Sempre contro il fascismo!

Die Perversion

Der Begriff Perversion beschrieb ursprünglich einen Abfall vom rechten Glauben; z.b. wurden die Ketzer (heute Häresie/Häretiker) solchermaßen bezeichnet und im Wandel der Zeit stand der Begriff dann zuerst für moralische Abweichungen des vorherrschenden Trieb- und Sexualverhalten (Homosexualität, Ehebruch; /heute Paraphilie); so steht der Begriff heute z.T. für ein Schimpfwort bezüglich von gesellschaftlichen Normen/sozialen Verhaltensweisen abweichendes Verhalten.

Es hat also der Begriff der Perversion eine dreimalige Veränderung in seiner Bedeutung im Laufe von 160 Jahren erfahren, wobei ich im Folgenden darlegen möchte, inwiefern eine vierte Veränderungen des Begriff zur Zeit sich entwickelt und diesbezüglich im Folgenden versuche darzulegen, inwiefern jene neuartige Form von Perversion sich manifestiert:

Wenn ich in diesem Blog darlege, wie Menschen von dem provinziellen Establishment (Mediziner, Politiker, Wirtschaftler, Medien) „behandelt“ werden; von krimineller Fahrlässigkeit, Menschenschinderei bis hin zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit; von Schikanen bezüglich meines antifaschistischen Engagement; von dem andauernd bedroht/beleidigt werden und gleichzeitigem Triumph des Niedrigen und Abscheulichen….wenn ich schildere wie Kindern die medizinische Behandlung verweigert, wie man gute Menschen im Prinzip ermordet; wie die Behördenvertreter vorgehen; wie die provinzielle Volksanwaltschaft arbeitet; wie die Politiker sich sattferkeln; wie das Niveaulose, das Ehrlose, ja wie die Dummheit gemeinsam mit der Grausamkeit und Brutalität andauernd ihrer Niedrigkeit hinterhältig und niederträchtig zum „Guten“ verklärt wird.

Wenn ich also nachweisbare Fakten und Tatsachen aufzähle; ein Verhalten von Personen (Direktoren, Ärzte, Politikern), welches frei von Gewissen, Ehre und Würde war und ist; Barbarisches und Instinkloses als Ausdruck des Willen/des Geistes des provinziellen Establishment mit dem Sprachrohr namens charakterlose Faschistenkriecher; aufzähle der Verbrechen, wo kein Behördenvertreter ermittelt; kein Richter untersucht, kein Bürokrat drei Heftklammern herausnimmt; einem kriminellen System aus Kokain und Flittchen; wo nur der Menschenhass, die Unmenschlichkeit und die Faschistenkriecherei zu zählen als einziges anscheinend hat.

Wenn ich jene Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufzähle, welche nach objektiven, rationalen, nüchternen und logischen Gesichtspunkten Verbrechen gegen die Menschlichkeit; Vergehen gegen geltendes Gesetz; gegen jedlicher Moral/Ethik; eine Umkehrung jedlichem guten Ansatz; jedlichem Humanistischen und Zivilisatorischen,….waren und sind.

Dann ist die Reaktion von jenem Direktor bis zu jenem Direktor, von jenem Arzt bis zu jenem Arzt, von jenem Politiker bis zu jenem Politiker, von jenem Wirtschaftler zu jenem Wirtschaftler, von jenem Behördenvertreter bis zu jenem Behördenvertreter, von jenem Italiener zu jenem Italiener….

Die Reaktion manifestiert sich dann immerzu folgendermaßen, das keiner der genannten Personen; keiner dieser Verbrecher gegen die Menschlichkeit, dieser bösen Menschen auch nur eine Sekunde seines Leben daran verschwendet, darüber nachzudenken, ob dies jetzt gerechtfertigt war oder ist, denn alles was diese Personen in einer Sofortreaktion erwächst, ist jene Person (also ich), welche diese Information/Wahrheit bekanntmacht; zuerst alle rechtlichen Mitteln/Schritte überprüfen und wenn dies wie bekanntlich bei mir nicht funktioniert; dann mit allen legalen/illegalen (auch mit Hilfe der sogenannten Behördenvertreter) Mitteln gegen diese Person vorzugehen und sich dabei nicht nur auf jene Person zu reduzieren, denn auch die Familie anzugreifen und zwar nicht ein, zwei Tage lang, denn Jahre lang fertig gemacht zu werden, über die Netzwerke über welche diese Personen verfügen….über die finanziellen/politischen/wirtschaftlichen Möglichkeiten, über welche diese Personen verfügen.

Es denken also diese provinziellen Erfolgsmodelle keine einzige Sekunde daran, das vielleicht in ihrem Fachgebiet tätigen Ärzte, das es nicht richtig ist gute Menschen einfach sterben zu lassen; Kindern die medizinische Behandlung zu verweigern oder bei Direktoren, wenn Kollegen Kinder…. oder die Volksanwaltschaft alles was minimalst nach Menschlichkeit stinkt, sofort zu erwürgen….oder die rezenten italienische Primaten mit ihrem Ohrenabschneiden; ihrer tierischen Agenda oder die örtlichen Faschistenkriecher mit ihrer Abkehr von jedlicher Kultiviertheit/Zivilisiertheit hin zum tölpelhaften Barbarischen; der Reduzierung auf Brot und Spiele.

Ja es denkt kein einziger dieser nach außen hin so gut dastehenden provinziellen Koryphäen auch nur eine Sekunde daran, das das eigene Tun und Handeln vielleicht nicht das Beste und Schönste auf dieser Welt war und ist; auch wenn es sich dabei um Verbrechen gegen die Menschlichkeit handelt.

Und wenn man diese Reaktion miterlebt; wie die Ärzteschaft in blinder Solidarität um ihre Kollegenschaft sich schart; eine Schweigemauer errichten, das dagegen jene der Omerta in Süditalien der Mafia noch als positives Beispiel herangezogen werden kann; wie diese sich gegen einen verschwören; gegen die Familie und nicht etwa solcherlei Verbrechern gegen die Menschlichkeit unter ihnen die Solidarität kündigen, denn genau jene Person, welche auch nur ansatzweise darüber spricht dann fertig machen/die Behandlung verweigern/in die Psychatrie verschleppen wollen.

Wo sind denn diese Ärzte Ärzte, wo sie doch Monster waren und sind!

Und gleichzeitig die Behördenvertreter eine Gefahr für das eigene Leben waren und sind, da diese immerzu auf Seite des Establishment für Ruhe und Ordnung sorgen, damit auch ebenjenes Establishment tun und lassen kann wie es diesen beliebt….

Und von politischer Seite nur Lob für diese Ärzteschaft; nur Aufmunterungen zu weiteren Verbrechen; Beförderungen für kriminelles Verhalten….noch mehr soziale Akzeptanz, noch mehr Flittchen, noch mehr Luxus….sind das noch Menschen?

Denn nichts darf auch nur im Entfernsten das Selbstbild dieser Personen stören und dabei muss doch festgehalten werden, von den Ärzten bis hin zu den Politikern; (wobei dagegen ja die Camorra-Bosse noch gemütliche Zeitgenossen zu diesen Kriminellen waren und sind); das diese in ihrem Verhalten, nicht den Fehler suchen, niemals zugeben überhaupt irgendetwas falsch gemacht zu haben; denn ausschließlich daran arbeiten, jene Person (in diesem Fall mich) fertig zu machen….mit allen legalen wie illegalen Mitteln…..das diese in ihrem Verhalten an ein spätpubertierendes Flittchen erinnern….nämlich in völliger Dummheit in der Dunkelheit der Seele, der Leere des Geistes, des blutleeren Herzen völlig uneinsichtig diesbezüglich waren und sind.

Eine wichtige Rolle bei dieser Uneinsichtigkeit, diesem betonreflexartigen Festhalten auf Standpunkten, welche vielleicht im Mittelalter noch irgendein Fundament aus Tyrannei und Willkür gehabt hatte, heute aber nur noch Verbrechen waren und sind….eine wichtige Rolle dabei spielt die Funktion und die Position.

Es scheint der Fall zu sein, das ein Direktor, ein Arzt, ein Politiker, ein Wirtschaftler sich mehr erlauben kann….der Provinz bis hin zu Verbrechen gegen die Menschlichkeit, diesen unangenehme Menschen einfachheitshalber in die Psychatrie/in das Gefängnis verschleppen….zu klagen….zu erschlagen….zu hetzen….zu drohen….in den Fluss zu schmeissen….die Ohren abzuschneiden und wie sich der Diskurs somit dieser Personen (also des provinziellen Establishment inklusive rezenter italienischer Primaten) gestaltet, einer unglaublichen Vulgarität bei gleichzeitiger vollständiger Verrohtheit und Abgestumpftheit, sagt schon alles über die Zustände in der Provinz aus.

Es geht in der Provinz also nicht nur in meinem Fall, nicht darum Verbrechen gegen die Menschlichkeit abzustellen; gegen Willkür und Tyrannei; gegen das Barbarische/Instinktlose/Dumme/Brutale/Flittchenhafte etwas zu unternehmen; es geht nicht darum Standarts herzustellen, wo Menschen wie Menschen behandelt werden; es geht nicht um etwas Gutes, etwas Konkretes, etwas Nachhaltiges, etwas Schönes, etwas Mutiges, etwas Sanftes, etwas Ehrenhaftes; denn es geht ausschließlich darum das alles solchermaßen abläuft und ist, wie es sich das provinzielle Establishment wünscht…egal wie viele Menschen dabei sterben, wie viele Kinder zu behinderten Kindern werden….wie tief man in Faschismus und Tyrannei auch untergeht….die provinzielle Bevölkerung wehrt sich auch nicht….denn arrangiert sich mit dem System….so wie die Deutschen im Nationalsozialismus, die Italiener im Faschismus….damit auch das Widerlichste, etwa hier vor Ort, dann triumphiert.

Wer seinen Mund aufmacht, wird fertig gemacht….von allen Seiten….schließlich ist das Handeln des Establishment ja anscheinend völlig wertefrei….dient sich dem Bösen an und ist jenseits jedlichem Menschen- und Bürgerrecht.

Es wird also in solchen Fällen, wo Verbrechen gegen die Menschlichkeit aufgedeckt werden, Tag und Nacht daran gearbeitet, von Heerscharen an provinziellen Wirtschaftlern/Ärzten/Politkern/Bürokraten/Flittchen/dem Pöbel genau jene Person dann fertig zu machen….allen voran von den monströsen Heuchlern namens provinzielle Gutmenschen mit ihrem Herz aus Schwein.

Dies findet von subtil perfide bis offen feindselig auf vielerlei Ebenen der Verwüstung statt und dabei wird immerzu vom Pöbel unten das Wohlgefallen des Establishment oben gesucht; einer völligen Pervertierung jedlichen menschlichen Begriffes stattfindend….dem Bösen hinzu….

Und hier ist auch einer der Schlüssel zum Erfolg dieser provinziellen Erfolgsmodelle; nicht deren grenzenlose Barbarei oder deren mitteralterliches Selbstverständnis….denn das all dieser Direktoren, Bürokraten, Politiker, Wirtschaftler, Ärzte, Behördenvertreter, Volksanwältin….also dieses gottlose provinzielle Gesindel….das diese daran arbeiten anderer Menschen Leben zu zerstören, wissentlich/unwissentlich; das eine ganze Industrie daran arbeitet, den Menschen das Leben schwer zu machen, gesunde Kinder zu behinderten Kindern, den Psychiatrien für Nachschub sorgen und letzten Endes operieren diese Personen dann alle mit Gewalt und Dummheit….sorgen für einen unendlichen Nachschub an zerstörten Existenzen, zerbrochenen Familien, prekären Lebensverhältnissen und werden dann dafür fürstlich entlohnt, steigen auf und damit der Provinzregierungschef auch etwas zu tun hat….zeichnet dieser dann jene Koryphäen des Bösen dann mit dem Verdienstorden aus…..100 Leben ruiniert….eine Karrierestufe aufgestiegen….

Das niemanden, der Provinz sowieso nicht, bemerkt wie ungerecht dieses Handeln/Denken dieser Personen, allen voran des provinziellen Establishment; dieser Ärzte/Direktoren/Politiker/Wirtschaftler, war und ist, sagt schon alles über die tyrannischen und willkürlichen Verhältnisse in der Provinz aus….alle wollen mich im Gefängnis/Exil/Psychatrie/Friedhof….aber keiner möchte jene Ärzte/Direktoren/Politiker/Wirtschaftler im Gefängnis/Exil/Psychatrie/Friedhof….eine Bankrotterklärung des Humanismus….die Stunde Null jedlicher Zivilisiertheit und Intelligenz….und wie niemanden auffällt wie gravierend jene geschilderten Verbrechen gegen die Menschlichkeit waren und sind; wie charakterlos die Faschistenkriecherei, wie kriminell das Verhalten der Behördenvertreter, wie grobschlächtig und verroht die Mentalität der in der Provinz bestimmenden Personen….und wie niemanden auffällt, wie ungerecht dieses Handeln/denken des provinziellen Establishment war und ist, bedeutet nicht nur ein mitteralterliches Selbstverständnis der Menschen, nicht nur das diese ausschließlich an Brot und Spiele interessiert sind; dumpf, dumm, böse…..wie ungerecht dieses Verhalten dieses provinziellen Establishment ist, das es eigentlich der Welt einen Aufschrei geben müsste….einen Schrei so laut, das all dieser so „guten“ Menschen die Ohren abfallen….

Nicht nur die Uneinsichtigkeit, auch die Selbstgerechtigkeit….ein Hohn auf jedliche Intelligenz….ein Spott auf jedliche Würde….

Es geht wie bereits geschrieben auch um Funktion und Position….es geht den Direktoren/Primaren/Politikern/Wirtschaftlern darum über andere zu herrschen/zu bestimmen….nicht im Guten….denn im Bösen….und dabei diese sich immerzu als die „Guten“ ansehen….niemals als die Bösen…..was für eine Selbstverleugnung….was für eine Heuchlerei….was für ein widerliches Menschentum….was für eine Bestialität….was für armselige, substanzlose provinzielle Elendsfiguren jenseits jedlicher Humanität.

Gleichzeitig spricht sich dieses provinzielle Establishment andauernd einander frei von jedlicher Schuld (schon einmal davon gehört provinzielles Establishment….den Begriff „Schuld“?)….hetzt die Behördenvertreter/den Pöbel auf jene, welche abweichen von dieser terroristischen Auslegung von ProvinzRäson…..niemand trägt Verantwortung….übernimmt Verantwortung….bei all diesem Verpfuschen und Vertuschen….und diesbezüglich gilt es doch in aller Klarheit festzuhalten….wo alle unschuldig sind….selbst bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit…der Einzelne trägt auch Verantwortung….man kann nicht die Schuld andauernd dem System/der Bürokratie/der Ärztekammer abschieben, denn der Einzelne trägt auch Verantwortung; auch, ob man es glaubt oder nicht, sogar in der Politik.

Und es sind immer alle unschuldig gewesen….alle Verbrecher gegen die Menschlichkeit….das provinzielle Establishment ist diesbezüglich keine Ausnahme….aber der Einzelne trägt das System; ist nicht nur Mitläufer….z.b. ein Adolf Eichmann, als einzig angemessene Parallele zum provinziellen Establishment….nur ein Mitläufer….ein Schreibtischtäter….einer der ganz banal unglaublich Böses tat….vor Liebschaften sich nicht retten konnte….wie Gott in Frankreich lebte….und durch seine Verbissenheit, seinen individuellen Hass gegen Juden wurden einige Hundertausend Juden mehr in die Gaskammern nach Ausschwitz geschickt….aber mit Sicherheit hat jener Adolf Eichmann, so wie eine Volgger, so wie eine Außerhofer Thaler, so wie ein Zeller, so wie ein Tschurtschenthaler nur ihre Arbeit gemacht….immer zur vollsten Zufriedenheit aller….und auch wenn sich einer wie Adolf Eichmann so wie das provinzielle Establishment in Ausflüchte auswich, der Befehlsnotstand, die Unfähigkeit, die kriminelle Fahrlässigkeit….es bleibt die indivduelle Schuld dieses monströsen provinziellen Establishment, diesen Verbrechern gegen die Menschlichkeit.

Nur solchermaßen ist es erklärlich, von den italienischen rezenten Primaten gänzlich zu schweigen, wie es soweit kommen konnte, das für das provinzielle Establishment das billigste Flittchen, der dreckigste Kerl das große, nachahmenswerte, das zu Beschützende, das zu Bewahrende geworden ist; wie das Niedrigste, das Charakterloseste das Ein und Alles nunmehr ist; wie ein Theiner, ein Widman ihrer Boshaftigkeit über das Leid der Menschen spotten und lachen können; sich daran berauschen, wie man gute Menschen sterben lässt, wie man mit den Faschisten sich verbrüdert; wie man das Böse hochleben lässt und alles Gute, auch nur im Ansatz, sofort und gnadenlos zu zerstören hat.

Nur solchermaßen ist erklärlich, wie der Ärzte befördert werden, welche nicht nur Schuld auf sich geladen haben; denn Verbrechen gegen die Menschlichkeit; nur solchermaßen ist erklärlich, wie ein solch widerlicher Menschenschlag wie die provinzielle Ärzteschaft immerzu den Diskurs in den provinziellen Medien/Politik/Wirtschaft entscheidend in teuflischer Art und Weise prägen….

Nur solchermaßen ist es erklärlich, wie der widerlichsten NaziHuren, an der Seite der provinziellen Ärzteschaft/Politiker/Wirtschaftler ihr boshaftes Gift der Menschen Seele und Geistes verspritzen können….ihre puren Hass auf alles Humane, diese unglaubliche Vulgarität all dieser feinen Damen….dieses charakterlose, dumme, einfältige, naive Provinzielle….und nur das billigste Flittchen, der dreckigste Kerl, der unfähigste Arzt, der tölpelhafteste Politiker, der grobschlächtigste Faschistenkriecher, der verrohteste Mensch hat hier zu zählen….

Es ist somit dieses provinzielle Establishment nicht nur krank, nicht nur verrückt, kann nicht nur auf die bedingungslose Unterstützung durch die mit ihrem Fähnchen im Wind charakterlos geborenen italienischen rezenten Primaten zählen; allen voran die Faschisten (was für tolle Freunde doch die italienischen Faschisten)….denn es ist der Abschaum dieser Welt….

Und diesbezüglich zum Anfang dieses Posting zurückkehrend, muss doch festgehalten werden; das bei solch einem verrohten Menschenschlag….das es sich bei diesen Personen….dem provinziellen Establishment….welche keinerlei Fehler machen….welche immer Recht haben….welche keine Einsicht haben oder zeigen….welche weitermachen in ihrer Mängele/Eichmann Art und Weise, das Nazistische/Faschistische unterstützen, welche barbarisch, intelligenzlos handeln….einer Abkehr jedlicher Zivilisation hin….gilt es doch festzuhalten, das es sich bei diesen Personen um perverse Kriminelle handelt.

Es ist nämlich bei diesen Personen eine Pervertierung jedlichem Empfinden bezüglich richtigen und guten Handeln vorzufinden; ein stumpfes, dumpfes, blindes Vorwärtsschreiten über Hunderten/Tausenden an Leichen von zu Tode gebrachten guten Menschen….es ist eine unvorstellbare Vulgarität bei diesen NaziHuren, welche das provinzielle Establishment ihre Frauen nennen, vorzufinden….es ist eine Grobschlächtigkeit, eine Pervertierung jedlichem Rechtsstaat, jedlichem „Richtig“ und „Gut“…..es ist eine Umkehrung jedlichen Wertes, eine Absage an die Aufklärung, an allem an Guten und Schönen was die Menschheit hervorgebracht hat und eine Rückkehr in das finstere Mittelalter, wobei der Pöbel immerzu jubelt….ob des Brot und der Spiele….ob im Mittelalter oder heute….und jene oben sind dann die „Guten“.

Es ist eine völlige Pervertierung jedlichem MenschSein, jedlichem GutSein; jedlicher Moral oder Ethik…..es ist nur noch eine grenzenlose Brutalität dieser perversen Kriminellen und hier muss man doch von einer vierten Auslegung des Begriff Perversion nunmehr sprechen….denn perverser als diese gottlose Gesindel….als diese Verbrecher gegen die Menschlichkeit….ist eigentlich dann selbst für mich nicht vorstellbar….es sind perverse Kriminelle….

Und ein Begriff muss noch fallen, bevor ich dieses Posting abschließe…..nicht nur Faschistenkriecher, nicht nur Verbrecher gegen die Menschlichkeit, nicht nur perverse Kriminelle, nicht nur letztklassige Hurenböcke, welche an Kind und Mensch sich vergehen (aber Behördenvertreter….ich bin der Kriminelle….und vielleicht einmal lesen und schreiben lernen)…..dieses provinzielle Establishment….denn vor allem auch unendlich feige….feige ihrer Art und Weise….hinterhältig und dumm…..alles kleine dreckige Hosenscheixxx diese provinziellen Ärzte….diese provinziellen Wirtschaftler….diese provinziellen Politiker….geradezu reduziert auf ihre bösartige Feigheit…..da sind diese dann stark dieses provinzielle Establishment….in ihrer Feigheit, bei ihren widerlichen NaziFlittchen….da sind diese dann die Größten….die Besten….die Stärksten…..bei ihrer NaziBrut….in ihrer Feigheit….in ihrem letztklassigen, substanzlosen „Mensch“Sein…..diese perversen Kriminellen und Verbrecher gegen die Menschlichkeit….

Ein Unglück für die Welt ist dieses provinzielle Establishment….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: