Die Frauen Tirols

Der nazifaschistischen Aufziehpuppen,
abgerichtet auf den Reflex,
des Menschlichen angesichtig werdend,
ihre Näschen zu verziehen,
denn dressiert zum Hetzkapital,
um als des ungeschliffenen Groben
hin zum Vulgären,
an der seichten Oberfläche,
der guten Herzen zu verstümmeln,
um ungehobelt ihrer blinden Einfalt,
als der verschlampten Werkzeuge
holzstämmiger Dreckskerle,
zwischen ausgeleierten Dorfmatratzen
zum unemanzipierten Bettspielzeug,
nicht hernach zu kommen,
dem radikalen Bösen sich anzudienen,
denn gedankenlos, kalt und lieblos,
als der nackten Kleiderständer
und sprachlosen Schnatterbüchsen,
zu einer geistlosen Knetmasse,
jenseits jeder Feinheit oder Sensibilität,
plumb ihrer Niedertracht,
attraktivlos gelangweilt,
als der Biester,
zwischen ihren Bestien,
sich jederzeit hinzugeben,
für mehr Gewalt in den Familien,
für mehr Grausamkeit und Willkür,
als der hochnäsigen Hühner,
ihrem Koordinatensystem
aus Debilität und Ehrlosigkeit,
uninteressant, einfältig und dumm,
zur Hetze und dem Denunziantentum,
als der feigen Mitläuferinnen,
zu den tirolerischen Frauen 2012.
deren Liebe, der eigentliche Hass,
auf diesen Planeten ist.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: