….“We may be hunted like animals….but we will not become animals“….

Defiance-Trailer

….über die Intoleranz der Toleranten….

Es gab da diese hübschen, jungen österreichischen Frauen in Wien, denen Gewalt anscheinend gefällt; Blut und Knochenbrüche; zertretene Gesichter und klaffende Wunden; die außer hetzen nichts können, auf Menschen zu hetzen, so wie man Tiere hetzt; so lange, bis sie tot sind; so wie etwa jene 3 jungen Frauen auf der Donauinsel (Posting: 01.10.07) und es waren nicht nur diese jungen Frauen; die in einer fatalen Fehleinschätzung der Lage, zur Gewalt gegen mich aufgerufen haben; gehetzt haben, dass waren so ziemlich einige; ich hatte damals den Eindruck gewonnen, dass diese Frauen, dass diese erst sexuell befriedigt sind, wenn sie einen Krieg provoziert haben; wenn abgerissene Gliedmaßen von Kindern um sie herumliegen; wenn die Schreie von Schwerstverwundeten über die Schlachfelder hallen; wenn die Totenstarre in den Gesichtern einsetzt (übrigens; Mai 2007; wenn die Organisierten (einige wenige; heimlich unterstützt von einigen wenigen Behördenvertretern) noch einmal meinen Feinden helfen; dann sollten sie damit rechnen (ich möchte dies als Warnung verstanden wissen), dass sie dann wirklich etwas organisieren können; diese Organisierten, diese Behördenvertreter sind dann nämlich „primary targets“); also diese hübschen, jungen Frauen ohne Probleme; ein schönes Leben, gegen die Schwachen und die Machtlosen hetzend und es ist schon klar, da muss man dann Nachsicht haben, Rücksicht, Toleranz, Respekt; wenn sie dann wiedereinmal gegen irgendeinen menschlichen Dreck; welcher auch noch ein Dichter ist, hetzen, diesen tot sehen möchten; ja warum nicht; es braucht Toleranz für diese jungen, hübschen Frauen; die wirklich niemand auf einer Anklagebank sehen möchte, dafür sind sie einfach zu hübsch oder wenn ein Universitätsprofessor; der zufällig Hurensohn mit Nachname heißt; wie jedes Jahr, seit 20 Jahren nun schon; mit den hübschesten Erst-Semestern, die sich Studentinnen nennen, aber eigentlich nur Schlampen sind; herumvögelt; ja Toleranz; Respekt, Verständis für diesen Professor; ist auch nur ein Mensch; damit wird die Welt zwar nicht ein besserer Ort; aber das Schwein größer oder ein Politiker, welcher alle paar Monate eine neue Freundin (natürlicherweise die Schönsten; die Erhabendsten, die Sorgenlosesten) hat; diese wechselt, wie andere die Kleidung; ja warum nicht; Toleranz, Respekt und Verständnis; wer kann, der kann; die Steuergelder müssen schließlich irgendwo verenden oder wenn bei den Italienern in einer Geschichte, irgendeiner Geschichte eine schöne, junge Frau mitverwickelt ist; ja dann sind alle mit Sicherheit unschuldig; dann sinkt die Gehirnleistung der Italiener von ohnehin kümmerlichen 1% wohl endgültig auf 0 %; denn die junge, schöne Frau ist immer unschuldig oder wenn Soldaten; österreichische, einen privat verfolgen; ja Toleranz, schließlich ist man ja in einer Militärdiktatur und nicht in einer Demokratie oder stimmt das etwa nicht und auf ihrer Seite ist eine Heer von Ignoranten und Idioten oder die Alternativen; welche alles besser machen könnten, bis sie es dann können; alle 3 Tage eine neue Freundin und alle wie Dreck behandeln; über die Diktatur der Maulwürfe diskutieren und sobald einer eine andere Meinung vertritt; ziemlich un-alternativ werden; ja Toleranz; Respekt und Verständnis für diese oder wenn sich die Nazis mit den Linksextremen zusammenschließen und mich verprügeln möchten; nur mal so andenkend; ja dass muss dann mit öffentlichen Mitteln unterstützt werden; ein Gemeinschafsprojekt sozusagen, die Toleranz untereinander zu fördern; nicht meine Toleranz; dass verstehen beide; die Nazis und die Linksextremen oder die Künstler; subventioniert bis zur Geradlinigkeit; die keinen Millimeter von der vorgegebenen Parteilinie abweichen und nicht wissen; was sie mit dem vielen Geld denn nun machen sollten; ja Toleranz, Respekt und Verständnis für diese; daneben hungern zwar Familien, aber was soll es schon bedeuten oder die besonders Toleranten; die überhaupt nicht tolerant sind; aber ihre große Toleranz natürlich jedem auf die Nase binden müssen….
….Toleranz wird immer von jenen unten; den Hässlichen; den Armen; den Machtlosen gefordert; aber nie; nie; von jenen oben; den Schönen; den Reichen; den Mächtigen; aber welche Intoleranz diese sogenannten Toleranten in die Welt bringen, für diese Intoleranz braucht es eine riesengroße Toleranz…..
….aber wenn ich frühmorgens plötzlich nicht mehr mit dem linken, denn mit dem rechten Nasenflügel einatme; dann braucht es sofort ein Sondereinsatzkommando mit einem Lebenslang oder vielleicht gleich den finalen Rettungsschuß durch die Stirn hindurch….ja, da auf keinen Fall irgendwelche Toleranz zeigen; denn Intoleranz…..
….wo ist denn die Toleranz bei diesen Toleranten denn?….

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: