Nachschub für meine Feinde (z.ü.)

Heute möchte ich auf meine Feinde, sozusagen der Provinz inklusive Italien, zugehen und diese, wie bereits geschrieben, mit einigen Argumenten ausstatten, welche ihre Angriffe gegen mich erleichtern; diese auf ein Fundament von Rationalität stellen und es geht dabei um die Tatsache, das ich andauernd als verrückt bzw. als psychisch krank bzw. die sexuellen Anspielungen (auf einem Niveau von Tieren) bezeichnet werde und um diese Angriffe zu verstärken, möchte ich im Folgenden einige meiniger Postings bzw. jenes was ich vor ein, zwei Jahren geschrieben habe, im heutigen Licht der Wahrheit aufzeigen.

Nehme ich einmal das Beispiel der Kernenergie/Kernkraft; z.B. das Posting vom 03/04.08.2006….über die Beinahe-Kernschmelze im Forsmark Nuclear Power Plant….oder das Posting vom 04.10.2007….über die GKSS Geesthacht GmbH….die Leukämierate in der Umgebung….ein Posting, welche im Prinzip ein Staatsgeheimnis enthüllt….denn wer davon damals wusste, lässt sich wohl an einer Hand abzählen….das Posting vom 05.01.2008….über eine Geschichte aus Tschernobyl in den Tagen nach der Kernschmelze, welcher bis damals wohl weniger als eine Handvoll wussten….dies sind nur 3 Postings von insgesamt an die 20-40 Postings in welcher das Thema Kernkraft/Kernenergie kritisch beschrieben wird.

Und vollkommen verrückt dann folgender Splitter aus dem Jahre 2008:

….Harrisburg….
In westdeutschen Städten demonstrierten Atomkraftgegner unter Parolen voller Sarkasmus: „Alle 100 000 Jahre ein Unfall – wie schnell doch die Zeit vergeht!“. Die Demonstranten erhielten mächtigen Zulauf, eine neue Partei wurde gegründet, eine Volkspartei wechselte ins Lager der Atomkraftgegner. 1986, in Tschernobyl, waren schon wieder hunderttausend Jahre vergangen und diesmal half kein Schutzengel.
Heute, am 28.03.2011, muss ich zugeben; all jene die mir sagen, dass ich verrückt bin….sie haben ja so Recht….Kernenergie ist nicht nur sauber; Kernenergie ist gut….Kernenergie ist die Zukunft und vor allem…..sicher.

Ja, ein wenig Selbstkritik, denn all jene hatten doch vollkommen recht, Kernenergie/Kernkraft zu kritisieren, ist vollkommen verrückt….und dieser Zwischenfall vom 12. März um 15:36 nur ein kleinerer Zwischenfall und angesichts der Medienberichte darüber seitdem, muss man sich schon die Frage stellen, wie verblödet die Menschen denn allgemein und einzeln dann sind….was hat denn zu jener Explosion in Fukushima/Japan denn geführt….ein Kurzschluss…..nein….ein kleines Feuer….nein….und nur einmal zur Nebeninformation….das Plutonium, welches heute erstmals außerhalb der ReaktorAnlage festgestellt wurde, hat einen Halbwertzeit von 24.000 Jahren….oder das tagelange Diskutieren ob eine Kernschmelze nun stattgefunden hat oder nicht….ja anscheinend sind die Menschen zu blöd oder ich bin verrückt.

Ja, wie verrückt doch diese Kritik war….wo die Kernkraft doch sicher….100% sicher war und ist….nur alle hundert Jahre, aber es geht noch verrückter.

Nehme ich einmal das Beispiel von al-Gaddafi….unzählige Posting in welchen ich die engen wirtschaftlichen/politischen Verstrickungen Lybien´s und Europa angeführt (und kritisiert) hatte….das Posting vom 16.06.2009….der Schulterschluss zwischen dem römischen Bürgermeister (einem Faschisten) und dem lybischen Militärdiktator (einem Faschisten)….in mehreren Posting die Verbindungen zwischen der italienischen Bank Unicredit und dem lybischen Machtapparat (mit den 5% der Lybier, welche von einem Fond in den UAE gehalten wird; zusätzlich die Unterteilung von Lybischen Staatsfond und Lybischer Nationalbank….wo da der Unterschied in einer Militärdiktatur war und ist?….oder der Abgang des ehemaligen Chef von Unicredit Alessandro Profumo…z.B. das Posting vom 05.06.2010)….ja ich habe mich vollkommen getäuscht und möchte Reue zeigen….und wie verrückt doch….solch einen kultivierten, alle Menschen- und Bürgerrechte vorbildlich achtenden Militärdiktator anzugreifen, welcher nicht nur die politische Elite Italien´s zu seinen Freunden zählt, denn vor allem hat er sich in den vergangenen Jahren Teile der Intellektuellen-Elite der USA und Großbritannien gekauft; Harvard; Oxford und Berkley; Francis Fukuyama und Robert Putnam; gehören diesen dann auch noch Beteiligungen an der Financial Times….und so einen anzugreifen….total verrückt….etwa das Posting vom 10.11.2010….ein Ratschlag….ja völliger Blödsinn….total unrealistisch….stimmt ja nicht.

Und ich möchte eingestehen, mich getäuscht zu haben; al Gaddafi ist nicht wie von mir dargestellt ein gewissenloser, skrupelloser Massenmörder; nicht ein menschgewordenes Monstrum, welcher einem Staat vorsteht, in welchem er seine eigene Haupstadt bombardiert; Kindern mit Scharfschützenmunition die Köpfe wegschießt oder die weibliche Bevölkerung von seinen Schergen massenhaft vergewaltigen lässt….all dies stimmt nicht….fragt doch die politische/wirtschaftliche Elite Europas….der wird bestätigen….alles Propagandalügen der dann wohl jüdischen Presse….oder etwa nicht.

Ja, wie ich mich getäuscht habe….und hiermit möchte ich Buße tun….wie verrückt doch….solch einen kultivierten Geschäftsmann und visionären Staatsmann als Massenmörder gebrandtmarkt zu haben.

Aber es geht noch besser:
Als im Jahre 2008 mehr oder weniger die gesamte europäische Presse über den damaligen US-Präsidenten George W. Bush solchermaßen schrieb, als ob der größte Idiot aller Zeiten nunmehr in einigen Monaten abdanken würde, war ich so dermaßen verrückt….das ich nicht nur damals, denn auch vorher und nachher, z.b. das Posting vom 31.10.2008 „Mein eigenes Bild“ geschrieben habe….wie verrückt doch….einen solchen Loser….einen solchen Versager….auch noch etwas positives diesbezüglich zu schreiben….und ich möchte hiermit Buße tun….Reue zeigen….denn heute steht ja zum Teil schon fest….das er genau das Richtige getan hat….so wie die amerikanischen Konservativen mit und als Anführer namens George W. Bush….seit über 100 Jahren immerzu auf der richtigen Seite der Geschichte gestanden waren und sind….Bush in jenem Fall in seiner Kriegserklärung an den fundamentalistischen/terroristischen Islam….eine richtige Entscheidung….und seinem Vorbild Harry S. Truman doch dadurch geschichtlich gesehen sehr nahe kommt….von der Bedeutung in einer schwierigen Situation die richtige Entscheidung zwischen allen Hasadeuren und Zauderen getroffen zu haben….ja wie verrückt….solchereins zu unterstützen….wo doch alle dagegen waren….und die Ernte seiner Präsidentschaft….der arabische Frühling unter anderem und nicht etwa durch die Social-Media.

Oder all diese Postings….diese Gedichte, Aphorismen; all diese wirtschaftskritischen Bemerkungen vor und nach der Finanzkrise….wie verückt doch….total verrückt….einmal abgesehen von der Tatsache, das diese zum Besten und Schönsten gehören….ja total verrückt so etwas….das einer denkt….selbstständig denkt….ja das einer eine Meinung hat….das ist vollständig verrückt….oder etwa nicht….

Und dabei ist es nicht nur die Tatsache, das wenn das Establishment a sagt, das Volk a sagt; nicht nur die Tatsache, das die allerwenigsten Menschen anscheinend über die Fähigkeit zum denken verfügen (bzw. für sich denken lassen); nein, die denken dann doch eigentlich nicht….gar nicht….was das Establishment sagt ist gut….nicht nachdenken, nicht reflektieren….und wer nachdenkt und reflektiert, wer intelligent ist, wer scharfsinnig ist….ja solch einer ist dann wohl vollautomatisch verrückt.

Und hier möchte ich zum springenden Punkt kommen….da ich und es betrifft nicht nur al gaddafi oder die Kernkraft oder noch hunderte andere Aspekte und Themen….da ich ja immerzu falsch gelegen bin….und dann die Geschichten mit den Anderen….da ist man wohl krank dann….psychisch krank….ich mein ja nur….vollkommen verrückt ist man dann….das jene Geschichte vielleicht der Wahrheit entsprechen, glaubt dann ja sowieso keiner….all das Volk ist anscheinend ja zu sehr an die Lügen des politischen/wirtschaftlichen Establishment wohl schon gewöhnt….abgerichtet wie eine Dogge….

Da ich also verrückt bin, gänzlich im Gegensatz zur absoluten Mehrheit der Menschen, die noch nie in ihrem Leben anscheinend nachgedacht haben….angefangen beim intelligenz- und kulturlosen Pöbel bis zu den Hinterwäldlern mit ihrer absoluten Niveaulosigkeit; ihrer brutalen Verrohtheit.

Ja das Verrückteste ist dann wohl, nicht das ich eine Meinung habe, denn das ich nicht so ein Feigling wie die Provinzler und die Italiener bin; mich exponiere und zu meiner Meinung stehe….aber man kann dies….diesen intellektuellen Output ja nicht in Flittchen oder Geld nachmessen….somit fallen ja die zwei wichtigsten Bewertungskriterien all diesen Menschen bis zur Elite hinweg….kein Geld….keine Flittchen….also ist es wohl nicht nur wertlos, denn verrückt.

Und eine verrückte Geschichte noch dazu….bis vor einigen Jahren, wenn eine ärztliche Koryphäe behauptet hatte, das Leukämie nicht nur erbbedingt entstehen würde, denn auch durch Strahlung….was ist mit solch einer ärztlichen Koryphäe passiert (einmal außerhalb von Diskussionen in Expertenrunden)….eine solche ärztliche Koryphäe wurde entlassen….nicht in Afghanistan….nicht in Thailand….in der Schweiz….und wenn die AtomLobby dermaßen mächtig in der Schweiz ist….wie es dann im Rest der Welt aussieht, möchte sich wohl kein vernunftbegabter Mensch wohl vorstellen….das heißt nämlich, das weltweit nur das Business zählt, nur das Geschäft, der Profit, das Geld….und nichts anderes mehr….wie verrückt doch….so etwas zu schreiben, was der Wahrheit verpflichtet ist und nicht den 5 cent.

Und um endlich zum springenden Punkt zu kommen….ja wie verrückt, wo ich doch immerzu falsch gelegen bin….gestern, heute und morgen….und ich möchte diesbezüglich nur anmerken….wo ich etwa den us-amerikanischen Botschafter in Italien als Faschisten bezeichne, die Anwesenheit der römischen Faschisten vor Ort kritisiert habe; das provinzielle politische/wirtschaftliche Establishment angreife bezüglich ihrer an Verrohtheit und Brutalität kaum zu überbietenden Methoden….das medinzische Establishment angreife….und alle in widerlichster Art und Weise reagieren (wobei ich die römischen Fans diesbezüglich ausnehmen möchte)….die wahre Natur etwa der ortsansässigen italienischen Kaufleute/Geschäftsmänner sich offenbart…das gesamte Gerede von Verantwortung vor der Geschichte (z.B. bei den Geschichtsleugnern der provinziellen Volkspartei) nicht nur nichts wert ist….denn tagtäglich das politische/wirtschaftliche Establishment der Provinz darüber spottet und darauftretet….ja verrückt ist dies, jene großen Herrschaften und Damen von Provinz zu kritisieren….und diesbezüglich möchte ich nur anmerken….auf langer Sicht, in ein, zwei Jahren werden alle Menschen mir Recht geben, meiner Argumentationslinie folgen und nicht nur dem „Totschlag-Reflex“ des intelligenz und kulturlosen Pöbel´s….der Hinterwäldler….in einigen Jahren werden die Menschen von den „Sempre contro il fascismo“ als ein Menetekel des menschlichen Geistes sprechen; von etwas Einzigartigem; keiner wird sich für die römischen Faschisten, für die örtlichen Verantwortlichen, für den Pöbel interessieren, denn allesamt von der Kraft des Geistes und der Intelligenz jener Posting schwärmen.

Und diesbezüglich als letzter Punkt….so wie ich die Geschichte mitverfolgt habe….ja, völlig verrückt….genau….ihr sprachloser Pöbel, deutsch wie italienisch…..und ich habe im Gegensatz zu den Provinzlern noch Freunde auf dieser Welt….möchte ich diesbezüglich noch etwas völlig verrücktes festhalten für euch….das politische/wirtschaftliche/medizinische Establishment ist aufgrund meiner Geschichte ein Platz in den Geschichtsbüchern dieser Welt womöglich schon gewiss….irgendwo zwischen Hitler und Stalin….als ein Haufen Scheixxx….und ich denke mir das ist jetzt vollkommen verrückt….aber das politische/wirtschaftliche Establishment hat seinen Platz in den Geschichtsbüchern durch mich über die Region, über die Alpenregion, über Europa hinaus wohl heute schon gewiss….nämlich als jenes was sie waren und sind….geistlos, brutal, gewissenlos, ungebildet, dem Pöbel hetzend, dumm und wegen den provinziellen Italienern….nun ja….da ändert sich dann ja relativ wenig….mit ihren zwei „F´s“….wobei sich ja alle Völker solchermaßen entwickeln….oder wie vor kurzem gelesen….Zeitungen lest heutzutage nur noch die Elite….und die Zeitungen schreiben somit auch nur noch für die Elite….denn welches Volk braucht schon Zeitungen, wenn man drei Plastiktitten, zwei Fußballspiele und eine Playstation 3 besitzt….wer denn….und ich halte es und bin der Überzeugung das sich jene Wahrheit in allen Belangen durchsetzen wird; politisch/ideologisch/wirtschaftlich, das den italienischen Pöbel wie im Herbst 2010 gegen mich aufzuhetzen, dieser unglaubliche Hass der gesamten Provinz/Italien´s auf meine Person, das jenes eine der schwerwiegensten Fehler nicht nur in der Geschichte der Provinz war und ist….denn es vor allem zukünftigen Generationen eine Mahnung sein wird….so nun einmal genug von all diesem Verrückten, welches auch noch der Meinung der zwei Hinterwald-Brutalo-Entscheidungs-Fäller widerspricht….oder der zwei Italo-Gigolos….wie verrückt auch….es geht ja nicht um die Flittchen und um das Geld….denn es geht ja nur um alles….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: