….wie die Italiener so sind….

….heute….
….am frühen nachmittag soll ich mich mit einer Freundin in einem Cafe treffen, spaziere gemütlich dorthin, kaufe mir ein Pizzastück in einem Supermarkt kurz zuvor, verspeise es an einem Mauervorsprung und komme zum Cafe, welches aber schon geschlossen ist, so warte ich vor diesem und nach einer bestimmten Zeit entschließe ich mich, der Freundin, entgegenzuspazieren, da diese nur von jener Richtung, von oben, herunterkommen kann….
….also spaziere ich gemütlich hinauf, wechsle die Straßenseite, als hinter mir ein Mann, eine Frau mit einem kleinen weißen Hund (einem Pudel) und einem Kleinkind auf einem rötlich-schwarzen Kinder-Mountain-Bike daneben hinfahrend, hinter mir herspazieren….
….der Italiener spricht über mich, beleidigt mich, mit der Frau sprechend am laufenden Band und sagt dann doch tatsächlich, dass man mir wie einem Schwein die Kehle durchschneiden sollte….
….ich bleibe stehen, ich drehe mich um, ich blick ihn an, ihn, der seine Augen hinter einer Sonnenbrille versteckt….
….ich gehe hinter ihnen her….
….ich sage nichts….
….die Familie betretet das Lebensmittelgeschäft, wo ich mir kurz zuvor die Pizzaschnitte gekauft hatte und ich warte davor….
….daneben befindet sich eine Kreuzung, ich halte Ausschau nach einem Wagen der Polizei….
….sollte einer vorbeifahren, werde ich diesen aufhalten….
….es geht mir nicht so sehr darum, diesen Mann wegen der Todesdrohung anzuzeigen, die ja völlig grundlos, völlig motivationslos, gefallen ist, denn darum festzustellen, dass es sich dabei schon wieder um solch einen Dreckskerl vom Militär bzw. der Polizei handelt….
….schon wieder?….
….es ist bereits das vierte Mal seit Juli, dass ein Mitglied der örtlichen Polizei, bzw. des örtlichen Militärs mich zuerst massiv beleidigt und dann mit dem Tode bedroht….
….dein „Freund und Helfer“ (Copyright: Goebbels)
….seltsamerweise wollten mich alle vier die Kehle durchschneiden….
….sind wohl zu dumm ihre Waffe zu benutzen, ohne dass die Selbstverletzungsgefahr zu hoch wäre….
….wie die einen Dreckskerle von der Polizei auf diesen ihren Kollegen reagieren….
….also warte ich vor dem Supermarkt und natürlich kommt kein Polizeiauto vorbei….
….die Freundin kommt herbei und ich schicke sie hinweg….
….es könnte noch unfreundlich werden….
….schon wieder so ein Dreckskerl….
….ich warte….
….der Mann verlässt mit seiner Frau und dem Kind den Supermarkt und ich gehe ihm nach….
….beschimpfe ihn einmal laut als dass was er ist….
….ein allzunormales Stück italienisches Faschistendreckschwein….
….er bleibt stehen….
….er fragt was ich von ihm wolle….
….ich sage ihm, dass dieser mich, bevor er den Supermarkt betreten hatte, mit dem Tod bedroht hatte und dieser sagt, was dass soll….
….nimmt sein Handy und wählt die 112….
….spricht mit der Polizei und erzählt diesen, eine vollkommen andere Version der Geschichte….
….dass er von einem jungen Mann bedroht werden würde….
….dass dieser junge Mann offensichtlich Probleme hätte….
….er macht also, als Dreckskerl des Militär bzw. der Polizei für solche Situationen bestens gerüstet, mich, den er ja bedroht hat, zum Täter und sich, der bedroht hat, zum Opfer….
….er geht in den Supermarkt zurück….
….er spricht mit den Leuten im Supermarkt, die sich sofort alle hinter ihn stellen….
….der Täter wird zum Opfer….
….und ich stehe da wie ein kompletter Psychophat, wie ein Täter….
….aber, so wie die Dreckskerle all dies gesagt haben, was ich gepostet habe, so hat auch dieser Dreckskerl diese Beleidigung und diese Drohung von sich gegeben….
….um dann als Engel aufzutreten….
….ein Unschuldslamm….
….ein typischer Italiener….
….?….
….ein Stück Scheisse….
….da es sich wohl auch um einen Dreckskerl der Polizei bzw. des Militärs handelt, da er ein Kleinkind in seiner Nähe hat, habe ich sowieso keine Chance….
….ich überlege wirklich lange, ob ich nicht doch, angesichts dieser so offensichtlichen Ungerechtigkeit die Ankunft der Polizei abwarten sollte….
….denn so geht es nicht….
….beleidigen, mit dem Tode bedrohen und dann das Opfer sein….
….aber so wie ich die italienische Polizei kenne, machen die mich fertig und nicht ihren Kollegen….
….also, dieses allzutyptische Stück italienischer Faschistendreck beleidigt mich, bedroht mich, ohne dass ich auch nur den geringsten Anlass dazu gegeben hätte und macht dann mich, das Opfer zum Täter, der wahrscheinlich, wenn diese Niedertracht noch weitergegangen wäre, mich auch noch in die Psychatrie gebracht hätte, bzw. in die Militärkaserne und nicht ihn, der bedroht hatte und mich beleidigt hatte….
….was sind diese Italiener für ein Menschenschlag….
….alles nur Abschaum….
….Feiglinge, denen sofort der Staat in Form von noch weiteren Dreckskerlen zu Hilfe eilt….

….und eigentlich habe ich mir gedacht, ich schreibe jetzt etwas sehr, sehr übles über das italienische Militär, etwas was diese mit Sicherheit nicht wissen, aber vom us-amerikanischen und vom britischen Militär über diese gedacht wird….
….aber….
….da ich nicht die gesamte Institution des italienischen Militärs herabwürdigen möchte, obwohl diese meine Feinde sind….
….lasse ich dies bleiben….

….aber so sind sie nunmal die Italiener….
….sagen einem dies und das, Drohungen, Drohungen, Drohungen….
….bedrohen einem und nicht nur mich, denn auch meine Familie….
….und dann sind sie die Opfer und ich der Täter….
….weil ich mich dagegen wehre….
….Feiglinge….
….nur Feiglinge….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: