Sempre contro il fascismo!

Das Fehlverhalten

Es ist immer das Gleiche; sowohl bei den Staatskriminellen, den GeschäftsCretini, den ProvinzTaliban, den Flittchen, den ProvinzNaziÄrzten, den rezenten Primaten italienischer Abstammung, den Direktoren, den provinziellen Wirtschaftskasperlan, ….., es ist immer das Gleiche mit deren Reaktion.

Man wird von diesen angegriffen und reagiert darauf und die Reaktion ist immer die Gleiche; ein Erschrecken; überascht darüber zu sein, aggressiv bis hässlich darauf zu reagieren und als ultima ratio dann entlassen, ausweisen/einweisen und einsperren und umbringen einen dann zwangsläufig wohl muss.

Gleichzeitig mit dieser Reaktion auf das sich Wehren einer Einzelperson gegen die Willkür, die Intoleranz, die Grausamkeit, die Brutalität, die verbale Verwahrlosung; gleichzeitig wird eine Lawine von Gegenmaßnahmen gegen jene Person losgetreten….für krank oder für verrückt erklärt; sozial marginalisiert; weiterhin verbal auf das Allerübelste attackiert.

Es wäre also beinahe schon logisch auf solcherlei Angriffe, deren wahre Natur das Bestialische; das Unmenschliche also sowohl als auch das Faschistische war und ist; das man darauf als Mensch; als Individuum auf keinen Fall auch nur im Geringsten reagieren darf; denn in einem solchen Fall wird man fertig gemacht….psychisch sowieso….und auf keinen Fall darf man darauf hinweisen, das die großen Herrschaften/signori Zeit ihres Leben auch nur einen Fehler irgendwann irgendwo irgendwie gemacht haben könnten; etwa der so hochangesehenen provinziellen Ärzteschaft á la Mängele.

Kritiklosigkeit ist nicht nur erwünscht, denn Voraussetzung wenn man überhaupt dann leben noch möchte; gleichzeitig darf man bei all diesen Angriffen darauf nicht reagieren; niemals, ansonsten ist man lebenslang als Psychopath, als Geisteskranker gebrandmarkt; das geht so schnell, da wird einem schon beim dabei Beobachten schwindelig, wie schnell die Staatskriminellen in Gefolgschaft der ProvinzNaziÄrzte und einiger DorfPatriarchen einen aus dem öffentlichen Diskurs in völliger Verachtung jedlichem Menschen- und Bürgerrecht verschleppen….schließlich stört es zwei Dorfpatriarchen….also wird es schon rechtens sein.

Nicht zu unterschätzen ist dabei das Talent zum Kriechen und zum Schleimen; jenes wird immerzu gebraucht und Zahllose haben zweifelsohne außer jenen Zweien keine Talente aufzuweisen, was liegt also näher als all jene welche vielleicht Talent, Mut, Würde, Ehre, Courage, etwa Zivilcourage besitzen, fertig zu machen; schließlich strömt die debile Masse immerzu dorthin wo die Macht und das Geld war und ist; also zu etwa 3% der Gesamtbevölkerung.

Und so können alle ungestört, harmonisch, glücklich ihre Arbeit vollbringen; die ProvinzNaziÄrzte, die Staatskriminellen, die Politiker, die Geschäftscretini….alle machen ihre gute Arbeit und ernten dafür Lob und Anerkennung; alles wie gehabt, alles solchermaßen wie es sein sollte und leider dann ist.
Schlussendlich denken und handeln dann auch alle Solchermaßen; sozusagen der Provinz ihr eigentliches Gesetz, dass sich alle der Genannten dann auch alles erlauben können; nicht nur bei ihren billigen Flittchen, welche diese ihre Mütter, Frauen und Töchter nennen; denn auch bei all den anderen Frauen und Mädchen; dass sie sich gegenüber den Menschen als Monstren alles erlauben können; dass sie sich vergehen können an Mensch und Erde, denn nicht nur das sie dabei aller Seiten bestens gedeckt werden; denn auch noch bestärkt werden in der Verwirklichung dann wohl ihrer Selbst; wie schrecklich dies auch der Provinz dann nicht nur in Einzelfällen sich dann auch abspielt.

Jene können und denken sich dann, das sie sich alles erlauben können, erliegen im Prinzip einer autogenen Psychose, das ihr Tun und Handeln dann auch nur gut sein kann, wohl so gut wie jenes der KZ-Wachmannschaften während des 2. Weltkrieg, um ein adäquates Beispiel angesichts dieses Abschaum dieser Welt darzubringen.

Darin liegt der springende Punkt und die große Gemeinsamkeit all dieser Genannten…..nein nicht die Dummheit, die Ignoranz, die Verachtung Menschlichen; der Hass auf Talent, Begabung und Genie….nein, denn diese Gemeinsamkeit teilen diese mit einem Teil der Bevölkerung…..denn keiner der Genannten; also der GeschäftsCretini, der ProvinzTaliban, der Flittchen, der ProvinzNaziÄrzte, …., glauben/denken/reflektieren zumeist Zeit ihres Lebens auch nur im Entfernsten, das sie vielleicht Schuld auf sich geladen haben; Schuld daran Menschen absichtlich zerstört zu haben.; denn keiner jener Genannten wird Zeit seines Leben, egal was sie tun und wenn sie Menschen sinnlos verrecken lassen, …., keiner wird jemals, nach außen hin sowieso nicht, sich Selbst eingestehen, das das eigene Verhalten vielleicht nicht wie immerzu perfekt, ausgezeichnet, beispiellos war…..denn ein Fehlverhalten war, ist und immer bleiben wird.

Um eine absurde Note beizufügen; da bekommt man es mit diesem italienischen Pöbel zu tun; reich oder nicht reich, schön oder nicht schön; welche einem jahrelang auf einem tierischen Niveau mit dem Höhepunkt des vergangenen Herbst attackieren (entweder Staatskriminelle oder die Lakaien örtlicher italienischer Geschäftscretini) und glauben dann auch noch die moralischen Hampelmeister zu spielen; mit einem MinderjährigenBordell namens Bozen; mit einer italienischen wirtschaftlichen/politischen/gesellschaftlichen Elite, welche junge, hübsche Mädchen zu Fleisch reduziert hat (und nicht ich habe ein Problem mit den Frauen; denn diese Personen hassen abgrundtief die Frauen, ohne das anscheinend auch nur eine jener Frauen die Intelligenz hätte, dies zu durchblicken bzw. zu verstehen).

Man hat es also mit Personen zu tun; die Menschen im Prinzip töten….wenn nicht gerade ihre Mütter, Töchter oder Frauen zur Verfügung stehen, das weibliche Geschlecht zu Fleisch reduzieren…..und dabei darin nicht nur kein Fehlverhalten sehen, denn allerzeiten daran glauben/darin bestärkt werden, das das alles seine absolute Richtigkeit hatte und hat z.b. ist in Italien das System dermaßen in das Monströse degeneriert, das wenn z.b. ein GeschäftsCretino ein Problem mit jemanden hat; welches dieser diskret und unauffällig auf italienische Art und Weise (so zwischen Kopfschuss und Vergewaltigung des weiblichen Bekanntenkreis), das eine solche „mächtige und einflußreiche“ Person, die braucht dafür ja nicht einmal zu Angehörigen der Organisierten Kriminalität gehen; denn dieser geht zu befreundeten Staatskriminellen, welche sich ihrer Freizeit des Problem annehmen und soll noch einer schreiben, das Italien kein 3. Welt Land war oder ist, denn genau solchermaßen läuft es dann den 3. Welt Ländern (wobei in Italien es immerhin noch einige saubere Cops und saubere Staatsapparate zumindest noch existieren; die hat der Berlusconi mit dem Einzigen was in Italien dazu noch funktioniert hat (das Justizsystem) dann noch nicht geschafft auch zu zerstören).

Auffallend an dieser provinziellen Perfektion in der Ansicht des eigenen fehlerlosen Tun; dieser beinahe päpstlichen Unfehlbarkeit degenerierter menschlicher Monstren; allen voran die ProvinzNaziÄrzte zu benennen, ist die Tatsache, das diese einander blind vertrauen können…..man tut nur Gutes und basta…..auch wenn all diese Personen niemals wissen werden, Zeit ihres Lebens, was etwas Gutes zu tun überhaupt sein könnte.

Die Speerspitze dieses total Hinterwäldlerischen sind dann sozusagen die politische/wirtschaftliche provinzielle Avantgarde namens provinzielle Faschistenkriecher; da kann man dann wirklich nur noch staunen, angesichts solcher provinzieller Erfolgsmodelle, welche das Leben in vollen Zügen genießen; ihre Flittchen sich aussuchen können; als Dorfpatriarchen bestimmen und denen natürlich ihre Willkür, ihre Grausamkeit, ihre Tyrannei, ihre Gehässigkeit und ihre Arroganz dann auch Zeit ihres Lebens ihnen Selbst noch nie aufgefallen war und ist, denn bei Ihrereins wird immerzu ein Auge zugedrückt….aber wehe einer der sich wehrt….da muss dann gesamtprovinziell der Abschaum dieser Welt mit dem König der Niedertracht namens Caligula an der Spitze mobil machen.

Es liegt also im Fall des provinziellen Establishment inklusive Lakaien selbst bei Verbrechen gegen die Menschlichkeit niemals ein Fehlverhalten vor, denn Solcherlei kann und wird niemals einen Fehler begehen; das wäre ja nicht nur ein Zeichen von Schwäche, denn würde dem provinziellen Tyrannensystem entgegenlaufen….und niemals wird irgendein Mitglied des provinziellen Establishment ein anderes Mitglied des provinziellen Establishment anschwärzen; niemals….denn immerzu besteht Einigkeit nach unten auszuteilen und dabei auch noch monströser Heuchelei den Heiligenschein provinzieller Gutmenschen sich als Krone des Abschaum andauernd all dieser sich Selbst zu krönen.

Und man muss dieses provinzielle Establishment wirklich bewundern; so perfekt, so fehlerfrei, so glattpoliert, so reich, so mächtig….so unglaublich dumm und mit ihrem Tunnelblick auf die Welt, wo man nicht das Ende des Tunnels, denn nur das absolute Schwarz entdecken kann.

Und wundersamer Weise ist dieses Abschaum dieser Welt niemals irgendeiner verrückt; niemals irgendeiner intolerant (es sind ja alles stramme FaschistenIdioten); niemals irgendeiner ein Schwein, niemals irgendeiner ungut (es sind ja alles Kapazitäten auf ihren Fachgebieten….der Verstümmelung, der Verstumpfung und des Menschenhasses) und niemals hat irgendeiner von diesen jemals auch nur im Entfernsten etwas Böses gedacht oder getan (ja wenn das Böse der Kern ihrer Essenz/ihres Dasein war und ist; dann kann einen Solchen dann auch dies ja kaum auffallen) und in Wahrheit verkörpern diese eine Intoleranz jenseits jedlicher Vorstellungskraft, einen Menschenhass, institutionalisiert, jenseits jedlicher Gutmütigkeit; eine Verrücktheit jenseits jedlicher Ratio und Vernunft….nur hineintreten….niemals reflektieren….nunmal provinzielle Taliban und italienische rezente Primaten.

Es ist immer das Gleiche, sowohl bei den provinziellen Wirtschaftskasperlan, den rezenten Primaten, den ProvinzTaliban, den Flittchen, den Direktoren, den ProvinNaziÄrzten, den Geschäftscretini, den Staatskriminellen, den ProvinNaziÄrzten….diese reagieren beleidigt, machen das Opfer schneller zum Täter als eine Stunde lang ist; igeln sich ein, reagieren geschockt und entrüstet ob all dieser leider nur allzusehr der Wahrheit entsprechenden Anschuldigung….wollen klagen….wollen ausweisen, einweisen, entlassen, einsperren und seltsamerweise nicht sich Selbst, wie der gesunde Menschenverstand es besagen würde, denn ausschließlich jene, welche etwas Zivilcourage gegen dieses Monströse beweisen; welche ihre Stimme erheben gegen Willkür, Unterdrückung, Repression und Tyrannei.

Darin liegt auch die Wesensverwandtschaft der Genannten von den ProvinzNaziÄrzten bis hin zu den Politikern; sie spielen der Öffentlichkeit ein Schauspiel als tolerant und aufgeschlossen (wobei ich diesbezüglich schon festhalten möchte….ich bin hier nicht der Intolerante….denn all dieser italienischen Primatenz/ProvinzTaliban, deren Sprache keine Sprache war und ist)….während der gemeinsame Gegner all dieser Personen/Netzwerke/Ärzteschaften der Gleiche immerzu war und ist: die Zivilcourage, der Mut, die Transparenz, die Wahrheit…..denn nichts fürchten diese provinziellen Taliban mehr als das die Wahrheit über sie ans Licht gelangt (wobei beim Caligula nun ja….da ist die Wahrheit ja an das Licht gelangt und sieht das provinzielle Establishment in jener Person das Monströse….das Unmenschliche/das Tyrannische…..nö….die sehen darin alle nur den Angriff….welcher ein Reaktion auf hunderte Angriffe auf meiner Person dann war).

Das Problem bei der gesamten Angelegenheit ist dann doch jenes, das jene Handhabung dann gänzlich normal war und ist; dort die Guten, welche massakrieren, schlachten, verstumpfen, vertuschen, ermorden, Beihilfe leisten….und es hat sich bewährt, das Volk hin zu machen; die Psychatrien vollzustopfen; die Menschen ständig unter Druck zu halten und wer nicht mitspielt….der soll gehen….genau….provinzielle TalibanLogik….und sozial die Menschen unten zu halten….so wie in Europa…..auf einem Plakat in Madrid bei den Demonstrationen….Europa gehört den Europäern nicht 50 Konzernen….und hier gehört die Provinz dreißig menschgewordenen Monstren.

Aber bevor ich abschweife, es hat sich bewährt; reüssieren und flittchen sich satt und ferkeln sich noch blöder als sie ohnehin schon sind all dieses provinzielle Establishment; lassen den sterben und den leben; machen jenes Kind behindert und jenes nicht; kümmern sich dann um Ihrereins; haben die Staatskriminellen auf ihrer Seite (fragt sich nur noch wie lange?); genießen und degustieren ihr schönes Leben frei von Schuld und Fehlverhalten; diese perfekten provinziellen Erfolgsmodelle und ruinieren nicht nur die Provinz, denn die Zukunft….

Festzuhalten gilt es diesbezüglich, das es sich dabei nicht nur um einen niedrigen, niveaulosen Menschenschlag handelt, denn einen, der dann aus Mangel an Substanz vor allem aus Boshaftigkeit besteht; Boshaftigkeit mit welcher dann der Flittchendreck, welchen diese Schweine ihre Mütter, Töchter und Frauen nennen, beeindrucken können, auf deren TotalIdiotie-Level und dann gemeinsam alles versnobben….auf große Herrschaften/signori dann machen….verhaften/einsperren/ausweisen/entlassen alle die nicht damit einverstanden sind….mit den provinziellen Monstren, den provinziellen ProvinzNaziÄrzten, den Fa
schistenkriechern.

Dies hat immerzu perfekt funktioniert für diese Perfektionisten der MenschenVerachtung; es hat immerzu reibungslos geklappt mit dem gesunde Menschen kaputt machen; denn gleichzeitig wuchsen immer das Schlimmste UnmenschenMögliche den Positionen/den Funktionen hernach; gewissenlose, kalte Apparatschniks zu einem System der Niedertracht, wo sich diese Ärze, diese Politiker, diese Wirtschaftler alles erlauben konnten; vom Kindesmißbrauch bis Menschen und vor allem Kinder sinnlos verrecken zu lassen; gesunde Kinder zu behinderten Kindern; Staatskriminelle, welche den Drogenhandel gleich selbst abgewickelt hatten; beim Niederzumachen und Fertig machen und dies ging so lange gut, so lange perfekt, so lange reibungslos, so lange sich sattgeferkelt, so lange sich dumm geflittchet, so lange ging es gut bis ich in die Provinz zurückgekehrt bin um mit diesem Abschaum dieser Welt: den Staatskriminellen, den ProvinzNaziÄrzten, den Direktoren, den GeschäftsCretini, den Politikern, den ProvinzTaliban, den rezenten Primaten italienischer Abstammung, den Flittchen ein für alle Mal Schluss zu machen und zwar nicht für gestern, heute oder für morgen, denn für die Ewigkeit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: