Die Ausnahme

Barack Obama´s Umfragewerte (Posting: 02.07.2010) befinden sich im Keller und seltsamerweise gehen diese Umfragewerte kongruent mit der Meinung welche ein Großteil der Wall-Street Banker in New York von der Politik und wohl auch der Person Barack Obama´s haben.

Diese halten (nach den von mir subjektiv gemachten Eindruck) den aktuellen US-Präsidenten für ein „fake“; einen Schwindler….viele Worte; keine Taten….einem dem die Menschen wichtiger sind….als die Wirtschaft/Unternehmen/Banken….somit für einige jener Banker wohl bereits ein Hochverräter (wanted for treason) und einer politischen Agenda, welche mit der Gesundheitsreform für die Wall-Street wohl einen Tiefpunkt erreicht hat; denn klar ist einem jeden Journalisten, Politiker, Reichen und Mächtigen auf dieser Welt, das sich die Welt nicht in Gut und Böse, denn einzig und allein in Vermögende und Habenichtse unterteilt….und alles Gute auf dieser Welt daher den einzigen Zweck verfolgt, den Reichtum/die Macht/die Vorteile/…./…. der Vermögenden gegenüber der absoluten Mehrheit der Habenichtse (dem sprichwörtlichen Bösen dann) abzusichern….so ist es in der Realität….außerhalb der Märchenbücher für die debile Masse und Kleinkindern.

Und auch wenn der aktuelle US-Präsident eigentlich dann schon gar nichts gegen die Geschäfte der Wall-Street unternommen hat….in den zurückliegenden 1 1/2 Jahren….ebendort die hochriskanten Spekulationsgeschäfte, welche erst die Weltwirtschaftskrise mittels Lehmann-Bank-Crash verursacht hatten….weiterhin legal und unvermindert wie vor der Krise weitergehen….die Handlungsweisen ebenjener Banker keiner wie auch immer gearteten Kontrolle unterliegen, denn am inzestiösen Verhältnis zwischen Großkapital und Legislative alles beim Alten geblieben ist….

Und trotzdem mögen ein Großteil der Banker an der Wall-Street eben jenen Barack Obama dann nicht….zu sozial….zu demokratisch….zu schwarz….zu unerfahren….und auch wenn ebenjener Präsident nichts gegen die Wall Street-Banker unternimmt/macht….denn andauernd positive Signale diesen zusendet….haben ein Teil jener Banker ihr Urteil anscheinend schon gefällt….nämlich solange dieser Präsident ist, diesen zumindest zu tolerieren….auch wenn so einige Teile des Großkapital natürlich auch für Barack Obama waren und sind (ansonsten wäre er auch nie Präsident der USA geworden)…..und nur darauf bedacht und einzig darauf bedacht….ihre eigene Agenda mit aller Macht und allen Mitteln durchzusetzen….

Aber und um zum Punkt zu gelangen; ist an der Tatsache, das ein Teil der Wall-Street Banker Barack Obama für einen „fake“, einen Schwindler halten, einem rethorisch begabten, aber unkonkret bleibenden Politiker….ist etwas Wahres an jener Aussage.

Und ich persönlich teile die Meinung jener Wall-Street-Banker nicht….aber ich habe ein Beispiel gefunden….bei welchem man vielleicht etwas mehr Sorgfalt verwenden sollte, um nicht diesen Gegnern Barack Obama´s noch mehr in die Hände zu spielen….damit die nachhaltige, die gute Agenda….welche ich unterstütze….von Barack Obama auch über 2. Amtsperioden getragen werden kann….und sich somit vielleicht der eine oder andere „Big-Business-Deal“ der Wall-Street-Banker wohl nicht ergibt, aber das us-amerikanische Volk, welches sich ja in den vergangenen Monaten, mittels der in die extrem rechte Ecke driftenden US-Republikaner (deren Chef übrigens….auch ein Afroamerikaner ist), der Tea-Redneck-Party-Bewegung….schwer radikalisiert hat….gegen weniger gegen den US-Präsidenten, als dem Washingtoner-Politik und Lobby-Establishment…..aber die eigentliche Aufgabe Barack Obama´s….nämlich das es dem us-amerikanische Volk (nun ja….dann vor allem wirtschaftlich) gut geht….einer Aufgabe welche sich Barack Obama nicht nur für die 30.000 Wall-Street Banker gestellt hat….denn für das gesamte Volk.

Das Beispiel:

Der aktuelle US-amerikanische Botschafter in Italien heißt David Thorne und ist seit dem 17. August 2009 in seinem Amt als US-amerikanischer Botschafter in Rom, Italien tätig.

Jener David Thorne verbrachte einen Teil seiner Jugend in Italien….spricht die italienische Sprache fließend, kennt die italienische Kultur und wie gelangte jener David Thorne zu jenem Botschafterposten?

David Thorne war während des Vietnam-Krieges, also dem kriegerischen Konflikt zwischen den USA und Nordvietnam, für kurze Zeit im gleichen Patroullienboot (bzw. der gleichen Einheit) wie John Kerry….beide, welche für die USA an jenem Kriegsschauplatz des Kalten Krieges kämpften….

Seit jenen gemeinsamen Tagen in Vietnam….seit jener Zeit sind John Kerry und David Thorne, welche beide aus der Upper-Class abstammten, gute Freunde.

John Kerry, in den „Heinz“-Clan eingeheiratet (Posting: ….57)….war 2004 Präsidentschaftskandidat der US-Demokraten gegen den amtierenden Präsidenten, dem US-Republikaner George W. Bush und unterlag ebenjenem….vor allem aufgrund der „FlipFlops“ von John Kerry….also seiner „Wankelmütigkeit“….die Wahlkampfmaschine der Republikaner macht noch jeden Gegner fertig.

Aber bevor ich fortfahre….bezüglich des VietnamKrieg und dem ein, zwei Tage zurückliegendem Posting über das Militär und dem öffentlichen Bild….nur ein Zitat von John Kerry, damit irgendwann….aber wohl nie….vielleicht auch die Masse versteht was Krieg ist
John Kerry im O-Ton nach seiner Rückkehr aus Vietnam:

„Sie haben individuell vergewaltigt, Ohren und Köpfe abgeschnitten, Kabel von tragbaren Feldtelefonen um Genitalien gewickelt und dann den Strom angeschaltet, Körperteile abgehackt, Leichen in die Luft gejagt, wahllos auf Zivilisten geschossen, Dörfer in einer Art und Weise dem Erdboden gleichgemacht, die an Dschingis Khan erinnert, Vieh und Hunde nur zum Spaß abgeschossen, Nahrungsmitteldepots vergiftet und ganz allgemein die Landstriche Süd-Vietnams verwüstet, zusätzlich zu den normalen Kriegs-Verwüstungen und, im Besonderen, die Verwüstungen durch die Bombardements dieses Landes. […] Wir tragen mehr Schuld als jede andere Armee durch Verletzung der Regeln der Genfer Konvention, wie z. B. durch die Verletzung von kampffreien Zonen, indem wir Störfeuer legten, durch Vernichtungsmissionen, Bombardierungen, Folterungen von Gefangenen, das Töten von Gefangenen – gängige Praxis vieler Einheiten in Süd-Vietnam.

Aber ich schweife ab….

Jener David Thorne war und ist also ein Freund von John Kerry, welcher bis heute US-Senator des US-Staates Massachusetts ist und in der Demokratischen Partei der USA im Hintergrund eine sehr wichtige Rolle spielt, obwohl er für Europäer kaum oder überhaupt nicht in Erscheinung tretet.

Jener David Thorne hielt sich in den70-er und 80-er Jahren unauffällig im Hintergrund….führte eine kleine „publishing company“ und gründete dann 1991 mit Dan Wiener….einem….ja genau….Familienfreund….das Unternehmen Adviser Investment Managment….eine Finanzberaterfirma….welche sich 1994 Dan Silver und 1997 Jim Lowell sich anschlossen….und der US-Upper-Class sich andienten….heute betreut die Firma 1.500 Kunden….also gleich viel Kunden wie die nahegelegene Dorfbank….mit dem kleinen Unterschied….das das verwaltete Vermögen jener Firma im Gegensatz zur Dorfbank auf 1,5 Milliarden Dollar geschätzt wird.

David Thorne wurde 2009 zum Botschafter der USA in Italien berufen, obwohl dieser keiner diplomatische Ausbildung hat….es fehlt ihm zusätzlich dazu noch jedliche diplomatische Erfahrung….also kein Berufsdiplomat, denn ein Quereinsteiger ohne jedliches Know-How vom diplomatischen Sitten, Gebräuchen und Vorgangsweisen.

Einziger Grund seiner Berufung zum US-Botschafter der USA in Italien ist also seine Freundschaft zu dem US-Senator John Kerry, welcher dem aktuellen US-Präsidenten beruflich sehr nahe steht….ein 100% Nepotismus-Produkt somit….

Und in jener kurzen Zeit….einem Jahr….hat jener neue US-Botschafter in Italien namens David Thorne schon viele neue Freunde in Rom gefunden….hat sich gut eingelebt….steht für ein entspanntes und gutes Verhältnis zwischen den USA und Italien….lebt sein Leben in der Upper-Class nunmehr in der italienischen, römischen Upper-Class weiter und zu bemerken wäre nur die Tatsache, das ebenjener David Thorne nicht nur viele neue Freunde in Rom gefunden hat….denn auch mit einem Mann in jener kurzen Zeit enge freundschaftliche Bande geschlossen hat….eine Freundschaft, welche vielleicht etwas näher betrachtet werden sollte, denn sich nicht nur auf das berufliche, denn auch auf den privaten Bereich ausdehnt.

Bei jenem neuen, allerbesten Freund David Thorne in Italien handelt es sich um den römischen Bürgermeister Gianni Alemanno….einem Neofaschisten….einer, bezüglich dessen ausgeprägten Rassismus, man einen solchen in Deutschland als NeoNazi bezeichnen würde….aber in Italien natürlich salonfähig….einem römischen Bürgermeister, der in seiner wilden Jugend für so manche nicht nur privaten Highlights gesorgt hatte (etwa die sowjetische Botschaft in Rom mit Molotow-Cocktails anzugreifen)….aber Jugendsünden hin oder her….es handelt sich bei Gianni Alemanno um einen Neofaschisten, welcher seine rassistischen Aussetzer bis zum heutigen Tag nicht unter Kontrolle hat….

Und eben jener Gianni Alemanno und jener David Thorne sind nunmehr die allerbesten Freunde….stehen für gemeinsame politische und menschliche Werte….

Und ich frage mich….alles nur Zufall….oder handelt es sich….so wie es sich bei Gianni Alemanno um einen typischen römischen Faschisten wie etwa einem De Rossi, handelt….handelt es sich bei dem US-Botschafter in Rom David Thorne um einen „white supremacist“….einer der nicht nur die politischen/privaten, denn auch ideologischen Überzeugungen des römischen Bürgermeister Gianni Alemanno teilt….

Herrscht Einigkeit nicht nur beim Gourmet-Dessert….denn auch in der Ablehnung einer rassen-nicht diskriminierenden Gesellschaft….herrscht Einigkeit darüber, das Rassismus und Faschismus….das die weiße Rasse zu bestimmen hat….

Und natürlich ist dies nur eine Vermutung….eine Mutmaßung….welche offiziell sowieso von den paramilitärischen „crazy fuckers“…..als verrückt bezeichnet werden wird….schließlich kommt diese Vermutung von einem Habenichts….also einem Bösen….und noch hundertmal jene Vermutung verschlimmernd….ist diese gegen die politische/wirtschaftliche Elite gerichtet….aber

Aber…aufgrund einer Reihe von getätigten Beobachtungen….nicht von den Schlampendiensten…..denn von mir….also einer integren Person, welche der Wahrhaftigkeit abseits der Verdienstmöglichkeiten verpflichtet ist….und auch erkennt….wie sehr die Menschen….z.B. auch sehr viele provinzielle Italiener….unter der Situation leiden….was natürlich den Dreckskerlen namens provinzieller Verantwortlicher vollkommen egal ist….abgestumpft wie ein abgeschnittener Baumstamm….ohne jedliches Leben….

Aber….aufgrund einer Reihe von Artikeln….von Beobachtungen kann man durchwegs….logisch und rational….also solchermaßen wie es 99% der mich umgebenden Personen unmöglich ist….also logisch und rational kann man eine solche Vermutung durchwegs äußern und egal wie sehr der italienische Pöbel schreit….zetert und wütet….der Klumpen!

Und wenn ich jetzt zum Anfangspunkt jenes Posting zurückkehre….also der Aussage einiger Wall-Street-Banker das es sich bei Barack Obama um einen „fake“, einem Schwindel handelt….wie kann man dann einen US-amerikanischen Botschafter in Italien wie David Thorne verstehen….einem wohl white supremicst….

Kann man daraus nicht die Schlußfolgerung ziehen, das nur die Verpackung zählt….die Geschenkschleife….und nicht der Inhalt….wie vereinbart ein schwarzer Präsident….welcher die Rechte der US-Afroamerikaner nachhaltig stärken möchte….Selbstbewußtsein….black pride schenken möchte….“BLACK PRIDE“ und dann einen Botschafter nach Rom schickt….der den Faschismus….den römischen Faschismus unterstützt….einen De Rossi….einen faschistischen FußballClub….einen faschistischen Bürgermeister….haben dann in jenem Fall nicht jene Wall-Street-Banker Recht mit ihrer Aussage von einem fake….

Und ich meine ja nur….die Israelis werden auch nicht den Iranern ihre neuesten Waffensysteme schenken oder verkaufen….und ein US-Afroamerikaner wird auch nicht jemanden unterstützen/fördern, welche gerade eben, inoffiziell und niemals dies zugebend, denn immerzu inoffiziell und hinter dem Rücken, eben jene US-Afroamerikaner bekämpft….hasst….verabscheut….von der Meinung des Neofaschisten Gianni Alemanno über Schwarze/über US-Afroamerikaner gänzlich zu schweigen….einem ExtremRassisten!

Es handelt sich also um mangelnde Sorgfalt….egal was die paramilitärischen „crazy fuckers“ von Italien, USA oder von wo auch immer dazu sagen werden….und um dieses Posting abzuschließen….zur Ausnahme kommend:

Die Israeli´s werden den Iranern nicht ihre modernsten Waffensysteme schenken bzw. verkaufen….Barack Obama….als stolzer AfroAmerikaner wird nicht white supremicst unterstützen….auch wenn hin und wieder mittels mangelnder Sorgfalt einer mit seiner aufgesetzen Maske durchkommen sollte….aber die Provinzler….die Provinzler….stellen in diesem menschlichen Kosmos das genaue Gegenteil dar….diese unterstützen/fördern/finanzieren die italienischen Faschisten…..genau jene italienische Faschisten welche ihre Urgroßväter, ihre Opas und Omas….ihre Väter und Mütter tyrannisiert….fertig gemacht hatten….und damit steht jener provinzielle Volksstamm wahrlich singulär in der Weltgemeinschaft, denn auch der Geschichte der Menschheit dar….jene die ihre Väter und Mütter tyrannisiert haben….vor jenen schleimen und kriechen deren Söhne und Töchter….und jener Söhne und Töchter träumen davon vor den italienischen Faschisten zu kriechen und zu schleimen….und wenn die römische Faschistenbrut hier auftaucht….dann müssen alle beweisen, was für ein charakterloser Pöbel sie sind….müssen die italienischen Provinzler aufzeigen, was für cretini….was für ein Pöbel….was für widerliche Bestien sie sind….damit das Böse gewinnt….nicht die Habenichtse….denn die 5 Verantwortlichen welche fett abkassieren….damit alle Welt weiß um was für ein boshaftes, widerliches, hinterwäldlerisches Gesindel es sich bei diesem provinziellen Establishment handelt…..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: