….wenn ich an die Schweiz denke….

Wenn ich an die Schweiz denke, fallen mir immer die Worte „des letzten deutschen Konservativen“ ein….nein, nicht Otto von Bismarck, auch nicht Freddy Quinn und nein, James Last ist es auch nicht….der letzte deutsche Konservative heißt Wolfgang Schäuble und dieser wiederholte vor einiger Zeit sehr, sehr oft sein Mantra:

dass man das Verbrechen bzw. die Verbrecher präventiv bekämpfen müsse

….und auch wenn die Eidgenossen das Verbrechen als solches nicht als Verbrechen ansehen, so bleibt doch die Geldwäsche und die Steuerhinterziehung, all diese schmutzigen Geschäfte ihrer so niedlichen, nach Schweizer Käse stinkenden Privatbanken jenseits jedlicher Moral, jedlicher Ethik und jedlicher Menschlichkeit, ein Verbrechen….

….in sehr vielen Fällen ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit….

….denn mit diesem Geld lebt die Diktatur, die Unterdrückung, die Repression, die Oligarchie, die Ausbeutung, die Korruption, das Verbrechen, die Arroganz, die Hinterhältigkeit….denn mit diesem Geld lebt der Unmensch….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: