Von den großen und kleinen Wellen

Das Privatfernsehen; die Murdoch-Springer-Dichand-Berlusconi-Forbes Medien bilden die öffentliche Meinung in einer Vielzahl von Staaten, indem diese die Politik über ihre Massenmedien als ein populistisches Jahrmarktspektakel der breiten Masse zutragen.

Die politische/wirtschaftliche/gesellschaftliche Realität wird von diesen nicht manipuliert, denn in deren Sinne gänzlich neu erfunden; wobei komplexe Sachverhalte; differenzierte Ansichtsweisen, tiefgreifende Analysen und objektive Berichterstattung, einer Vereinfachung, einer Simplifizierung weichen, bei gleichzeitiger Anbiederung jener Massenmedien an die niedrigen Instinkte, dem Gedanken- und Anspruchslosen der Rezipienten und wirtschaftliche/politische Sachverhalte von hübschen Mädchen und Sport verdrängt.

Der Verblödung einer Gesellschaft zuarbeitend; wird alles solchermaßen aufbereitet, das es in seiner Einfachheit von einer zwingenden Logik ist, welcher der Medienkonsument sich diesbezüglich nicht entziehen kann; denn die vereinfachte Darstellung, das EinMalEins der dargestellten Wahrheit/Realität Eins zu Eins übernimmt, ohne jene Realität/Wahrheit zu hinterfragen und dabei auch andauernd dazu angeleitet wird, jene vorgesetzte Realität/Wahrheit als die einzige nicht nur zu akzeptieren, denn gegen jeden Widerstand, etwa von intellektueller Seite, zu verteidigen.

Zum Infotainment verkommt somit die Berichterstattung; die Wahrnehmung von Realität, Fakten und Tatsachen, denn was nicht gleichzeitig unterhält, erregt kein Interesse und keine Aufmerksamkeit und während jene Massenmedien sich problemlos über Werbung bzw. Lobbying von Interessensgruppen refinanzieren können , interessiert an einer glatten, staubfreien Oberfläche, mit welcher alle abgespeist werden, stagniert die Qualität; schwindet der Tiefgang; befinden sich die Qualitätsmedien finanziell defizitiär im kaum noch wahrnehmbaren Bereich der Aufmerksamkeit ; etwa der europäischen Tageszeitungen von Frankreich (Le Monde, Le Figaro; 300.000 Auflage)….Italien (Corriere, Repubblica,…) bis nach Deutschland (FAZ; Süddeutsche,….).

Es erreichen also die Qualitätsmedien nur eine kleine Minderheit und somit gilt es festzuhalten, das die Massenmedien/das Privatfernsehen die öffentliche Meinung eines Volkes dann prägen und zwar gänzlich in jenem bestimmten Sinne, das die geistige/bürgerliche Mündigkeit dem Volk grundsätzlich abgesprochen wird und das Volk dann die Meinung jener Massenmedien übernehmen, welche die Meinung von oben dem Volk auf das geistige Brot schmiert, von welchem sich dann das Volk ernährt.

Es wird also jenen Massenmedien, bezüglich einer bestimmten Blattlinie; einer bestimmten Botschaft, genau jenes dem Volk zugetragen, welches dem Meinungsbild der Superreichen entspricht, welche jene Boulevardmedien/Privatfernsehen ihr Eigentum nennen und begleitet wird jene Botschaft durch politische/wirtschaftliche Indoktrination; durch anerzogene Verhaltens- und Denkmuster, welche dann eine Realität/eine Wahrheit erzeugen, welche mit ebenjener Realität/Wahrheit dann relativ wenig zu tun hat.

Es sind Denk- und Verhaltensmuster, welche die Moral und die Ethik verformen; welche ein „Gut“ und ein „Böse“ dahingehend definieren, wie es der herrschenden Klasse passt und nicht wie das Gute und Böse dann eigentlich ist und dabei geht es um die Interpretation, um die Darstellung, nicht um das Wesen, das Sein und die Art.

Ein Beispiel diesbezüglich ist die andauernde Schwarz-Weiß-Malerei jenen Massenmedien; wo andauernd Ressentiments gegen bestimmte Bevölkerungsgruppen, etwa einer religiösen Minderheit, durchklingen; ein bestimmtes Bild mit sehr einfachen sprachlichen, intellektuellen Mitteln gezeichnet wird, welches ein jeder versteht, aber mit der Realität dann wenig zu tun hat.

Es ist also ein verzerrtes Bild und der Realität stellt sich dann jene Darstellung meistens gänzlich anders dar, als wie diese in Wirklichkeit ist, aber kaum jemand kann sich jenen verzerrten Bild entziehen, da es in der darin innewohnenden Manipulation und Indoktrination schlüssig, logisch und vernünftig erscheint.

Und zum Beispiel von Gut und Böse zurückzukehren….was als Gut oder Böse definiert wird, wird also dem Volk mittels Massenmedien vorgesetzt….auf der einen Seite die Guten (welche zufälligerweise immer die materiell Reichen sind) und der anderen Seite das Chaos, die Unordnung, der Zerfall….das Böse (welche zufälligerweise immer die materiell Armen sind)….und diesbezüglich sollte man doch festhalten, das die Guten, welche etwa die staatlichen Ordnungskräfte, die Militärstreitkräfte (also die Armen, welche für die Reichen den Kopf hinhalten) sind; das diese doch gleich wie die „Journalisten“ jener Boulevardmedien; wie jene welche im Privatfernsehen leichtbekleidet DebilenShows moderieren….das diese doch alle dem gleichen Ziel zuarbeiten, dem gleichen Objektiv folgen….nämlich den 3% der Superreichen zu zuarbeiten….und um ein Beispiel, welches eine gefährliche Gratwanderung darstellt, zu bringen….die Organisierte Kriminalität unten….also wie jene in Süditalien und jedem 3.Welt Land als wesentliches Element der Gesellschaft vorzufinden ist; gilt jedem Medienrezepenten seinem moralischen/menschlichen Kompass, welcher von den Massenmedien ausgerichtet wird, als das Böse….während die Organisierte Kriminalität oben, also der Banken/Finanzdienstleister….gleichzeitig den Medienrezipienten als die Guten gelten….wobei der globale finanzielle/menschliche Schaden durch die Organisierte Kriminalität oben doch sehr viel größeres Ausmaß hat….und keiner das Gebaren jener als kriminell oder gar als böse bezeichnet.

Es reduziert sich der Diskurs in jenem Fall, jener gefährlichen Gratwanderung, auf die Kirche des 21. Jht.; dem Materialismus und man muss doch festhalten materiell arm ist gefährlich, kriminell und böse, während oben gut, legal und ungefährlich ist und dies andauernd den Massenmedien solchermaßen dargestellt wird, die Aussage reduziert wird auf Dummheit, wobei „the message“ auch ankommt und solchermaßen dann gelebt/gehandelt wird.

Und diesbezüglich gilt es den Zweifel zu wecken, inwiefern jene Spiegelung der gesellschaftlichen/wirtschaftlichen/politischen Verhältnisse heutzutage noch aktuell ist und auch wenn das Volk andauernd noch mehr verblödet, diesem man jeden Bären aufbinden kann; mit jeder Lüge durchkommt; mit jedem Verbrechen, sei es noch so ungeheuerlich, oben durchkommt….jene gesellschaftlich getragene Aufteilung in Gut oder Böse doch beinahe ausschließlich mittels materiellen Vermögen (welches den seltensten Fällen erarbeitet wurde und von 10% der Bevölkerung exklusiv gehalten wird) gemacht wird und nichts mit dem eigentlichen Bösen oder Guten dann eigentlich auch nur im Entfernsten zu tun hatte oder hat.

Es ist ein konstruiertes Weltbild, welches einem vorgesetzt wird, in welchem die Rollen klar verteilt sind, auf der einen Seite die bösen Demonstranten, welche für ein Minimum an Menschenwürde um sich schlagen und auf der anderen Seite die guten Polizisten, welche für ein Minimum an Menschenwürde um sich schlagen….beiderlei Seiten agierend wie aufgezogene Marionetten der 2% Superreichen oben, nach deren Gutdünken man zu leben und zu sterben hat….wie im Feudalismus der mitteralterliche Adel….die Leibeigenen des Staates gegen die verlorene Generation im Prekariat….das Gute gegen das Böse….die Armen welche sich die Köpfe einschlagen, gänzlich im Sinne der 2% der Superreichen.

Es wird also den Menschen, dem Volk vorgesetzt, in welchen Kategorien diese zu denken haben und jene Kategorien setzen jene 2% oben fest, ein an Simplizität und Einfachheit nicht zu überbietenes Weltbild, in welchen die Rollen klar verteilt sind und bei näheren Hinsehen, bei etwas Nachdenken, bei etwas Reflexion sich diese Klarheit doch vollständig aufzulösen beginnt und Gut nicht mehr Gut und Böse nicht mehr Böse ist, denn alles sich einem tiefschwarzen Grau zu vermischen beginnt, in welchem die Grenzen nicht mehr erkenntlich, in welchem unklar verbleibt, abseits der vorgeschriebenen Definition von oben, wer oder was gut und was oder wer böse ist.

Gleichzeitig wird die Front nicht nur zwischen Arm und Reich weit geöffnet, denn im Prinzip zwischen jeden einzelnen Menschen verläuft dann eine Front.

Dies dargelegt, das die Definition von Gut oder Böse über materielles Vermögen gefällt wird, über die Manipulation und Indoktrination der Menschen mittels Massenmedien; Politik zu einer Show verkommen ist; Information zu Unterhaltung und die religiöse Komponente auch nur ein Instrument der herrschenden Klasse dann ist….einer subtilen Unterdrückung dahingehend sich andienend, das die Denk- und Verhaltenskategorien vorgegeben werden….

Es werden also die Menschen geformt; bilden sich nicht ihre eigene Meinung, ihre eigenen Ansichten, denn werden diesbezüglich geformt; wer dahingehend ausbricht; dieser Matrix, wird zwangsläufig von der Masse/den Menschen zerstört….

Es bilden sich dieser Matrix dann Wellen…..das heißt bestimmte Personen indoktrinieren/hetzen bestimmte Personengruppen aufgrund bestimmter Interessen gegen bestimmte Personen, welche damit nicht einverstanden (mit jenen bestimmten Interessen) sind und es entstehen dabei Wellen dieser geistigen Matrix, namens öffentlichen Meinungsbild.

Jene Wellen werden losgelöst von einigen wenigen Personen, welche über die Macht und das Geld verfügen, die Menschen dahingehend zu indoktrinieren bzw. zu beeinflussen und deren soziales/politische/wirtschaftliche Verhalten somit zu steuern, genau jener Richtung, wie es jenen wenigen Personen mit Geld und Macht am andienlichsten es war und ist.

Diesbezüglich erwähnenswert ist Ruhe Morton´s vielzitiertes Buch „Die Welle“, basierend auf einem sozialen Experiment namens „The Third Wave“; wobei jenem Buch/Experiment erkenntlich wird, wie beliebig und wie leicht Menschen von außen beeinflussbar sind; wie Überzeugungen ausgewechselt werden können; wie durch Manipulation und Indoktrination die Menschen einer bestimmten Denk- und Verhaltenskategorie verfallen und dabei in erschreckender Klarheit sich die Erkenntnis breitmacht, wie schnell die zivile Maskerade, wie schnell die Menschlichkeit angesichts von autoritären Strukturen zerfällt.

Es geht in jenem Buch/Experiment aufzuzeigen, wie u.a. Faschismus entsteht….wie faschistoide Tendenzen durch kleine Eingriffe in das Alltagsleben, wie eine graduelle, unbemerkte Verschiebung von zivilen zu faschistischen Verhalten stattfinden kann, wobei die Figuren dem Buch wie Plastelin in den Händen einiger weniger Personen erscheinen, welche beliebig manipulierbar und indoktrinierbar erscheinen….welche letzten Endes der Intoleranz, dem Hass und der Gewalt sich hingeben….

Ähnlich wie in jenem Buch dargestellt, nur auf subtilerer Ebene und ohne dermaßen offensichtlicher faschistischer Tendenzen, handeln die MassenMedienTycoons mit dem Volk….es wird jenes von diesen in eine bestimmte Richtung, bezüglich Denken/Handeln gelenkt, zwar in die völlige Idiotie, wobei aber gleichzeitig das Volk mit Konsum; dem Opium des Volkes des 20/21 Jht., glücklich gemacht bzw. zufrieden gestellt wird….dumm, aber glücklich….

Was auf der globalen Ebene funktioniert, funktioniert dann auf provinzieller Ebene noch viel besser….was drei Dorfpatriarchen vorgeben, ist den Menschen das eigentliche Gesetz….diese übernehmen die Haltung/Stellung von Autoritätspersonen, etwa einem Bürgermeister, und sprechen somit mit einer Zunge und dabei geht es nicht um Sachverhalte, um komplexe Themen, um Gut oder Böse, denn dabei geht es darum als Gemeinschaft hinter jenen zu stehen, welche vom Volk als ihre Führer herausgesucht wurden (wobei diese dahingehend handeln, wie diese von jenen wenigen oben indoktriniert werden)….entscheidet ein Bürgermeister das man nunmehr für den Faschismus ist und gegen die Demokratie….dann wird das Volk, welches unter jenem Bürgermeister lebt, jene Haltung mittragen, obwohl diese weder von Faschismus noch von Demokratie anscheinend eine Ahnung haben und alle welche damit nicht einverstanden sind, verbal bis tätlich angreifen….

Es geht also dann eigentlich gar nicht um den Faschismus, denn es geht darum eine Entscheidung ihres Anführer zu verteidigen; intolerant, dumm und naiv in diesem Fall eine politische Ausformung zu verteidigen, welche extreme Positionen bezüglich Menschlichkeit, Intelligenz und Wirtschaft einnimmt; aber vollkommen irrelevant ist dies dem Volk; was zählt ist die Entscheidung in diesem konkreten Fall des Bürgermeister….und wenn in dem Buch Die Welle geschrieben wird wie beliebig und wie leicht man eine Masse zu jeder x-beliebigen Position verformen kann….dann zeigt sich dies der Provinz dahingehend, das drei ProvinzPatriarchen zu ihrem persönlichen Wohl entscheiden (nicht etwa zum Allgemeinwohl, wie es die Massenmedien den Menschen dann an die Nase binden)….und alle Menschen, vom Pöbel bis zum Establishment jene Entscheidung dann mittragen….und dann doch jene Entscheidung nicht nur für den Faschismus dahingehend ausfällt, denn vor allem im Ausleben der niedrigen Instinkte des Pöbels, bis zum hinterhältigen Intrigieren des Establishment….sich der Hass und die Abneigung auf all jene niederschlägt….in einer unglaublichen Intoleranz, einer unbeschreiblichen Vulgarität, einem Ausleben des Tierischen und Bestialischen im Menschen…..gegen jene, welche nicht damit einverstanden sind….und selbst wenn die Entscheidung völlig falsch, jedlicher Logik und Vernunft, jedlichem Wissen und jedlicher Erkenntnis, jedlichem Recht und Würde widerspricht….werden alle jene Entscheidung mittragen….

Es geht dabei zwar auch um Gut und Böse, aber in erster Linie darum, das einer Gemeinschaft von Menschen….etwa der Provinz….es nicht um Gut oder Böse, nicht um Wirtschaftlich-Sinnvoll oder Wirtschaftlich-Katastrophal geht….denn es geht darum, der vorgebenen Linie (welche von den 3% der Reichen und Mächtigen oben vorgeben wird) zu folgen….nicht abzuweichen….auf faschistischer Linie zu bleiben….dem Meinungsbild; dem Weltbild, dem vorgebenen Denk- und Verhaltensmuster jener drei Dorfpatriarchen 1:1 sich kriechend anzupassen und zu folgen, auch wenn jenes Muster nichts mit Demokratie zu tun hat….denn ausschließlich mit persönlichen Interessen.

Nicht das irgendjemand aus dem Volk von jenen persönlichen Interessen profitieren würde….denn jene Gemeinschaft folgt der Macht und dem Geld, also jenem, zu welchen diese seit Kindheitstagen indoktriniert und angestiftet worden sind.

Und dabei entstehen, dieser andauernden Indoktrination und Manipulation….ob von den Massenmedien….oder bezüglich Indoktrination im Gemeinschaftswesen….es entstehen andauernd Wellen….Wellen aus Hass, Dummheit und Intoleranz gegenüber jenen, welche sich nicht einreihen, sich nicht der uniformierten Meinung jener 3% oben anpassen….vom Pöbel bis zum Establishment ein Ventil entsteht….welches sich gegen jene richtet, welche diese Indoktrination/Manipulation stören könnten….

Die Geschäftsmänner verfallen einer unglaublichen Vulgarität (wobei die allgemeine Meinung das jene oben im materiellen Reichtum über bessere Umgangsformen, eine schönere Sprache, manierlich und zivilisiert sich verhalten nicht stimmt), der Pöbel tobt, es wird beleidigt und bedroht….nicht da diese Personen eine persönliche Meinung haben….denn da die Meinung jener andauernd beleidigten und bedrohten Personen der Meinung jener 3% oben widerspricht, welche mittels ihrer Macht und ihres Geldes nicht nur die Meinung des Pöbels/der Geschäftsmänner bilden, denn deren Weltsicht/Überzeugungen/Lebensweise, wobei diesen dann vor allem ihr Mangel an Intelligenz/Einsicht/Reflexion gemeinsam ist, sich manifestierend im Ausleben ihrer auf Instinkte und Vorurteile reduzierten Dampfwalz-Methode, an der Brutalität schwanger gehen und ihrer Niedertracht und Hinterhältigkeit immer selbstbewußter skrupellos sich durch ihr Leben hindurchekeln.

Man könnte auch schreiben….der Provinz ist man, da es drei Dorfpatriarchen entschieden haben, für den Faschismus und die Reaktion ihres Pöbels und ihrer Geschäftsmänner ist nicht nur die andauernde Bestätigung dafür….denn es wird auch noch andauernd versucht jenes für den Faschismus zu sein (bei den Italienern dann naheliegend) noch einander andauernd zu übetreffen….der Menschenschlag diesbezüglich ist der untersten Schublade dann zuzuordnen….wie üblich…wenn Intelligenz auf Dummheit dann trifft….

Aber um nicht abzuschweifen….es erzeugt also jene Indoktrination/Manipulation andauernd Wellen und diesbezüglich möchte ich abschließend ein persönliches Beispiel darbringen:

Es treffen andauernd Wellen des Hasses und der Vulgarität auf meine Person, aufgrund meiner humanistischen Haltung, sich ausprägend in einer Feindschaft gegenüber dem Faschismus als extremistisches politisches Modell, welches der Vergangenheit angehört (mit zwei Ausnahmen….der Provinz und Italien)….und einmal abgesehen von der Tatsache, das ich anscheinend der Einzige bin, welcher verstanden hat, bzw. sich mit der Thematik abseits der 5-Cent-Wirtschaftsanbetung beschäftigt hat, um was es sich beim Faschismus in Form einer politischen/wirtschaftlichen Ideologie überhaupt handelt….

Einer Persona non grata hier vor Ort, andauernd angefeindet; von der provinziellen Bevölkerung gehasst; von den Italienern…..und auffallend daran ist als Wesensmerkmal das sowohl der provinziellen Italiener als auch der Deutschen immerzu der Diskurs auf dem Level der untersten Schublade stattfindet….über die Länge primärer Geschlechtsorgane, über die sexuelle Orientierung, über den Geisteszustand….ein wüster, ungebildeter, an Vulgarität und Niedrigkeit kaum zu überbietender Mob aus Establishment und Pöbel.

Und dies nicht aus Gründen des Geldes oder der Macht, denn einer persönlichen Überzeugung, welcher ich gewaltlos Ausdruck verleihe, in Gedichten und einem Blog den niemand liest….was aber dann anscheinend auch schon zu viel ist für die faschistischen Italiener und die in den Faschismus verliebten Provinzler (wenn ihnen die drei Dorfpatriarchen sagen würden, sie sollten nunmehr den Kommunismus lieben, dann würden alle den Kommunismus lieben und ich sie übrigens, auch in jenem Fall angreifen, da sowohl der Faschismus als auch der Kommunismus Reliquen des 20 Jht. sind!) dann war und ist.

Es ist also etwas übergeschwappt aus dem Ozean der Intelligenz….hinüber zu der Masse….welche mich natürlich jetzt hassen….als Nestbeschmutzer….als einer, der den drei Dorfpatriarchen widerspricht und diesbezüglich habe ich zwei Aphorismen gestern niedergeschrieben:

Gegen den Faschismus zu sein, bedeutet in Italien und der Provinz ein gesellschaftlicher/politischer Extremist zu sein.

Wer den drei Dorfpatriarchen widerspricht, ist nicht nur verrückt, denn ist auch krank, homosexuell und soll alsbald sterben.

Und diesbezüglich nur angemerkt wie verblödet das Volk dann war und ist….für den Hass, für die Hetze, für die Wellen, ist es schon 4 Jahre zu spät….aber wo keine Intelligenz ist….ist auch keine Einsicht und keine Erkenntnis….

Und um langsam abzuschließen….es sind kleine Wellen welche mich treffen….im Kontext des Geschehenen….und diesbezüglich möchte ich festhalten….ich schreibe auf einem hohen Level….setze mich intellektuell seit Jahren mit dem Intelligentesten auf diesem Planeten auseinander….etwa Vali Nasr Thesen….in diesem Posting z.B.:

http://bunker99.blogspot.com/2011/03/nachtrag-zum-posting-vom-17.html

oder diesem Posting:

http://bunker99.blogspot.com/2010/06/sempre-contro-il-fascismo-in-diesem.html

Wo 99% keine Ahnung haben….um was oder wie es dabei geht….aber immer schön hetzen….immer toll beleidigen….immer hübsch drohen….und ein Vali Nasr und die globale Elite liest dies und all die Geschichten über dieses tragische provinzielle/italienische Establishment mit all ihrem Geld, all ihren Frauen, all ihrer Macht und ansonsten?

Das hat mit diesen kleinen Wellen welche mich treffen nichts mehr zu tun….und es geht dabei nicht darum, das ein Dorfpatriarch nicht mehr glücklich mit einer seiner Entscheidungen dann ist….wie es das Volk ihrer völligen Verblödheit denkt und rasend rasend vor Wut und hassend und schlimmer als jeder Pöbel sich dann verhält, in völliger Intoleranz und zur Vollkommenheit gelangter Dummheit….denn das Problem ist schon seit sehr langer Zeit etwas größer als das irritierte Eitelkeits-Gegockle eines provinziellen Dorfpatriarchen….sozusagen kein kleines Steinchen auf dem Weg, denn eine Supernova!

Das hat mit diesen kleinen Wellen nichts mehr zu tun….denn jener Diskurs, den ich führe, ist dann schon von einen anderen Planeten….einem anderen Universum bezüglich geistigen, intellektuellen Niveau, als diese bestialischen Unmenschen, in ihren Faschismus hineinkriechend aus Dummheit und Verblödtheit!

Und angesichts dieser kleinen Wellen aus Hass und Intoleranz, Hinterwald und Engstirnigkeit, italienischen und provinziellen Bestialischen, habe ich in einem KurzProstaStück eine philosophische/ideologische/gesellschaftliche Fragestellung aufgeworfen….dem KurzProsaStück „Die Dividende“

http://bunker99.blogspot.com/2011/01/g.html

Es ging mir dabei, angesichts der Entscheidungen des provinziellen Establishment…diesem Gekrieche vor dem Faschismus, dem Mord an Unschuldigen, dem sich von jedlicher Verantwortung und Schuld andauernd selig sprechenden provinziellen Establishment….selbst eine Welle zu werfen und zwar jene….das die Guten nicht die Guten sind….

Das wie in jenem KurzProsaStück dargelegte Verhalten (welches der Wahrheit entspricht; der richtigen Wahrheit, nicht jener der Massenmedien/der Dorfpatriarchen) der Elite….als morallose, gewissenlose, skrupellose Elite, welche über Leichen geht; vergewaltigt, mordet, verstumpft und vertuscht….das jene dann das eigentliche Böse dann darstellen….das somit die Guten die Bösen dann nur allzuoft dann waren und sind.

Und jene aufgeworfene philosophische/ideologische/religiöse Fragestellung jenem KurzProsaStück….das also die Guten nicht die Guten sind, denn die eigentlichen Bösen….wie im Fall der römischen Faschisten…..das ist keine kleine Welle…..denn ist eine sehr, sehr große Welle und wird die Menschen etwas länger beschäftigen, als die drei faschistischen Pausenclowns oder die drei Dorfpatriarchen in ihrer Intoleranz und Faschistenkriecherei.

Es ist eine sehr aktuelle Fragestellung, angesichts des wirtschaftlichen Melt-Down in Europa….und es ist eine sehr große Welle aus Intelligenz, Wissen, Kombinationsgabe, Intellekt, Scharfsinn und Kunst gegen all diese kleinen Wellen aus Intoleranz, Dummheit, Grobschlächtigkeit, Faschistenkriecherei, Flittchenhaftigkeit, Substanz- und Gottlosigkeit….gegen all diese ungehemmte Vulgarität, in Form von Beleidigungen und Bedrohungen….von Hass und Intelligenzlosigkeit…..es ist eine Welle, welche all diese kleinen Wellen unter sich begräbt….denn es wird in einer bestimmten intellektuellen Radikalität genau jenes in Frage gestellt, welches all diesen Personen die einzige Sicherheit ihrer Denk- und Verhaltensmuster bildet….das nämlich jenes was ihnen durch die drei Dorfpatriarchen/drei Massenmedien/Privatfernsehen/dem Bürgermeister als das Richtige und das Gute vermittelt wird und sei es das der Faschismus eine prima Sache war und ist (was jedem mit ein wenig Vernunft, Rationalität und Logik….also wohl sehr wenigen….dann schon immer klar war und ist)…..das jenes nicht das Richtige und Gute ist….denn gänzlich das Gegenteil davon ist.

Es ist eine dermaßen große Welle….ein Tsunami des Intellekt….das sich die Menschen noch sehr lange damit beschäftigen werden….wenn die drei FaschistenPausenClowns….wenn die drei Dorfpatriarchen schon längst vergessen sein werden….werden sich die Menschen mit jener wichtigen intellektuellen/philosophischen Fragestellung noch auseinandersetzen….

Es ist eine Welle, welche andauernd an Größe, Ausbreitung und Wirkung wächst….während der kleinen Wellen alles stagniert an Intelligenz, Würde und Menschlichkeit….dieser kleinen Wellen alles der Brutalität, der Grausamkeit, der Dummheit geopfert wird….während andauernd Riesenwellen auf diese Inseln der geistigen/menschlichen Armseligkeit hinzurasen….und deren Überzeugungen und Meinungen unter sich begraben wird….damit diese vielleicht erkennen, das man selber denken, selber sich eine Meinung bilden sollte….und nicht geistig blind und emotional taub, 1:1 andauernd die Meinung der drei Dorfpatriarchen übernimmt.

Advertisements

2 Antworten to “”

  1. diablo 3 beta Says:

    Very good blog! Do you have any hints for aspiring writers? I’m hoping to start my own website soon but I’m a little lost on everything. Would you recommend starting with a free platform like WordPress or go for a paid option? There are so many choices out there that I’m totally overwhelmed .. Any ideas? Cheers!

  2. test1234 Says:

    I know this if off topic but I’m looking into starting my own weblog and was wondering what all is required to get setup? I’m assuming having a blog like yours would cost a pretty penny? I’m not very internet smart so I’m not 100% sure. Any recommendations or advice would be greatly appreciated. Kudos

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: