, über Welfare oder Free Market….genial….ein wegweisender Artikel, wo über das wirklich Wichtige geschrieben und disktutiert wird….denn wirklich nachhaltiges und intelligentes Denken und sich Auseinandersetzen mit wirtschaftlichen Modellen….

brave

Und wenn man wirklich eine Ahnung haben möchte, was überhaupt los ist auf dieser Welt, abseits der Tirolerischen Bestialitäten aus dem Kellerloch der Menschheit; wenn man wirklich wissen möchte, was los ist auf diesen Planeten; zum Beispiel jener Artikel:

http://www.businessweek.com/articles/2013-04-10/google-turns-to-big-data-to-unmask-human-traffickers

Im Artikel ist ein PDF-Link zur neuesten Studie der UNO bezüglich Menschenhandel; 32 Milliarden Umsatz weltweit, zu den 44 Milliarden mit dem Kokain-Business der Ndrangheta….und alles ohne Steuern zu bezahlen….da soll einer noch einmal schlecht über die Wirtschaft Italiens sprechen (in Kalabrien kostet das Gramm Kokain übrigens anscheinend 5 Euro).

Aber beim Thema bleibend….Google nutzt Big Data, um jenen Human Traffickers auf die Spur zu gelangen und Menschenhandel ist wirklich eines der widerlichsten Businesse von allen….noch vor Drogenhandel oder Räuberbanden….womöglich eines der schlimmsten Verbrechen überhaupt zu Friedenszeiten….

Super Sache Google….:-)

cerf-volant

Aber um bei Google abschließend zu verbleiben….

Folgender Artikel:

www.faz.net/aktuell/feuilleton/google-und-der-datenschutz-vorbild-europa-12136166.html

Da steht zum Beispiel folgender Satz:

Kühler Wind im eigenen Hof

Europa ist für Fleischer Don Quichotte, und Europa würde sich so, ätzt er in seinem Eintrag, von jeder Innovation verabschieden. Soll es doch im eigenen Hinterhof fragwürdige Spielchen spielen! Ein Kontinent von trauriger Gestalt?

Also der Artikel von Peter Fleischer im Orginal:

http://peterfleischer.blogspot.de/2013/02/dox-quixote.html

Da geht es darum, das us-amerikanische Unternehmen innovativ sind und bleiben werden und europäische Unternehmen….ja die haben den Anzugszug verpasst….ganz eindeutig….da ist in den nächsten Jahren nicht mit Innovationen zu rechnen (was übrigens von kapitalistisch-wirtschaftlicher Seite enorm wichtig ist; das man von Seiten der Unternehmen Innovationen hat; nicht nur drei neue Schrauben-Modelle aus Deutschland)….da die Gesetzeslage sich dahingehend ausformuliert, da es da nur darum geht, die Tyrannei und die Willkür des Establishment zu bewahren (ist meine Interpretation des Artikel)….

Aber genug einmal für den Testlauf….scheint wieder ganz gut zu laufen….ok, ich schimpfe zu viel….daran muss ich arbeiten…kälter, klarer und neutraler die Wirtschafts- und Politik-Themen darbringen….die Tiroler, außen vor lassen und ignorieren und die Italiener ganz beiseite lassen, die zerlegen sich ja dermaßen selbst in ihre Einzelteile, da braucht es keinen Input mehr von meiner Seite….

Also das Testposting habe ich jetzt einmal geschrieben, damit das Frankreich-Posting von Anfang nächster Woche auch gut ausfällt….aber hab es anscheinend nicht velernt, das Blog-Schreiben….

vers l'ouest

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: