Die Glasglocke


Bevor ich auf das eigentliche Thema zu schreiben komme, möchte ich diesbezüglich, auch im Zusammenhang mit dem darauf Folgendem, nochmals darauf hinweisen, das es bezüglich der 128 „Sempre conto il fascismo“ Postings (im Zeitraum Mai-Juli/August 2009-2011), nur indirekt um die Anwesenheit der römischen Faschisten vor Ort; denn eigentlich dann darum ging und geht der unendlichen menschlichen Boshaftigkeit eine Grenze aufzuzeigen; das der Personen, welche im totalen Überfluss dahinleben und mit ihren Entscheidungen wie eine Naturgewalt über das Schicksal von Menschen bestimmen; Menschen, welche aus Langeweile; aus purer Boshaftigkeit, aus niedriger Proftigier, aus nackter Brutalität mittels ihres Kapitalvermögen; ihrer Macht Entscheidungen treffen; um ihr Spotten, ihren Hass, ihre Niedrigkeit an anderer Menschen Schicksal auszuleben; das es dann eigentlich darum ging einmal und singulär der Boshaftigkeit des italienischen/provinziellen Establishment eine Grenze aufzuzeigen; das nicht alle Menschen bei 5 Cent ihre Überzeugungen vergessen; denn das es abseits der unendlichen Boshaftigkeit des italienischen/provinziellen Establishment auch so etwas wie Menschlichkeit; wie Empathie, wie Vernunft, wie Rationalität, wie Intelligenz, wie ein Handeln auch an Ideale sich richten kann und nicht alles den 5 Cent aufgeopfert wird, brutalisierter, inhaltssleerer, ihrer Boshaftigkeit erlegener verrohter Grobschlächtiger.

Es ging dabei also in erster Linie diesen aufzuzeigen; das es nicht nur das Instinktgesteuerte; das Geld-süchtige, das Oberflächige, das Flittchenhafte, das Charakterlose, das böse Handeln auf dieser Welt gibt; denn das diesen Personen in Form des italienischen/provinziellen Establishment mit dem friedlichsten Mittel von allen eine Grenze ihrer Niedertracht, ihrer Hinterhältigkeit, ihrer Verrohtheit, ihrer wahrlich ebenfalls unendlichen Niedrigkeit aufgezeigt wird….also von einem bestimmten Idealismus, von einem bestimmten Gottglauben, von einer bestimmten Menschlichkeit angetriebenes Schreiben und Denken; welches ebenfalls beabsichtigt, das genaue Gegenteil jener Personen aus dem provinziellen/italienischen Establishment darstellen sollte und soll….das es nicht um die billigen Flittchen, das schnelle Geld, das widerlichste Verhalten; die totale Unterstützung des Bösen geht….welches zweifelsohne diesem perversen System zum großen Erfolg dann führt….einem gottlosen, substanz- und wesenslosen Erfolg….also adäquat jenen Personen aus dem provinziellen/italienischen Establishment entsprechend und einmal abgesehen von den politischen/wirtschaftlichen/gesellschaftlichen/persönlichen Konsequenzen jener provinziellen/italienischen Vorgangsweise, wobei ich als letzte Anmerkung diesbezüglich nur darauf hinweisen möchte; das es sehr vielen Personen auf dieser Welt genau jenes, im Gegensatz zum provinziellen/italienischen Establishment, glasklar ist; das diesbezüglich das provinzielle/italienische Establishment eine bestimmte Grenze hin zum Tier/zur Bestie/zum absolut Bösen absichtlich und willentlich überschritten hatten; wobei ich im Juni 2011 bereits darauf hinwies, das jene Vorgangsweise der italienische Finanz-Bonitätsgüte die TopBonität und der italienischen Regierung das Weiterbestehen kosten würde (z.b. *1)…..aber zum eigentlichen Thema….

Im Folgenden werde ich über eine Grauzone ansatzweise Bericht ablegen; nicht über Details, nicht über Taktik; nicht im vollen Umfang; um in aller gebotenen Kürze ansatzweise darzulegen versuchen, wie sich die Realität in der Realität, die Wahrheit in Wahrheit sich darlegt, abseits der andauernden LügenPropaganda; der offiziellen Sicht der Dinge; denn wie es dann in der wirklichen Wirklichkeit sich abspielt hinter den Kulissen und hinter dem tierischen Verhalten unzähliger Personen gegenüber meiner Person.

Ich muss diesbezüglich, in jenem Zusammenhang, auf zwei zurückliegende Posting verweisen; in welchen ich eine bestimmte Vorgangsweise dargelegt habe, welche in jenen Fällen u.a. die provinzielle Ärzteschaft in den Mittelpunkt, nicht nur völlig berechtigter, denn auch zwingend notwendiger Kritik von meiner Seite, aus gestellt hat.

Zum einen das Posting vom 16.08.2011, bezüglich der Tatsache, das in diesem perversen System die Menschen in Form von Ärzten, Politikern, Bankern Ärzte, Politiker bzw. Banker werden, aus dem einzigen Grund, da man in jenem Berufsfeld überdurchschnittlich verdient….also wegem dem Geld:

http://www.bunker99.blogspot.com/2011/08/sempre-contro-il-fascismo-geld-essen.html

Zum anderen das Posting vom 01.12.2011, bezüglich der Tatsache, das in diesem perversen System die Menschen in Form von Ärzten, Politikern, Bankern Ärzte, Politiker bzw. Banker werden, um auszusortieren; um Selektion zu betreiben, mittels Position und Funktion; nicht dem Guten andienlich sind, denn zweifelsohne zum Teil dem wahrhaft abgründig Bösen.

http://bunker99.blogspot.com/2011/12/eine-unbequeme-wahrheit-z.html

Diesbezüglich möchte ich festhalten, das ich sowohl dieses System (welches auf Mord und Gewalt aufbaut), als auch die Funktion und Position (welche auf Boshaftigkeit und Brutalität aufbaut) ablehne; was als Folge bedeutet, das jenes System, welches sich gerade zur Zeit selbst auflöst, wohl auch keine  Zukunft haben wird; das wieder menschliche Kriterien zu zählen haben und nicht ausschließlich der Grad an ausgeprägter Boshaftigkeit.

Im Folgenden möchte ich bezüglich einer Grauzone ansatzweise Bericht ablegen, um darzulegen, nicht nur um welche Art von Menschen es sich dabei handelt; denn um etwas viel Wichtigeres aufzuzeigen, welches ich anschließend darlegen werde.

Es geht dabei wiederum um die provinzielle Ärzteschaft und um mich nicht ausschließlich auf deren Verhalten/Arbeitsweise zu konzentrieren, sei angemerkt, das diesbezüglich zur Zeit medial zum Teil das Eis gebrochen wird; das vermehrt über diese Todesengel berichtet wird, z.b. jener Artikel über das skandalgeplagte Klinikum in Innsbruck, welcher jedem klar machen sollte, das es sich bei den Ärzten nicht um die „Guten“ handelt (so ähnlich wie der Paradigmenwechsel bezüglich der Banker, welcher zur Zeit stattfindet) *2 ….. das jene in ihrer Funktion und Position zur Verantwortung gezogen werden….was nicht nur für die Provinz gilt, denn zu einem Umdenken in Westeuropa führen sollte; denn was diese Ärzte so aufführen, das lässt einen dann schon sprachlos vor Entsetzen zurück….das hat nichts mit Zivilisation, mit Aufgeklärtheit, mit Minimalstandards, mit Ethik, mit Moral dann zu tun….aber….

Ich habe im Laufe der Postings den zurückliegenden Jahren mehrere, nicht nur familiäre, Geschichten bezüglich der Arbeitsweise der provinziellen Ärzteschaft dargelegt; bezüglich meiner zwei Enkelkinder; bezüglich meines Onkel *3….bezüglich einiger Familien in der Provinz und ihrer Begegnungen mit der „ärztlichen Kunst“….im Laufe der zurückliegenden 3 Jahre habe ich nur ansatzweise und nur am Rande jene „ärztlichen Koryphäen“ in der Provinz gestreift….auch da ich mich aus Gründen der psychischen Gesundheit, da ich noch über eine Empathie und eine Sensibilität verfüge, nicht allzusehr damit befassen dann auch kann….ohne an dieser Brutalität, dieser totalen Abstumpfung, dieser groben kriminellen Fahrlässigkeit und dem politischen System dahinter….dann auch noch zu erkranken….

Diesbezüglich, in die Grauzone einschreibend; gilt es festzuhalten; das es diesbezüglich, der Provinz nur der kalten Schulter bzw. eines Achselzucken; das es bezüglich des Verhalten jener Ärzte dann dahingehend geführt hat, das ebenjene Ärzte bzw. die provinzielle Tyrannei unter Beobachtung verschiedentlicher Nachrichtendienste geendet waren und sind…..was konkret bedeutet, das von außerhalb der Provinz von Nachrichtendiensten auf die Monsterpratzen des provinziellen Establishment geschaut wird; das von ebendiesen ein MinimalStandart an menschlichen Verhalten verlangt wurde; ein Verhalten abseits des normalen tierischen Gezänke; des monströsen Brutalen, des kranken Bestialischen, also wie dieses provinzielle Establishment sich normalerweise, ohne Widerrede, zu verhalten weiß…..

Dieser Reaktion auf das Verhalten der provinziellen Ärzteschaft; welche gleich Gott über allem Irdischen schweben; geschützt der Kumpanei zwischen den einzelnen provinziellen Eliten; zwischen Ärzteschaft, Politikern und Wirtschaftlern, endete ebenjene Elite unter verschärfter Beobachtung, um damit ein Minimum an Menschlichkeit, ein Minimum an menschlichen Verhalten, ein Minimum an Anstand, Ehre und Würde, zumindest ansatzweise bei diesen so hochrespektieren provinziellen Koryphäen zu erreichen.

Und diesbezüglich gilt es doch als dritte Wahrheit über das provinzielle Establishment in aller Wahrheit festzuhalten; nach der ersten Wahrheit (für das Geld); der zweiten Wahrheit (in Funktion und Position im Bösen zu handeln) die dritte Wahrheit, das dadurch ansatzweise Druck von oben auf jene Ärzteschaft entstanden war und ist; das jene Ärzteschaft es vielleicht selbst bemerkt hat; das weitere Fehler zu produzieren, nicht wie bisher automatisch zur Ehrenbürgschaft; zum ProvinzVerdienstKreuz dann führen wird; denn das auf die Arbeit ihrer Monsterpratzen….auf ihre vollkommene Indifferenz und Brutalität….das jemand darauf schaut….das nunmehr nicht mehr in völliger Kriminalität und Illegalität noch das mörderischste Verhalten belohnt und befördert wird….denn das jemand auf deren Monsterpratzen einen Blick geworfen hat….und jenen Blick nicht mehr abwendet und als dritte Wahrheit diesbezüglich gilt es doch in aller Klarheit auszuschreiben….jene Ärzte, welche es vielleicht instinktiv bemerkt haben; das etwas Unsichtbares in Form (doch einer Bedrohung) über diesen schwebt….der Beobachtung, der Kontrolle; das plötzlich Minimalstandards an Menschlichkeit zu zählen haben…..jene stören sich daran, fühlen sich dadurch belästigt, in ihrem Selbstbewusstsein erschüttert; in ihrem Handeln und Tun nicht mehr gottgleich; denn beinahe schon an irdische Zweckmäßigkeiten gebunden….das ihr MörderHandwerk; ihre kriminell fahrlässige Unterlassung nicht mehr nur auf Zustimmung der Debilinnen ausschließlich trifft….denn das es für diese ober allem Irdischen angesiedelten Herrschaften und Damen vielleicht auch Konsequenzen geben könnte….

Die dritte Wahrheit ist also jene bezüglich der provinziellen Ärzteschaft (ergo des provinziellen Establishment), das jene kein Problem mit Mord, mit krimineller Fahrlässigkeit; mit einem Verhalten ihrer Kollegen, welches nur noch an die schlimmsten NaziÄrzte NaziDeutschlands gemahnt….denn diese haben nur ein Problem damit, das diese womöglich/womöglich nicht unter Beobachtung stehen….das diese plötzlich aufpassen müssen, wen sie wann wie umbringen….wen sie wann wie einfach sterben lassen….wem sie die Behandlung verweigern….und das ist das Problem jener „Guten“….nicht Mord oder Gewalt….denn das Gesicht zu verlieren (wobei sie jenes schon vor vor 3 Jahren verloren haben, aber dies nur so nebenbei als Information)…..und jene Erkenntnis, werden auch der provinziellen Gestapokraten (mit ihrer dummen Hetze; ihrem Dienst am abgründigen Bösen als die „Guten“) nicht ändern können, vielleicht der Oberfläche der Debilität; der öffentlichen Meinung….aber bei jenen, welche dann zählen, welche entscheiden….außerhalb der Provinz….und die Provinz ist dagegen der kleinste Nenner überhaupt und generell….da zählen nicht der provinziellen Gestapokraten, denn da zählen gänzlich andere Dinge; z.b. jenes was ich bereits geschrieben habe….z.b. im Jahre 2007 hier in diesem Blog an Fragmenten veröffentlicht habe….und das war vor 4 Jahren….nicht gestern….

Es gilt also die wichtige Wahrheit festzuhalten; das entgegen der Meinung eines Teil des ProvinzEstablishment nicht alle Menschen damit einverstanden sind; nicht alle Menschen für das Böse arbeiten; das Böse decken; das Böse geschehen lassen; nicht alle Menschen nur an den billigen Flittchen, dem schnellen Geld, dem charakterlosem Verhalten, dem verroht Grobschlächtigen interessiert waren und sind; das es also nicht nur darum geht, so böse wie möglich zu sein; so gemein und niederträchtig wie möglich, denn das nicht alle Menschen stolz darauf sind, für das absolute Böse zu stehen wie ein Teil des provinziellen/italienischen Establishment und diesbezüglich gilt es festzuhalten; selbst jene Nachrichtendienste konnten nicht damit rechnen, das bei erstbester Gelegenheit, die italienischen Tiere sofort töten würden; wie es im Fall meines Onkel geschehen war; um anschließend trotzdem die römischen Faschisten hierherzuholen und eine Vielzahl von Personen (die Verantwortlichen inklusive) einer unmittelbaren Lebensgefahr auszusetzen….also das Böse extra nochmals zu belohnen….das Tierische und Bestialische zum Höchsten zu verklären….provinzielle Verroht global als das Allerletzte dazustehen….und da geht es nicht darum das ein ProvinzRegierungschef alias Caligula sein Gesicht verliert….denn da geht es um Leben und Tod von unzähligen Menschen!

Der italienischen Nachrichtendienste möchte ich diesbezüglich nicht näher eingehen; ein beispielloses Versagen; nicht für das Gute, denn für das Böse zu stehen und auch wenn der Staat bis vor kurzem, von Ebenjenen erpresst wurde, in deren Händen z.T. sich befand ; so sollen sich diese nicht täuschen, das ihr Versagen beispiellos ist; ein Beweis deren Unfähigkeit, nicht einmal der behördlichen Strukturen den größten Schaden abzuwenden imstande….der Boshaftigkeit ebenfalls verfallen….der Flittchen, der 5-Cent, dem miesesten Verhalten…..nicht gerade der Beweis, das diese für das Gute auch nur im Entfernsten dann stehen würden….welche Schuld auf sich geladen haben (wie der verrückten örtlichen Verantwortlichen)….

Gleichzeitig steht doch ein bedeutender Anteil der Bevölkerung hinter mir; beschützt mich ebenfalls indirekt; sind nicht einverstanden mit den Monstern und Bestien aus dem italienischen/provinziellen Establishment….ebenfalls aus den Behörden ist es wie in Österreich 2007 der Fall war….die sind nicht auf der Seite der Monster und Bestien oben….die sind z.T: auf meiner Seite….und diesbezüglich möchte ich doch die Frage aufstellen….was nützt denn diesbezüglich all diesen provinziellen/italienischen Monstern….was nützt denn diesbezüglich diesen all ihr Geld und all ihre Macht…..was machen diese mit all ihrem Geld….ein noch billigeres Flittchen als ohnehin sich zuzulegen…..ist ja beinahe unmöglich…..die Cretini/HinterwäldlerBestien gegen mich zu hetzen…..die Antwort erfolgt wie bereits geschrieben global, nicht provinziell….

Aufgrund der guten Arbeit der örtlichen/provinziellen Verantwortlichen, auf die Belohnung der Boshaftigkeit zu setzen; ein Spotten/Hetzen/Intrigieren eines italienischen Establishment, welche im totalen Überfluss (auf Kosten des Volkes) dahinleben; zu unterstützen; damit diese noch mehr spotten, noch mehr hetzen, noch mehr morden, noch mehr vergewaltigen können, noch mehr beleidigen, noch mehr drohen…..nur aufgrund der eigenen völligen Abgehobenheit; der eigenen völligen Dummheit…..muss also festgehalten werden, das trotz aller verrohten Grobschlächtigkeit, trotz aller Boshaftigkeit, weder die Provinz, noch deren Bevölkerung damit gut fährt….

Bezüglich dieser Grauzone gilt es noch anzumerken; das aufgrund der hervorragenden Arbeit der örtlichen/provinziellen/italienischen Verantwortlichen, gestützt des provinziellen Establishment ihrer völligen Losgelöstheit jeder Verantwortung bzw. minimalster menschlicher Standards….man sich darauf hinzubewegt, vor Ort, der Provinz, unter einer Glasglocke zu enden; nicht nur einer geheimdienstlichen Quarantäne….wie es zum Teil schon der Fall ist; denn dadurch das das Böse andauernd belohnt wird; man durch die kleinste Bagatelle von allen (also die römischen Faschisten ein 3.tes Mal hierherzubringen, um das absolute Böse triumphieren zu lassen)….stellt sich nicht nur die Frage der Souveränität….wobei ja kein italienischer Geschäftsmann….kein provinzieller Arzt….sich wohl jene Frage jemals stellen wird ….das nämlich die Souveränität Italien´s, der Provinz damit nur noch auf dem Papier besteht; so wie die Loyalität der provinziellen Behörden wohl eher den provinziellen Geschäftsmännern, als der italienischen Verfassung….denn wenn sich die Situation solchermaßen weiterentwickelt….also wenn der feindlichen Seite in Form des provinziellen/italienischen Establishment weiterhin ungestört, empathielos, auf Seite des absoluten Bösen…..weiterhin an der Eskalation arbeitet….ja auch nur im Minimalsten, dann wird man dann keine geheimdienstliche Quarantäne mehr haben….denn vorausichtlich dann eine militärische Quarantäne und aus bestimmten Gründen möchte ich diesbezüglich nicht näher darauf eingehen….aber es ist nicht so unwahrscheinlich wie es klingt und auf keinem Fall so verrückt wie das alltägliche Verhalten des provinziellen Establishment….

Man wird also womöglich/womöglich nicht hier in der Provinz dann am Ende in einer Glasglocke enden……..so wie des provinziellen Establishment anscheinend Zeit ihres Leben niemals verstehen werden was Gut oder Böse ist….denn Gut sind nicht nur ausschließlich die 5-Cent….die billigen Flittchen…..die Anbiederung an das absolut Böse….denn zu verstehen was Gut und was Böse ist….und diesbezüglich als Schlusswort…..die Art von Glasglocke die ich meine ist eine völlig andere, als jene die bereits existiert….und ich hoffe bei Gott (welcher auf meiner Seite ist; nicht auf der Seite des provinziellen/italienischen Establishment!) das es ein Einsehen, einen Funken von Empathie, von Mitgefühl; ein Minimum an MenschlichkeitsStandarts; ein Körnchen Intelligenz; einen Milimeter Sensibilität in dieser Provinz die provinziellen Verantwortlichen erreicht, bevor die Glasglocke kommt….das sich jene Personen, das provinzielle Establishment daran erinnert, das bevor sie alles im Überfluss hatten und nur noch mit ihrer Boshaftigkeit und ihren Flittchen beschäftigt waren, das sie einmal vor langer Zeit Menschen gewesen sind….nicht Halbgötter oder Götter in Weiß….nicht Monstern oder Bestien….nicht verantwortungslose verrohte Grobschlächtige….Beschützer von Mördern….denn das sie einmal vor langer Zeit Menschen gewesen waren…..

Anmerkungen/Links:
*1
http://bunker99.blogspot.com/2011/06/sempre-contro-il-fascismo-der-perfekte.html
*2
http://www.profil.at/articles/1149/560/314119/medizin-universitaet-innsbruck-ein-politikum
*3
http://bunker99.blogspot.com/2011/06/sempre-contro-il-fascismo.html

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: