ein wesentliches Merkmal der andauernden Angriffe (x0)

Seitdem mit der sich ankündigenden Anwesenheit vor zwei Jahren und dem zweimaligen Aufenthalt der römischen Faschisten hier vor Ort die andauernden Beleidigungen/Bedrohungen zu einem Höheflug angesetzt hatten, mit dem Höhepunkt im Herbst 2010; solchermaßen wohl auch von dem von seiner Boshaftigkeit und Niedertracht restlos zerfressenen politischen und wirtschaftlichen Establishment, berauscht von ihren Megagehältern, der Anhimmelung durch die billigen Flittchen und ihrer Gehässigkeit, somit beabsichtigt, gilt es doch festzuhalten, das bei all diesen Angriffen, welche 75%+ von Italienern (Ortsansässigen, Touristen,…) geäußert werden, ein wesentliches Merkmal sich sozusagen psychopathologisch konstatieren lässt.

Jenes Merkmal manifestiert sich in meiner Realität, in diesen andauernden Angriffen dadurch, das ebenjene, durch die Italiener durchgeführten verbalen Angriffe in 75%+ der Fälle einen sexistischen Grundton beinhalten….bezüglich der primären Geschlechtsorgane und zum zweiten und vor allem um die sexuellen Vorlieben….sprich in abfallendster Art und Weise über die sexuelle Orientierung äußern….dazu kommen natürlich die andauernden Bezeichnungen über meinen psychischen Zustand….sich äußernd in psychologischen Ferndiagnosen bezüglich meiner Verrücktheit.

Aber um beim wesentlichen Punkt zu bleiben; es fallen diese Angriffe somit vor allem bezüglich des Geschlechtlichen, des Sexuellen und das sich jene Person somit allesamt als jenes offenbaren was sie selbst sind….dem Tier näher als dem Mensch….einmal beiseitelassen….gilt es doch festzuhalten, das somit bei all diesen Italienern das Wichtigste nicht der Geist, die Intelligenz, die Seele, die Empathie oder das Mitgefühl sind, denn zweifelsohne und man kann mein Beispiel beinahe schon als wissenschaftliches Beweis diesbezüglich heranziehen, denn das wichtigste für all diese Italiener sind die primären Geschlechtsorgane und die Sexualität; auf die Oberfläche reduziert fehlt ihnen somit nicht nur jedliche Tiefe, denn diese reduzieren sich dann auf das Vulgäre, das Niedrige, das Niveaulose; jenes, welches diese nicht nur selbst am besten verkörpern, denn so sind sie dann….berauschen sich an ihren drei F´s….dem Fußball, dem Faschismus und den Frauen….und leben ihr Leben ignorant, dumm und einfältig dahin.

Gleichzeitig gilt es festzuhalten, das bei all diesen Italienern man festhalten muss, das ihnen trotz materiellen Reichtum, trotz zur Schau gestellter Kultiviertheit, noblen Auftreten; das ihnen dabei das Allerwichtigste von allem fehlt; nicht die primären Geschlechtsorgane, nicht die Sexualpartnerinnen; denn es fehlt ihnen dann eine Sprache.
Und da sie keine Sprache habe, einmal abgesehen von den fünf Wörtern, welche diese im Kindergarten erlernt haben, also die üblichen Beleidigungsfloskeln, bleibt diesen zur Artikulation nur in das Drohen, in das Beleidigen, in das Spotten herabzusinken; bleibt diesen in ihrer Handlen und Tun nur das Zerstören, das Morden, die Gewalt….die verbale Gewalt und die körperliche Gewalt um ihrem Sein und Dasein zu einem Ausdruck zu gelangen; denn Sprache besitzen diese ja nicht und somit ist auch deren Verhalten seit Jahren gegenüber meiner Person nur allzuerklärlich

Somit sind diese Italiener, nicht alle natürlich, aber beinahe alle, welche ich andauernd antreffe; eigentlich müsst man somit mit diesen Italienern Mitleid haben; sich ihrer erbarmen; eigentlich….aber ehrlich gesagt, bei solch hoffnungslosen Fällen….ist meine große Stärke auch nicht das Mitleid

Jenes was den Menschen eigentlich reich macht, macht diese Italiener noch ärmer; denn was den Menschen eigentlich reich macht ist seine Seele, sein Geist und sein Herz; seine Großzügigkeit, seine Bereitschaft zu helfen und nicht nur hineinzutreten und deshalb täuschen auch all die materiellen Reichtümer bei diesen Italienern nicht darüber hinweg, das es sich eigentlich bei diesen; prinizipiell und allgemein um armselige Menschen handelt; armselig an allem was dem Menschen reich macht; geistig, seelisch und im Herz armselig….verlorene Seelen.

Das einigende Prinzip all dieser Italiener ist ihre Dummheit, mit der sie sich brüsten und allzuverständlich werden dadurch die andauernden Ferndiagnosen ob meines psychischen Zustand, von welchem sie anscheinend mehr wissen, als meine eigene Person und nur mal so nebenbei; wenn man schon keine Ahnung von nichts hat, außer Fußball, Faschismus und Frauen; wenn man dies einem sagt, der mehr über Psychologie weiß, als die gesamte Stadtbevölkerung Napolis zusammengenommen, dann ist das dann eigentlich nicht mehr absurd oder surreal, denn nur die Betonung der riesigen Dummheit jener Personen.

Deshalb wird auch allzuverständlich, das jene Italiener in Fußballstars, welche ja noch nie durch besonders geistreiche oder intelligente Aussagen/Einfälle/Ideen jemals hervorgetreten waren oder sind; das jene Fußballstars ihre großen Vorbilder sind; denn diese Vorbilder teilen ja ihre geistige, seelische und emotionale Armseligkeit 1:1 und wenn man dann solch einen Pöbel wie die Provinzitaliener herannimmt….dann kann man dann schon verstehen, das sie sich aufregen; denn solche Vorbilder wie jene Fußballstars sind dann ja wirklich Vorbilder….unerreichte Vorbilder in den Punkten Dummheit, Ignoranz und Naivität….und tagtäglich sich darin anstrengen und bemühen um deren Niveaulosigkeit, um deren billigen Materialismus zu erreichen….vergeblich oder auch erfolgreich.

Es ist also bei jenen Italienern, welche mich angreifen alles nur schöner Schein….schöne Autos, schöne Frauen, schönes Essen, schöner Fußball….nur die Sprache ist dann etwas weniger schön….das Verhalten und die Manieren noch weniger schön….aber bei all diesem schönen Schein gilt es festzuhalten, das man somit bei all diesen Italienern etwas Exentielles vergeblich suchen wird, denn im Gegenteil davon, andauernd mit dem Tod, als Leichtes, ständig damit drohend, denn dieser Tod liegt diesen unexentiellen Italienern somit näher, als etwas so Schweres und Anstrengendes wie das Leben….und wie leicht ist es doch mit dem Tod zu drohen….zu beleidigen….als etwa ein Gedicht zu schreiben….oder überhaupt zu schreiben….oder überhaupt eine Sprache zu haben?

Festzuhalten gilt, das auch wenn diese Italiener, welche mich angreifen, Millionen an Euros besitzen, das sie doch und jenes gilt nicht nur etwa für die Napoeletaner welche mich z.B. gestern angegriffen haben; das sie bleiben was sie waren und sind….ein Pöbel….auch deshalb können jene Italiener, welche mich andauernd angreifen und sich selbst für so erhaben und nobel halten, keine schönen Menschen sein….denn deren Vulgarität ist einfach zu groß und zu stark ausgeprägt, als ob da noch etwas Schönes, welches nicht jenes ist, was diese glauben, ihr ein und alles, die Oberfläche….aus primären Geschlechtsorganen, Sexuellem….denn die Vulgarität ist dermaßen stark ausgeprägt….das es keine schöne Menschen anscheinend sein können….der wirklichen, wahrhaftigen, exentiellen Schönheit….jener des Herzen, der Seele und des Geistes!

Und jene Provinzitaliener arbeiten als Ärzte, als Rechtsanwälte, als Geschäftsmänner, als Unternehmer, als Beamte, Angestellte, ….; haben Erfolg und Geld….kleiden sich gut, sind gut, tun gutes und wenn sie mich treffen?

Und jene Provinzitaliener arbeiten als Ärzte, als Rechtsanwälte, als Geschäftsmänner, als Unternehmer, als Beamte, Angestellte….haben Erfolg und Geld….und gleichzeitig gilt es bei all diesen so kultiviert und so erhaben auftretenden Italienern festzuhalten, das sie trotz all diesen gesellschaftlichen/wirtschaftlichen Erfolg, doch Zeit ihres Lebens nur an einem Einzigen arbeiten sollten; zu einer Sprache zu finden, wie Menschen sich zu verhalten; denn all ihre Herablassenheit, von oben herab hineinzutreten; ihre Arroganz, zum Großteil monetär bedingt (wobei die Dummheit auch eine sehr große Rolle spielt), dient allein und anscheinend ausschließlich dem Zweck das Herausragende gegen ihr Unterdurchschnittliches (was vor allem dann für die gehobenen Berufsklassen jene Italiener ausübend zutrifft); das Talent gegen ihre Talentlosigkeit; das Künstlerische gegen ihre Niveaulosigkeit; das Anspruchsvolle gegen ihre drei F´s (Fußball, Faschismus und Frauen; es gilt all diesen Provinzitaliener, mit all ihrem Geld, all ihrem Erfolg, all ihrem Faschismus, dann vor allem dann eben jenes Künstlerische, Poetische, Anspruchsvolle, Herausragende, das Überragende dann zu zerstören…..mit ihrer Sprache, die keine Sprache ist….mit ihrem Verhalten, das frei von Manieren und Anstand ist….und damit erkennt man dann doch….das das Tierische und Bestialische ihrer wahren Natur dann doch am nähesten ist….und allen schönen Schein, alle scheinbare Kultiviertheit beseite stößt; um das Niedrige in Vollkommenheit zum Vorschein tretend lassend; von den Frauen zu den Männern, von den Jungen zu den Alten, von den Reichen zu den Armen….

Der Höhepunkt jener sprachlosen Italiener, welche mit Kultur und Intelligenz ja nichts anfangen können, auch wenn diese eine solche in ihrem Fach dann benötigen (z.b. als Rechtsanwälte), ist dann der Mord, die Gewalt; die verbale Gewalt; die Drohungen….der Rückfall in die Bestialität….in einen kultur- und intelligenzlosen Pöbel….welcher seit der Steinzeit anscheinend nicht besonders viel dazugelernt haben….und besonders auffallend ist diese Manierlosigkeit….oder diese Respektlosigkeit gegenüber allem, was nicht dem Geld hörig ist….was nicht gleichgeschaltet ist….diese Ausgrenzung allem, was nicht wie sie denkt, fühlt oder handelt….und der Höhepunkt deren Kulturlosigkeit, deren Intelligenzlosigkeit, deren Manierlosigkeit, deren Respektlosigkeit ist dann der Mord, die Gewalt, die verbale Gewalt, die Drohungen….

Es handelt sich also bei all diesen Personen, welche mich angreifen; vor allem dann im Sexuellen, Geschlechtlichen anzusiedeln, um einen bei all ihrer Bildung, bei all ihren Doktor-Titeln, bei all ihrem wirtschaftlichen/gesellschaftlichen Erfolg um ungebildet Personen, um maleducati.

Jene maleducati sind anscheinend hier die Mehrheit; in Italien weiß ich es nicht; aber diese Personen haben kein Niveau, keinen Stil, keine Eleganz, denn nur und hier schließt sich der Kreis, ihre Ähnlichkeit als Primaten, mit dem provinziellen deutschen politischen/wirtschaftlichen Establishment….mit Anspruchsvollem, mit Komplexen, mit Komplizierten können weder die einen noch die anderen etwas anfangen und was diese beiden Gruppierungen, die ja jenseits jedlichem Gut und Böse, dahinleben, verbindet, ist deren klammheimliche Freude, diese falsche Art und Weise, diese versteckte Boshaftigkeit, als wesentlicher provinzieller Wesenszug, sich am Niedrigen, am Bösen zu berauschen, am Leid der anderen sich zu profilieren; sich groß aufzuspielen, arrogant und herablassend, gehässig zu sein und gleichzeitig Megagehälter zu kassieren, zu bestimmen, Gott zu spielen und dabei gleich diesen Italienern auf jedliche Aufgeklärtheit, jedliche Intelligenz, jedliche Reflexion zu verzichten….

Denn das kann man dann nicht….man kann spotten, drohen, vögeln, fußball schauen, hineintreten oder wie die Provinzler dann einfach nur blöd zu sein; das kann man….aber nachzudenken oder reflektierend über sein Tun oder etwa, was ja anscheinend völlig fremde geistige Materie für all diese Provinzler wie Italiener ist, Verantwortung für sein Handeln und Sprechen zu übernehmen….da sind all diese Italiener, gleich wie das provinzielle politische/wirtschaftliche Establishment vollkommen überfordert….5 cent einzukassieren das können sie….die Verantwortung übernehmen, das können sie dann nicht….und gleichzeitig diese Heuchelei, diese Verlogenheit, diese niedrige Agenda durchzudrücken und alle vereint dann das große einigende Prinzip….ihre Erlösung sozusagen….ihr Ein und Alles….ihre größte Stärke….ihr größtes Talent….ihr Ein und Alles….ihre Dummheit!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: