Dezember 2006 (2)

dicembre 26, 2006

die methoden der faschisten:
1)
zuerst wird man auf das unglaublichste, auf das brutalste, auf das allerschrecklichste, auf das unmenschlichste provoziert, verspottet, wie ein Stück Dreck behandelt, wird einem hineingedrückt welches Stück Scheisse man doch ist, wird einem das letzte Stück Ehre, Respekt, Anstand, Würde welches man in seinem Geist noch verbergen konnte genommen, wird die Familie mit in den Dreck gezogen und gelacht und gespottet, nicht einmal, so lange wie es nötig ist um die Drecksau zu zerstören, auch wenn sie sich nicht zerstören lässt
2)
und dann tappt man in die Falle der Faschisten, man regt sich auf, man reagiert auf all diesen Dreck und genau das ist die Faschisten-Falle, genau dass ist es, was sie wollen, sich aufregen, die Nerven verlieren, sich verhärten, zerbrechen und reagieren
3)
und dann haben die faschisten nie provoziert, nie was gesagt, nie was getan, überhaupt gar nichts, dann kann man die Person ja getrost als verrückt und geisteskrank bezeichnen, die allergrößte Niedertracht also, der man als Mensch begegnen kann und die Faschisten sind stolz auf ihre Leistung, die sie ja eigentlich ja gar nie vollbracht haben

nun ja, nun ja, nun ja

Alles (to overwork)

Alles wird gut, außer das Gute.
Alles wird schön, außer das Schöne.
Alles wird brennen, außer das Feuer.
Alles wird frieren, außer die Kälte.
Alles wird so bleiben wie es ist.

Alles wird bestehen, außer das Verstehen.
Alles wird sinnlos, außer der Sinn.
Alles wird glücklich, außer das Glück.
Alles wird herzlich, außer das Herz.
Alles wird traurig, außer die Traurigkeit.
Alles bleibt wie es ist und niemand bleibt dabei.

Alles wird natürlich, außer die Natur.
Alles wird schuldig, außer die Schuld.
Alles wird einsam, außer die Einsamkeit.
Alles wird spielen, außer das Spiel.
Alles wird sanft, außer die Sanftheit.
Alles wird verharren und doch mitgerissen werden.

Alles wird bunt, nur die Farben nicht.
Alles wird zerfallen, nur das Harte und das Weiche nicht.
Alles wird erblühen, nur die Erde nicht.
Alles wird bewegt, nur die Bewegung nicht.
Alles wird mangelhaft, nur der Mangel nicht.
Alles bleibt wie es ist, nur nicht das alles bleibt wie es ist.

Alles wird ich, außer das du.
Alles wird du, außer das ich.
Alles wird sie, außer das er.
Alles wird wir, außer das ihr.
Alles wird und alle werden.

Alles wird werden, außer das Werden.
Alles wird Alles, außer das Alles.
Alles wird Liebe, außer der Liebe.
Liebe, der Liebe.
Liebe.
Alles.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: