Um hoffentlich endlich dieses sich gegenseitig fertig zu machen zu beenden….damit ich vielleicht irgendwann auf zivilisierteren Umgang treffe und nicht immer von allen Seiten attackiert werde, möchte ich mit diesem Posting, dem dritten in Folge, meine Angriffe auf die Italiener versuchen einzustellen….auch wenn dies während ich andauernd verbal attackiert werde und heute schon dreimal heftigst von italienischer Seite bedroht wurde sich schwierig ausgestalten könnte….aber zum dritten Posting:

Heute besuchte ich per Rad mit einer Bekannten eine Nachbarstadt….aß ein Eis….hielt mich kurz in der Stadt auf und eilte dann zum Bahnhof.
Dort traff ich auf einen Offizier des italienischen Heeres, welcher von der Landeshauptstadt kommend, aus dem Zug stieg und mir entgegenschritt und zu seiner weiblichen Begleitung das Übliche sagte….finoccio….und was für ein pazzo ich bin….und mir ist schon klar….fregatene….aber leider gelingt mir jenes, was mir allerzeiten in Großstädten nach zwei Tagen keine Probleme mehr bereitet (also die Menschen weder anzuschauen, noch zu beachten, noch auf ihre Wörter, egal was diese sagen, zu hören)….aus irgendwelchen Gründen, keine Ahnung warum…..gelingt mir dies in der Provinz nicht.

Und ich reagiere auf diese Angriffe, egal von wem sie kommen und wenn die Korruption in Menschenform, in Form des aktuellen italienischen Verteidigungsminister Ignazio la Russa mir persönlich entgegentretet….mich beleidigt….dann werde ich auf darauf reagieren….so bin ich nunmehr einmal….

Aber es geschah jene verbalen Beleidigungen in Anwesenheit einer Bekannten….welche okay….natürlich nichts davon mitbekommen hat….außer mein dem italienischen Offizier nachgebelltes „….. …..“…..und da andauernd in Film/Medien/Zeitungen dargestellt wird, um was für „gentlemen“ es sich bei nicht nur den italienischen Offizieren handelt….Made in Hollywood und Cinecitta….andauernd das Militär in den positivsten Farben dargestellt wird….von Navy CIS….bis „Militärpolizei ist super“….andauernd die Militär´s als die eigentlichen Guten dargestellt werden, möchte ich doch nunmehr eine Geschichte über das Militär erzählen….um diese Postingsserie hoffentlich….hoffentlich….hoffentlich abzuschließen….am Ende jener Geschichte wie in letzter Zeit üblich….einen provinziellen Bonmot.

Also die Geschichte über die „gentlemens“ des Militär, damit sie auch wissen was für ein finocchio….was für ein pazzo….was für ein pezzo di merda ich bin….und die debile Masse weiterhin glaubt das die Guten die Guten und die Bösen die Bösen sind:

Dazu muss man wissen, das die folgende Geschichte der öffentlichen Wahrheit vollkommen widerspricht….aber durch Menschen belegt ist….und aufzeig was Krieg wirklich ist….was im Krieg untergeht….wie Krieg funktioniert….und da anscheinend alle glauben der Krieg ist jenes was auf CNN gezeigt wird, möchte ich im Folgenden doch jene Geschichte erzählen…..damit das „ammazzare….ammazzare“ noch mehr wird….bis dann Eros Ramazzotti ein Lied darüber schreibt….“ammazzare….ammazzare….“.

Der zweite Irak-Krieg begann am 20. März 2003….und der Irak wurde von den US-Truppen und deren Verbündeten überrannt….und Ende April war der Irak nicht nur besiegt, denn am Boden zerstört.
Im Folgenden teilte das Oberbefehlskommando der USA den Irak in Besatzungszonen auf….im Süden UK-Truppen….Bagdad und Umgebung den USA….eine Besatzungszone den Polen….eine den Italienern….

Und ich habe nicht die Zeit die militärischen Details auzuschreiben….denn es geht mir um Folgendes….

Als der 2. Irakkrieg begann und jenes war für die betroffenen Iraker ja absehbar….das die USA militärisch angereifen würde und das die sogenannten Nadelstiche, welche im westlichen Fernsehen der Masse vorgeführt wurden, mit der Realität bei ihnen dann keine Nadelstiche, denn abgerissene Gliedmaßen, verbrannte Leichen….das Übliche eben dann sein würden….Krieg….und kein Shock and Awe….keine Nadelstiche….keine chirurgischen Eingriffe von der Luft….denn Tod, Leid und Zerstörung.

Die irakische Oberschicht schickte zu jener Zeit soweit es ihnen noch möglich war ihre Söhne und Töchter in das benachbarte Ausland….in die arabischen Emirate….vor allem nach Jordanien….nach Syrien….damit deren Leben nicht in Gefahr war….und die meisten dieser blieben dann auch sehr lange in Jordanien/Syrien….

Als dann im Jahre 2003 nach dem Sieg der Coalition Forces, also der US-amerikanischen Streitkräfte, der Irak in Besatzungszonen geteilt wurde….spielte sich folgende Geschichte ab, welche ich im Folgenden in kurzen Wörtern darlegen werde.

Als die Bevölkerung in Falludscha erfuhr, das in ihrer Besatzungszone die Italiener das Kommando haben würden; eine Bevölkerung mit vollkommen anderen menschlichen und religiösen Vorstellungen von der Welt, dem Lauf der Dinge, als etwa die im Irak als Kreuzritter angesehenen ausländischen Truppen.

Als diese erfuhren das die italienischen Streitkräfte über jene Besatzungszone das Kommando haben würden….da schickte die irakische Oberschicht ihren Söhnen und Töchtern ihre Frauen, Omas, Mädchen von 0 bis 99 Jahren nach….und die irakische Mittelschicht, welche durch den 2. Golfkrieg so ziemlich terminiert wurde….jene schäffelten all ihr Vermögen zusammen und schickten ebenfalls ihre Töchter, Mütter, Omas, Mädchen von 0 bis 99 Jahren nach Jordanien/Syrien…..und die ärmeren Familien versuchten Kredite aufzunehmen….in den Stämmen Geld zusammenzulegen….und schickten ihre Töchter, ihre Mütter, ihre Omas, ihre Mädchen von 0 bis 99 Jahren nach Jordanien/Syrien….die Bevölkerung versuchte die gesamte weibliche Bevölkerung vor den italienischen Truppen in Sicherheit zu bringen.

Denn jene hatten eine riesige Angst vor diesen Besatzungstruppen….dachten, wenn diese kommen, werden alle Frauen/Mädchen/Omas von den italienischen Besatzungstruppen vergewaltigt/mißbraucht….etwas was dann nicht passiert ist….aber in der italienischen Besatzungszone ging es in jenen Tagen solchermaßen vonstatten….das die dort ansässigen Iraker ihre Töchter/Mütter/Omas/Mädchen alle in Sicherheit vor diesen Kreuzrittern bringen wollten….

Und kam diese Vorsichtsmaßnahme….diese beinahe schon panische Reaktion aus der reinsten Paranoia dieser Personen….oder hatten diese handfeste Gründe für ihr doch irrational erscheindenes Vorgehen?

Man muss nicht weit in die Vergangenheit gehen….der Jugoslawien-Konflikt….der Kosovo-Krieg und anschließende Besetzung des Kosovo und….wie im Irak einige Jahre zuvor….oh wunder oh wunder….wurde der Kosovo in Besatzungszonen aufgeteilt….und man kann zwar kaum die Iraker mit den Kosovaren vergleichen….aber….der Kosovo wurde in Besatzungszonen aufgeteilt….und dann blühte im US-Sektor….im italienischen Sektor….im deutschen Sektor….blühte nicht der ethnische Frieden….denn die Kinderprostitution….der Handel mit Mädchen, Frauen und Kindern….es blühte der Menschenhandel Richtung Italien….es blühte der Drogenhandel Made in US-Army….es blühte das Geschäft mit den Devisen….mit gestohlenen Gütern….es blühte die Illegalität vor allem bei den Hütern der Legalität….und mittendrinn und darüber und darunter die westlichen Geheimdienste….welche sich anscheinend….immer mehr den Mukhabarat´s angleichen möchten….den arabischen Nachrichtendiensten….die 14-jährigen schönsten Mädchen…..der größte Luxus….das schönste Leben….und dafür das Volk unterdrücken, auspressen, totfoltern, fertigmachen….und wenn sich jemand wehrt….alles abschlachten!

Es ist dies nicht das gesäuberte Bild, welches die Serben als die Bösen darstellten….oder die Russen….denn es warr das propagandistisch gefärbte Bild, welche die US-Army, welche die Deutsche Wehrmacht….welche die italienischen Truppen nach außen wiedergaben (für die zweifelsohne debile Masse) und all diese Soldaten/Offiziere im Kosovo, in Ex-Jugoslawien aus dem „Vollen am Niedrigsten“ schöpfen ließ

Jener Kosovo-Konflikt war der direkte Vorfolger des diesem Krieg nachfolgenden Krieg im Irak….und was sehen die Iraker….was erkennen die Iraker….was wissen die Iraker….im Kosovo wird gewütet….unter den Mädchen, unter den Frauen….es blüht der Drogenhandel/der Menschenhandel….das Böse wird von den Soldaten/Offiziere aus dem Westen mit ihren harten Devisen nicht gebremst….gänzlich im Gegenteil….dieses Böse wird tatkräftigst gefördert….ohne das auch nur ein Staatsanwalt davon auch nur im Entfernsten davon Wind bekommen würde….es wird gewütet….von den Gentlemens….wie in jedem Krieg….es wird gewütet….von den Gentlemens….den britischen, den österreichischen, den italienischen, den deutschen, den us-amerikanischen Soldaten….auf Kosten wie immer der Wehrlosesten und Schwächsten….der Kinder und Mädchen….

Und was für Gentlemen doch….was für große Gentlemen….jene italienischen Offiziere und Soldaten!

Und in den Medien stehen sie überall als Helden da….und als psychische Wracks kehren sie in ihre Heimat zurück….da….oh wunder….oh wunder….der Krieg das Hässlichste, das Übelste, das Schrecklichste ist….als ob all diese jungen Männer dies nicht schon vorher gewusst hätten….

Aber waren und um langsam zum Ende zu gelangen….waren jene Bedenken der Iraker unbegründet….angesichts der Entwicklungen in Ex-Jugoslawien….im Kosovo….angesichts der Behandlung der Mädchen und der Frauen….hatten die nicht vollkommen recht ihre Frauen, Töchter, Mädchen, Omas von 0 bis 99 Jahren sofort und unbedingt in Sicherheit zu bringen….hatten die nicht vollkommen recht genau solchermaßen zu handeln und hätte nicht jeder Mensch in jedem anderen Land dieser Welt….hätte jener angesichts dieser Invasion der „Guten“ nicht genauso gehandelt….es kommen die Guten….und alle rennen davon….und die Vorstellungen im Westen von jenem Krieg und die Vorstellung von jenem Krieg im arabischen Raum ist ja wie schwarz und weiß zu bezeichnen….

Aber genug dazu….aber glaubt´s nur weiterhin debile Masse das die Militärs die Guten sind….-

Das provinzielle Bonmot….
Vor einiger Zeit ist bei der Provinzpartei, also jener Partei welche mehr oder weniger seit immer schon absolutistisch und zunehmend totalitär über diese Provinz herrscht, der Chef der Arbeitnehmervertreter zurückgetreten….

Jener Chef der Arbeitnehmer war nicht ein Fabrikarbeiter, kein Gewerkschafter, kein Linker, kein Normalsterblicher….denn ein ProvinzNaziChirurg….der Gattung ProvinzNaziÄrzte zuzurechnen….

Und nur die Tatsache, das ein Chirurg die Interessen der Arbeitnehmer in der Provinz wahrnahm….welcher mit einem gewöhnlichen Arbeiter so viel zu tun hat wie eine Forschungsstation in der Antarktis mit einem Indianerfloß der indigenen Völker im brasilianischen Urwald….jene Tatsache….wie sich die fettgefressenen PolitBonzen, die provinziellen WirtschaftsKasperlan mit ihren Zuträgern in allen sozialen Schichten…dieser privaten Stasi in der Provinz….wie diese es sich eingerichtet haben….jenseits von jedlichen Sinn für das Gute….für das Menschliche….denn immerzu in ihren Kreisen nur darauf bedacht….ihren eigenen Vorteil zu ihrem Nutzen umzusetzen und diesen dann der debilen Masse mittels gelenkter Medien den Menschen als das Allerbeste und das Allergrößte zu verkaufen….
Aber….dieser Arbeitnehmer-Chef….ein ProvinzNaziChirug trat von seinem Posten zurück und entschloss sich anschließend, wohl seiner nazistischen Ader folgend, für die Organisation „Médecins sans Frontieres“ deutsch Ärzte ohne Grenzen zu arbeiten und ging für ein Jahr nach Afghanistan.

Und es ist wahrlich nicht als Wunder zu bezeichnen das ebendort, in Afghanistan die extremistischen Kräfte gewinnen, wenn ein solcher ProvinzNaziArzt ebendort sein Betätigungsfeld sucht und ausweitet….Kinder nicht behandelt….Kinder verstümmelt….Kinder selektiert….also das Gleiche macht, was seine Kollegen in der Provinz dann straffrei….konsequenzfrei machen!

Ja kein Wunder das die extremistischsten Kräfte in Afghanistan gewinnen….ein einziger von diesen ProvinzNaziÄrzten richtet ja mehr Schaden an….als es die militärischen Kräfte der USA und Großbritannien in den vergangenen 8 Jahren geschafft haben….und kein Wunder das sich ebendort die Menschen noch mehr radikalisieren….wenn solch ein ProvinzNaziArzt….welche mir hier schon im dreifachen Dutzend ins Gesicht gesagt haben….das sie mich nicht behandeln….das ich an Krebs verrecken soll….das sie mich in den Fluß schmeissen….und dann deren Kollegen handeln….Kinder für ihr Leben….für ein Leben voller Schmerzen und Entbehrungen….verunstalten (und dafür nur Lob von politischer/volksanwaltschaftlicher Dreckseite)….Kleinkindern die Behandlung verweigern….da man Besseres zu tun hat….den widerlichsten Dorfschlampen Honig um den Mund zu schmieren….mit den schnösseligen Bankbetreuer die Konditionen für ein weiteres ruinöses Investment zu fixieren….

Und dann geht einer dieser ProvinNaziÄrzte nach Afghanistan und so wie bei der irakischen Bevölkerung nach der Information das die italienischen Truppen jene Zone übernehmen Panik ausgebrochen war….was muss erst in Afghanistan los gewesen sein….wo dann gleich das Allerschlimmste passiert….und solch ein von vom provinziellen Establishment hochgeliebter….da nach Vermögensverhältnissen selektierender….ProvinzNaziArzt ebendort auftaucht….und mit den provinziellen ärztlichen NaziMethoden beginnt die Menschen zu behandeln….

Und wie lange wird es dauern bis die Afghanen diesen ProvinzNaziArzt seine GutmenschenMaske herunterreißen und darunter die Abgründe jenes Gutmenschen entdecken….die Bestie in Form des ProvinNaziArzt….dessen Ansichten, dessen provinzielle Behandlungsmethoden….da eskaliert die militärische/humanitäre Situation in Afghanistan dann vollkommen!

Und Us-Amerikaner; Briten und all jene welche ebendort Truppen stationiert haben….vielleicht ist es besser man entfernt einen solchen ProvinzNaziArzt aus Afghanistan….nicht nur damit die humanitäre Situation in das Schlechtere kippt….denn damit nicht am Ende die tapfer und einen wertvollen Beitrag leistenden englischen und us-amerikanischen Truppen den Preis für die Anwesenheit jenes ProvinzNaziArztes zahlen….denn wenn der „worst case“ eintreten sollte…und diesem ProvinzNaziArzt….dann auch noch die provinziellen Wirtschaftskasperlan bzw. noch andere ProvinzNaziÄrzte nach Afghanistan folgen….dann geht Afghanistan/Pakistan in einem einzigen Flächenbrand auf….welcher militärisch und vom humanitären Standpunkt aus auch nicht mehr unter Kontrolle gebracht werden kann! 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: