„– ++“ *1 (z.ü.)

die sorglosen,
geliebte und beliebte
Söhne und Töchter von;
aus dem kleinen Kreis
betuchter Auserwählter
und wie vom Glück geküsst
verwandelt sich alles
in Gold;
denn um sie scharen
sich die Richtigen;
jene welche noch werden
und dabei sind
im Theater des Leben
die Hauptrolle
und um ihnen wird somit
für eine Illusion
gelogen und betrogen;
kleinbürgerliche Revierkämpfe
um eine Handvoll Nichts.

die exklusiven;
auserwählt und hervorgerufen
durch ihren Status
aus Geld, Beziehungen und
einem klaren Selbstverständnis
besetzen diese
die wenigen Plätze
an der Sonne,
welche die Gesellschaft
gerechterweise
nur an diese vergibt;
somit haben sie die Wahl;
den Genuß, die Möglichkeiten;
sie dürfen
lokal und global,
denn ihnen gehört die Zukunft,
denn ihre Abschätzigkeit
zählt mehr als jedes Urteil

die problemlosen;
für und nur Schönes
dieser hässlichen Welt
und dieser oder jener Name,
den informierten Kreisen
versteht dies ein jeder,
denn klein ist die Welt
und groß die Kleinstadt;
für sie würden und tun;
vor ihnen einen Fröhlichkeit
zelebrieren;
wenn er/sie dienen kann
einen von jenen;
denn diese Weltgewandtheit;
Erfahrung und der Ton;
nicht leise, nicht laut,
denn bei diesen
passt einfach
alles
von A bis Z.

die stolzen,
auf die man ist, die sind
immer vom Feinsten;
nicht nur die genossene Erziehung,
die Umgangsformen;
denn man hat sich das Barbarische
im Beiläufigen angewohnt;
man hat seine Klasse
und lässt es spüren;
mit Bestimmten lässt man sich nicht ein
und nur noch zum Reflex
verkümmert vor ihnen
das Dienen;
denn nur höflich und nett
zu diesen grazilen Geschöpfen/Hoffnungsträgern;
ja gebildet der Intellekt
und eine Gewohnheit die kalte Schulter;
mann ist
nicht nur durch die Geburt;
frau ist
nicht nur durch das Erlauchte;
man ist.

die herablassenden,
denen alles leicht verdaulich;
die Realität, das Leben, die Frauen;
in Appetithäppchen serviert wird
und dabei auf jene
die miteintscheiden
so begehrlich und anziehend wirken;
denen das Glück in den Schoß
gefallen ist;
das holdeste Lächeln
schönster Weiblichkeit;
das eloquenteste Gespräch
mit Ihresgleichen;
überall hochwillkommen;
ja unzählige Menschen
würden für sie sterben,
ohne überhaupt zu wissen warum.

*1 Der Hype um das Nichts, der Tanz um das goldene Kalb; die VIP-Lounge; die geladenen Gäste, der Diplomatenpass; wenig anderes wirkt so anziehend und so begehrlich wie diese Art von Menschen (man weiß ja welcher Menschentyp) in einem Event, einer Organisation, einer Konferenz, einem Ball, ja eigentlich im Leben selbst die Menschen in Normalsterbliche und Nicht-Normalsterbliche zu unterteilen.
Es wird etwas künstliches, artifizielles, substanzsloses erzeugt, bei welchem dann außer viel heißer Luft, doch auch Neid, Gier, Begehrlichkeiten usw. erzeugt werden.
In den Großstädten ist mir aufgefallen, wie sehr die Menschen sich nach solchem Nichts ausrichten, ja gerade zu dahingehend gepolt sind, solche künstlich aufgeblasene Menschen, diese VIP´s usw. geradezu wie Heilige anzusehen, ja wie alle Menschen gleich ticken, angesichts dieser „besonderen“ Menschen, die überhaupt nicht besonder sind und wie die Frauen wie von einem Fuchs verfolgt alle in Richtung dieser Individueme losrennen; ja wie alle vor Respekt beinahe in die Knie gehen; eine Reaktion welche in mir die Überzeugung gestärkt hat, dass es sich bei sehr, sehr vielen Menschen um ziemliche Idioten handelt, um Funken Dummheit in diesem Flammenmeer namens Idiotie, welches alle auf ihre Stirn hinaufgestempelt zu haben scheinen.
Das Gleiche spielt sich natürlich in einem begrenzteren Rahmen hier in der Provinz ab und was mich nach wie vor daran stört, ist wie dumm eigentlich die Menschen sind, um diesen Hype, um dieses Nichts nachzurennen, wie kleinkariert und dumm.
Das Gleiche spielt sich natürlich hier in der Provinz ab und hier ist es dann eigentlich nur noch lächerlich, wo es in den Großstädten sich zumindest noch im absurden Rahmen hält.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: