….die vorherschenden Herrschaftsformen auf diesem Planeten….III….

….III….die Ohnmacht….

Es besteht ohne jedlichen Zweifel die eindeutige Tendenz in einem Großteil der westlichen Staaten die Bürgerrechte, ja die hart erkämpften Rechte des Individuum gegenüber dem Konzern, dem Staat, der Behörde, dem Kartell, der Organisation, der Lobby,…. zu schwächen.

Die Bürgerrechte des Einzelnen werden in den westlichen Staaten abgebaut, während gleichzeitig die Befugnisse jenseits von Recht, Gerechtigkeit und Ordnung der Konzerne, der Lobbys, der Kartelle, der Behörden, des Staates, der Organisation, …. andauernd ausgebaut werden.

Dieser Abbau an Bürgerrechten, welche mit dem eigentlichen Zweck dieser Gesetze (z.B. zur Bekämpfung dieses und jenem) sehr, sehr wenig zu tun haben, finden breiteste politische Unterstützung und werden, so traurig es auch klingt, vom Volk mitgetragen.

Dabei geht es vor allem um eines….dass die Einzelperson, der normale Bürger, der 08/15-Mensch sich in einer Situation der Machtlosigkeit befindet; einer Hilflosigkeit, einer seelischen Ohnmacht und dieser Mensch somit sich genau in jener Position befindet, in welchem ihm die Konzerne, der Staat, die Behörden, die Lobbys haben möchten….

In einer Position der Schwäche befindes sich also diese Einzelperson, welche keine Chance, ja nicht einmal diese Chance dann ergreifen möchte, angesichts der Gesetzeslage, welche ja nicht gerade für diesen gemacht wurde, denn für die Konzerne, dem Staat, den Behörden, den Lobbys….

Der einzelne Mensch hat übermächtige Gegner, welche vor keinem Mittel zurückschrecken um diesen vor Augen zu führen, wie machtlos, wie schwach, wie unfähig dieser ist, sich etwa gegen eine Lobby durchzusetzen.

Das erschreckende an dieser Entwicklung ist, dass sich dann z.B. die Ärztelobby, die Behörden, die Konzerne und ihre Lakaien bei einer Einzelperson nahezu alles erlauben können (inklusive Mord, Entführung, Einschüchterung, die Bluthunde von der Polizei auf einen zu hetzen), diese haben ja den Staat, die Gesetze, die Konzerne, die Lobbys hinter sich und diese agieren dann jenseits von jedlichem Rechtsstaatsempfinden.

Nehme ich z.B. den deutschen Innenminister Wolfgang Schäuble als Beispiel heran; ich hege z.B. keinerlei Zweifel, dass dieser im guten Sinne handelt, Gutes beabsichtigt und sich seiner Verantwortung durchaus bewußt ist, aber trotzdem muss man bei diesem anmerken, dass dieser mithilft, dass eine einzelne Person noch machtloser als diese es ohnehin schon ist; dass dieser mithilft, dass eine einzelne Person angesichts der Konzerne, der Lobbys noch seelisch ohnmächtiger ist, als dieser dies ohnehin schon ist.

Diese Personen der Konzerne, der Behörden, der Lobbys, der Industrie, der Wirtschaft, der Politik, welche gegen die Einzelperson vorgehen, zeigen bei ihrem Vorgehen immer weniger Rücksicht, immer weniger Verhältnismäßigkeit, denn der breite Konsens, welcher von 200 reichen Menschen hergestellt wird, muss für alle gelten.

Und wenn nun eine Einzelperson gegen einen Konzern kämpft, gegen eine Lobby….welche Lebenserwartung hat denn eine solche Person dann eigentlich noch….wer beschützt die Einzelperson, wenn der Staat, die Lobbys, die Konzerne, die Behörden ja nur damit beschäftigt sind die Interessen und die Wünsche des Staates, der Lobbys, der Konzerne, der Industrie, der Wirtschaft und der Behörden zu beschützen….
….wer vertretet die Interessen dieser Einzelperson?….

….noch ein Beispiel….
Nehme ich die Ärzteschaft heran und deren Produktion an sogenannten Kunstfehlern (obwohl mit Kunst hat dass dann ja eher weniger zu tun)….die Opfer, also der verkrüppelte, tote, schwer-geschädigte Patient, wagt es in solch einem System, ja gar nicht einmal mehr sich mit den Ärzten anzulegen….diese zu verklagen….Schadensersatz zu fordern….da dieser ja weiß, dass er keine Chancen hat….unabhängig wie gut seine Beweisführung, die Indizien, die passierten Tatsachen sind….denn der Patient weiß, er hat nicht nur die Ärzteschaft, Teile der Behörden, die Volksanwaltschaft, die Politik, die Lobbys und die Konzerne gegen sich….dieser hat vor allem diese aphatische, träge und debile Masse gegen sich, welche, von irgendeiner Zeitung indoktriniert, von der Mehrheit dazu angehalten, geradezu stolz auf diese Ärzte dann sind (obwohl da überhaupt nichts stolz zu sein ist)….

….noch ein Beispiel….
Ich greife im Posting vom  die provinzielle Wirtschaftspolitik, einen Bauunternehmer, die Bewohner eines Dorfes und deren Bürgermeister an und diese entfachen ein Propagandafeuerwerk von niederträchtigsten Anschuldigungen, erzeugen Druck auf die Behörden einen zu verhaften (oder am besten gleich zu erschießen); hetzen Mitarbeiter, Zuträger, Schleimer und Kriecher gegen einen auf, dass man einen in den Bach schmeissen sollte, also dass der Gesamthass auf einen wieder einmal um ungefähr 200% ansteigt…..was kann man in solch einem Fall als Einzelmensch denn machen….und dann wird geklagt….sozusagen das Recht des finanziell Stärkeren gegen den finanziell Schwächeren….
….Was dass alles mit der Gerechtigkeit zu tun hat, dass kann wohl nicht einmal der Oberstaatsanwalt erklären…..

Diese Tendenz ist erschreckend, denn der einzelne Mensch wird zum Spielball der Interessen, ja dieser einzelne Mensch befindet sich in einer auswegslosen Lage, aus welcher dieser nicht mehr herausfindet….er wird dazu angehalten mitzumachen, mitzutanzen, mitzuspielen….
….und ja nicht anzuecken….ja nicht aufzufallen….
….immer brav zu sein und sich alles gefallen zu lassen!….
….genau so zu sein, wie die Politik, die Industrie, die Wirtschaft, die Lobbys, die Behörden ihn haben möchten….
….immer brav zu sein und sich alles gefallen zu lassen!….

Und um in der Provinz zu verbleiben (obwohl es anderswo nicht anders, denn schlimmer ist); ich habe am eigenen Körper erfahren müssen, was es bedeutet sich mit diesen Provinzveranwortlichen anzulegen, mit ihren faschistischen italienischen Lakaien, mit diesen groben, hässliche Wörter ausspeiendem deutschem Pöbel, diesen Schleimern und Kriechern vor den provinziellen Veranwortlichen….

….und damit möchte ich zum Schlüssel zum Verständnis dieser Problematik gelangen….

Das Volk selbst wünscht sich vor lauter Dummheit und Verblödheit ja geradezu diese Ohnmacht, diese seelische Machtlosigkeit gegenüber den Ärzten, den Reichen, den Politikern, den Amtsdirektoren, den Lobbys, der Industrie, der Wirtschaft….ja wer aneckt, stört….wer sich aufregt, hat verloren….man hat sich wie alle anderen einzureihen, zu kuschen und seine Schnauze zu halten….ja, was sind denn das für Menschen….abseits der Aufklärung und jedlichem Demokratieverständnisses….

Wir brauchen 3 Wirtschaftsabschlüsse mehr, dann verzichten wir alle auch noch auf die letzten uns verbliebenen Menschenrechte….
….Ist dass die Funktionsweise des spätkapitalistischen System?….

Um nicht schon wieder den Behörden den schwarzen Peter hinzuschieben, möchte ich nur noch anmerken, dass es anscheinend zwischen den Menschen solchermaßen funktioniert….ein unfassbarer brutaler sozialer Darwinismus, welcher zwischen den Menschen wütet, in welchem es vor allem darum geht, denn nächsten ein Stück unter sich zu sehen, weiter unten; betrifft einem ja nicht, geht einem ja nichts an….was soll denn dass auch bedeuten….

Also ich für meinen Teil finde es schon unglaublich erschreckend, wie z.B. in der Causa der ProvinzÄrzte sehr viele Menschen auf deren Seite verbleiben, diese verteidigen (wo es wahrlich nichts mehr zu verteidigen gibt), für diese eintreten, deren Arbeitsweise und Vorgehensweise verteidigen….und mich erinnern diese Menschen an einige Deutsche….an jene Deutschen, welche noch im April/ Mai 1945 an den deutschen Endsieg geglaubt haben, obwohl die russische Haubitze im Vorgarten steht….jetzt kommt die Wunderwaffe….der Hitler wird´s schon richten….
….verblendet, dumm, indoktriniert….
….die debile Masse….

Dieses Ohmacht-Gefühl wird also massiv gefördert….vor allem von der debilen Masse selbst….genau solchermaßen, wie es sich der Konzern, die Lobby, der Staat, die Behörde, die Industrie, die Wirtschaft, der Reiche, der Mächtige es sich wünscht….

Dieses Ohmacht-Gefühl wird dann irgendwann von den Menschen geliebt und bevor diese bemerken was diese lieben, ist es schon zu spät.

….ich hingegen….

Ich hingegen, von welchem wohl noch viele denken, dass er eine Einzelperson ist, welcher diese seelische Machtlosigkeit sehr gut verkörpert, angesichts all dieser Angriffe auf meine Person und mein Umfeld….ja, all diese Behördenvertreter, Ärzte, Politiker, Wirtschaftler, Lobbys, Industrie, Behörden….(die Liste ist wahrlich endlos)….ja all diese glauben, da sie es mit einem ohnmächtigen Menschen zu tun haben, einem mit seelischer Machtlosigkeit, dass diese sich alles erlauben können und auch dermaßen gehandelt hatten und tun….

….ja, dann fragt nur einmal die Welt wie gut dies funktioniert hat?….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: