(nicht so gut gelungen)

Wenn nebenan,
gleich um die Ecke
und irgendwie
für die allermeisten
dann doch zu weit
entfernt,
einer oder eine
geschlagen, getreten;
vergewaltigt, gefoltert,
ermordet wird;
eine verschwindet,
einer stirbt,
mit jenem alles
und
mit jener dass;
gänzlich nahe doch,
dort drüben
und trotzdem unerreichbar,
vor den Augen, den Ohren;
Schulter an Schulter;
Augenblick um Augenblick
mit einer, mit einem;
dann blicken sie alle hinweg,
hören weg,
denken sich hinweg,
fühlen sich hinweg,
ignorieren,
lächeln leise,
schadensfroh;
wenigstens
einer, eine weniger
und dann schnell
und
unbemerkt
in der Masse untertauchen;
zurück in Reih und Glied.

Betrifft mich nicht;
bin ja nicht ich,
denn diese oder dieser;
keine Ahnung;
nein, ich das habe nichts bemerkt;
aus solchen Angelegenheiten
halte ich mich grundsätzlich heraus,
warum sollte ich auch;
was die,
ja, dass habe ich mir schon gedacht;
dass wussten eh schon alle;
ich habe es schon vorher gesagt;
so ist es nunmal;
da kann man nichts machen;
ein jeder, eine jede,
von oben herab;
einmal mit der Schulter zucken;
denn dass interessiert sie nicht
und eigentlich
ist nie etwas geschehen,
nie etwas passiert;
denn jene die sich erinnern konnten,
wurden zum Schweigen gebracht;
denn jene die die Wahrheit sagten,
wurden für verrückt erklärt
und jene die für etwas Anstand und Würde
der Opfer kämpften
wurden abgeschlachtet.

Betrifft mich nicht,
betrifft sie nicht,
betrifft dich nicht
und morgen vielleicht
dich
oder mich
oder sie
und wenn dann Menschen spurlos verschwinden
und die Täter keine Täter sind;
die Täter die keine sind
mit dem großen Bruder an ihrer Seite
gewissenlos,
zum Wohle des Staates,
einer Organisation,
und niemand etwas weiß
und wissen möchte,
dann ist es mit Sicherheit
die offizielle Version.

Ihre Werkzeuge
sind die gleichen geblieben;
Indifferenz, Kälte,
Menschenverachtung
und
Instrumentalisierung
und wie immer
arbeiten sie auf der richtigen Seite
und mit ihnen
die hübschen, jungen Dinger;
heute ruinieren sie den
und morgen den;
all die Teilnahmslosen, Indifferenten;
alle jene, die es nicht interessiert;
so ziemlich alle
und die Nadelstreifenträger
nicken dann alles ab
und alle zusammen
sind sie cool
und alle zusammen gegen jene
auf der falschen Seite,
jene,
mit den Wörtern,
jene,
mit dem Mut und der Würde;
jene
mit einem Artikel zuviel;
jenes zuviel,
dass all die Richtigen
niemals hatten, haben und haben werden.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: