In eigener Sache

Den zurückliegenden Wochen hat ein Problem mir Kopfzerbrechen bereitet und um jenes aus der Welt zu schaffen, möchte ich dieses darlegen.

In dem 17 Punkte umfassenden Sanktionskatalog aus dem Posting „1812-2012“ vom 10.04.2012:

http://bunker99.blogspot.it/2012/04/1812-2012-z.html

Gibt es den Punkt 13….

13. Posting von 3 auf 4 pro Woche erhöhen

Wobei ich unschlüssig ob jenem Punkt mit mir gehadert habe und dies dahingehend handhaben werde, das ich 3 Postings die Woche schreiben werde, mit jeweils über 20.000 Zeichen (die durchschnittliche Länge eines meiner Postings besteht aus 20.000-25.000 Zeichen; 10-15 Seiten) und wöchentlich jeweils 2 Postings mit mehr als 20.000 Zeichen, dann 3 Postings; wobei wenn 2 Postings (von den 3) unter 20.000 Zeichen an Länge sind, dann werde ich 4 Postings schreiben.

Dahingehend rechne ich bei Postings über 20.000 Zeichen nicht mit einem, denn eineinhalb Postings (was dann auch der Qualität, der Grammatik, dem Inhalt der einzelnen Postings entgegenkommt).

Wobei vielleicht einmal festgehalten werden sollte; ein solches Posting kostet mind. 3 Stunden an Niederschrift; mind. 3-5 Stunden Korrektur und dazu noch mind 3-10 Stunden Recherche; wobei es sich dabei um harte Arbeit handelt, welche Nüchternheit, Disziplin, Konzentration, eisernen Willen, Überzeugung und Einsatz, psychisch, physisch, intellektuell, geistmäßig ein Höchstmaß einem abverlangt.

Wobei ebenfalls vielleicht einmal festgehalten werden sollte; dafür gibts kein Geld, kein Lob, keine Aufmunterung, denn es kostet Geld, Zeit und Kraft; nicht zu wenig; verschlingt gesundheitliche/psychische/nervliche/geistige/menschliche Ressourcen, wobei es dafür kein einziges Mal ein Danke gegeben hat; kein gutes Wort in all der Zeit, denn gänzlich im Gegenteil, für diese 1.250+ Postings gab es dann circa 10.000 Beleidigungen und Bedrohungen am laufenden Band; der andauernden Versuche dieses Projekt zum Scheitern zu bringen; der andauernden Anfeindungen des italienischen/provinziellen/österreichischen Establishment inklusive Volk.

Es gab dafür Psychoterror; Schikanen am laufenden Band, man wurde als krank, verrückt und eigentlich dann als so ziemlich alles bezeichnet, da man seine eigene Meinung zum Ausdruck bringt, wobei schon ebenfalls festgehalten werden sollte, seine eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen, dagegen ist ja Massenmord ein Kavalliersdelikt….

Es gab dafür kein Lob, kein Danke, keine Aufmunterung, keine Unterstützung von keiner Seite, denn gänzlich im Gegenteil Sippenhaft, Ausgrenzung, Anfeindungen, Totschlag und eine maßlose Reaktion von der Gegenseite, bekanntlich dem prov./ital. und öst. Establishment, das man das Wort Zivilisation dann eigentlich nicht mehr….

Wobei ich mich dann wohl glücklich schätzen kann, noch am Leben mich zu befinden, nicht im Gefängnis, nicht in der Psychatrie, nicht totgeschlagen, totgemordet….denn es ist seine eigene Meinung zum Ausdruck zu bringen nicht nur ein schweres Verbrechen; nicht nur eine Gefahr für die Mächtigen und Reichen….denn ist dann auch ein Grund jemanden umzubringen….wobei schon festgehalten die Mörder, die Vergewaltiger, die respektiert man, die möchte niemand umbringen, die greift auch niemand an…..

Es wurde dann schon so ziemlich alles versucht und auch unternommen, um dieses Projekt zum Scheitern zu bringen, welches manche, nicht so wenige dann, als eine große intellektuelle Leistung eines Einzelnen bezeichnen, aber bevor ich im Selbstlob untergehe….da bin nur ich auf der meinen Seite….während auf der Gegenseite, welche meistens auf dem untersten Niveau operieren, ob Politiker oder Wirtschaftler, ob Frauen oder das Volk….also auf der Gegenseite sind die „Guten“; die Behörden, das Militär, die Geheimdienste, die italienische/provinzielle/österreichische Politik/Wirtschaft/Gesellschaft….alle gegen einen sozusagen….

Wobei ich festhalten möchte, das alles, was ich geschrieben habe; weit mehr als jede Katastrophe, Unglück, Mord oder Gewalt, die Leute, angefangen der Politik, in Rage versetzt….wobei dahingehend sich die Situation dann weiter für jenes provinzielle/italienische/österreichische Establishment eintrüben wird….und die Leute nehmen es dann anscheinend nicht ernst….angefangen bei den als Idioten zu bezeichnenden Provinzlern und Österreichern….aber alles was vom provinziellen Establishment bleiben wird….und das ein Barack Obama nicht wiedergewählt werden wird….das eine Unikredit seit dem 13. Dezember 2011 nur noch dahinsiecht….

Aber, unbeeindruckt ob Totschlag, Mordversuche, dieser Reaktion des öst./prov./italienischen Establishment, welche man nicht einmal als einen ungebildeten Pöbel beschreiben kann….aber wie bereits geschrieben, alles was von einem Platter, einem Durnwalder, einer Fekter bleiben wird….egal was diese tun….egal wie viele Menchen diese noch totschlagen, vergewaltigen….in ihrem Namen….ihrer Sprachlosigkeit….alles wüst zertrampelnd was nach etwas Kultur, etwas Intelligenz aussieht…..alles was von diesen bleiben wird sind meine KurzProsaStücke….

Wobei ob ich nun geschlechtskrank oder verrückt, ob ich homosexuell, kriminell oder frigide….das wird an meinem Weg, diesem Krieg gegen diese Mörder und Vergewaltiger, namens prov./öst./italienische Establishment nichts ändern….diese werden als das unterste Segment der Menschheit in den Geschichtsbüchern stehen….und ein Grönemeyer, eine AS Roma, eine provinzielle Landesregierung, die öst. Nazi-Krauts, die italienischen Faschisten….die sind gegen dieses Projekt doch letzten Endes gar nichts…..gegen diese Gedichte, Postings, KPS, den Fragmenten, den über 1250 Postings….denn nur das geschriebene Wort wird bleiben…..nicht das nächste Flittchen eines provinziellen/italienischen/österreichischen Trash-Establishment….von all dem, um was sich alles dreht und was morgen schon alle vergessen haben…davon wird nichts bleiben….

Ab nächster Woche dann 3 bzw. je nach Länge des Posting 4 Postings, wobei übrigens bezüglich dem 3. Postings gegen Deutschland (für deren Unterstützung der Nazi-Krauts); Punkt 5 im Posting „1812-2012“; jene sind das Posting „Die Priorität“:

http://bunker99.blogspot.it/2012/05/am-zuruckliegenden-samstag-blieb.html

Und das Posting „Ein Frosch im Hals“:

http://bunker99.blogspot.it/2012/06/einen-frosch-im-hals-z.html

Also die FDP, der Grönemeyer und der FC Bayern München.

Wobei Spindeleggers Auslandsbesuche bisher die Länder Marokko und Nigeria (Punkt 8) umfasst, Tunesien hat den Besuch von Spindelegger dann ja von einer Staatsvisite zu einem Freundschaftsbesuch herabgestuft….und weiter provinzielles/österreichisches/italienisches Establishment auf Faschismus, Mord und Gewalt als einzigen Ausdruck….

Advertisements

Eine Antwort to “”

  1. Caterina Says:

    thanks for sharing your thoughts. take care.http://www.divulgaemail.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: