Bad Bank (z.ü.)

Die Schwarzmalerei
wird
mit einer Milliarde
im Giftschrank versteckt;
abgeschrieben werden
über die ausländischen Tochtergesellschaften
die fehlenden drei Milliarden;
entlassen fünfzigtausend,
geschlossen dreißig Standorte;
zehn Milliarden Fehlbetrag
werden intransparent gemacht
und zwanzig Milliarden
in das Schuldenloch gepumpt;
auf das Firmenkonto die Vergnügungsspesen,
in den Liquidations-Fond die Beteiligungen;
vierzig Milliarden
werden kurzfristig
auf den Cayman-Inseln geparkt,
achzig Milliarden
als Entlastungsmaterial
sichergestellt;
der Aufsichtsratsvorsitzende
hat allen Grund freudestrahlend
neue Einschnitte
in Belegschaft, Strategie und Zukunft
zu verkünden;
die monatliche Ueberweisungen
auf die Konten der Verantwortlichen
wurden über Lichtenstein
schon gestern abgewickelt;
hundert Milliarden vom Staat,
um die Relevanz des System
zu unterstreichen;
zweihundert Milliarden,
frisch von der Druckerpresse,
um den Konjunkturmotor,
nicht jenen von Chrysler, GM, Ford und Opel;
wieder anspringen zu lassen
und morgen
wird die Bilanz präsentiert;
das Renditenziel ist gesichert,
die Gier auch;
schwarz sind die Zahlen,
zufrieden die Gesichter;
nur der Wirtschaftsprüfer rümpft etwas seine feine Nase;
morgen
geht es endlich wieder aufwärts
auf den Cayman-Inseln,
in Wight, Lichtenstein
und der Schweiz.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: